Frage von Tim1063, 53

Vermögensberater (Finanzberater) Ausbildung neben Studium möglich?

Hallo zusammen! Ist vielleicht ne relativ spezielle Frage, aber ich lege mal los: Also ich studiere momentan Economics und interessiere mich nebenbei stark für die Welt der Börse und Aktien. Da ich durch mein Studium aufwandsmäßig nicht an meine Grenzen stoße und überlege nach dem Studium in die Finanzwelt einzutauchen (z.B. Investment, Vermögensberatung etc.), würde ich gerne neben meinem Studium so etwas wie eine Ausbildung oder Schulung in diesem Sektor machen. Nun ist meine Frage, ob sowas überhaupt möglich ist? Ich sehe viele Schulungen mit abschließender IHK Prüfung online, bei denen allerdings eine abgeschlossene Ausbildung (z.B. zum Bankkaufmann) bereits vorausgesetzt wird. Gibt es da Alternativen, die ich bisher einfach noch nicht gefunden habe? DVAG und tecis z.B. sind mir auch gängige Namen, käme sowas meinen genannten Interessen wohl am nächsten?

Besten Dank an alle die Ahnung haben und sich etwas Zeit nehmen zu antworten;)

LG Tim

Antwort
von kevin1905, 24

Die Anzahl der verschiedenen GewO-Erlaubnissen hat sich in den letzten Jahren verändert und erweitert.

Bei den genannten Unternehmen kommst du wohl an den § 34d und § 34f (Sachkundeprüfung) GewO, dies setzt aber Umsatz und eine gewisse Karrierestufe voraus. Man bezahlt nur dann dem selbständigen Außendienst die Aus- und Weiterbildung, wenn diese sich für das Unternehmen rentiert. Rentieren heißt i.d.R. es wird eine hauptberufliche Außendienst Tätigkeit angestrebt.

Es gibt bessere Vertriebe mit besseren Angeboten als die DVAG oder Tecis.

Antwort
von grubenschmalz, 23

Dvag und Co sind Strukturvertriebe, sprich Verbrecher.

Kommentar von Tim1063 ,

Nicht sehr hilfreich. Trotzdem danke :/

Kommentar von wurzlsepp668 ,

absolut hilfreich .....

bei sehr vielen Banken / Investmentvertrieben ist eine vorherige Beschäftigung bei der DVAG ein Ausschlußkriterium ...

soll heißen: den Job bekommt, auch wenn die Zeugnisse top sind, jemand anders ....

Kommentar von xLyriczZ2 ,

Geilste Antwort ever. Struktur=Verbrecher, genial. Dann müssten ja alle Firmen, Unternehmen, Gesellschaften usw. die nur ein bisschen Strukur habe alle Verbrecher sein oder ? NACHDENKEN BEFOR MAN WAS SCHREIBT.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community