Frage von Gosaris, 46

Vermieterin in der Wohnung?

Hallo ich habe das Gefühl das meine Vermieterin wen ich auser Haus bin unerlaubt in meine Wohnung geht. Ich bemerke das zum beisbiel daran das meine zweite Tür die zum Waschraum führt(ich habe eine Keller Wohnung) der Schlüssel der von innen steckt plötzlich senkrecht stat wie immer wagerecht drinn steckt ich lasse ihn immer wagerecht drinne damit niemand mit einem zweiten Schlüssel den ersten rausdrückt wen er senkrecht drinne steckt. Heist also das ich vermute das sie durch die Wohnungstür kommt und dan die Tür zum Keller aufmacht. Ich bemerke auch das mein Duschvorhang vielemale zurückgezogen wurde Jacken die an der Tür waren sind Plötzlich vom 1ten auf den 4 hacken gewandert als ob wen jemand reinkommt die Jacke streift und deshalb die jacke runter fällt und dan wieder aufgehongen wird. Mein Festnetz Telefon das vor dem Pc Bildschirm lag ist wie durch Geisterhand auf meiner Lautsprecherbox rechts vonmeinerm Bildschirm gelandet. Meine Kleiderschranktüren waren sichtlich aber nicht ganz offen man kann sie ohne propleme öffnen die 2 Schubladen waren einen grosen Spalt offen. Das waren nur paar dinge umsie zu nennen beweisen kann ich es nicht das sie das war ich habe kein Geld um eine überwachungs Kamera oder ähnliches zu kaufen. Hat irgendwer hilfreiche Tips um festzustellen ob noch jemand anderes in der Wohnung war?. Um gleich dir Fragen auszuschliesen ich wohne allein hier und meine Mutter hat einen ersatzschlüssel und geht nicht ungefragt hier rein. Meine Vermieterin hat auch einen Drittschlüsselvon der Wohnung.

Antwort
von FouLou, 26

Wie viele schon gesagt. Wechsel das Schloss aus. Gute schlösser gibts im baumarkt für ca. 30-40 euro zu haben. Inklusive schlüssel.

Das auswechseln selbst ist ziemlich leicht. Notfalls auf youtube mal nen video anschauen wie mans macht. und wichtig: auf die korrekte länge beim kauf achten.

Heb das andere schloss auf damit du es bei einem eventuell auszug wieder einsetzen kannst.

Erzähl deiner vermieterin nichts und falls sie dich drauf anspricht erzähl ihr einfach das du einen verdacht auf unbefugtes betreten hattest und aus sicherheit das schloss gewechselt hast. Ohne sie direkt zu verdächtigen.

Händige ihr natürlich keinen schlüssel aus.


Antwort
von Hexe121967, 37

wenn dem wirklich so wäre, würde deine vermieterin sich strafbar machen. da du aber nichts beweisen kannst, würde ich persönlich mein wohnungsschloss wechseln und meine vermieterin darüber nicht informieren. mal sehen was passiert.

Antwort
von Schneefall222, 16

Entweder eine Kamera oder ein neues Türschloss. Altes Schloss auf um es beim Auszug wieder einzusetzen. Oder sonst soll deine Mutter in der Abwesenheit da sein, dann wäre sie bei der Vermieterin gleich ein Schreck und Zeuge.

Antwort
von priesterlein, 28

Klemme etwas in die Tür und denke selber daran, wenn du wiederkommen wirst. Stelle etwas sehr leichtes hinter die Tür und schaue beim Wiederkommen durch einen kleinen Spalt, ob es eventuell nun weiter weg steht. Streue 13 gekochte Erbsen hinter die Tür und schaue beim Wiederkommen, ob sie alle noch ganz und vollzählig, also genau 13, sind. Eventuell einen Teppich oder Auslegeware drüberlegen, den du etwas fixierst und eine Welle werfen lässt, wo die Erbsen liegen.

Eine relativ unauffällige Kamera mit Speicherkarte kann weniger als zehn Euro kosten und sollte für einen Übrblick ausreichend sein.

Antwort
von hornisse, 30

Das ist eine heikle Angelegenheit. Die Vermieterin darauf ansprechen wäre sicher schwer. Was, wenn es nicht stimmt? Andere Alternative wäre den Schlüssel von ihr verlangen. Sie braucht als Vermieterin keinen Schlüssel deiner Wohnung. Oder vielleicht mal eine Überwachungskamera anschließen.

Antwort
von OMEGALOMANIAC, 15

Was ich immer mache, sobald ich neu einziehe: ich wechsle das Schloss der Wohnungstür aus. Schnell und unkompliziert.

Antwort
von konzato1, 29

Einfach das Schloss auswechseln und gut ist. Deine Mutter bekommt einen Ersatzschlüssel.

Das alte Schloss hebst du auf und baust es bei Auszug wieder ein.

Antwort
von anitari, 19

Hat irgendwer hilfreiche Tips um festzustellen ob noch jemand anderes in der Wohnung war?

Nicht wirklich. Außerdem wie wolltest Du beweisen wer es war?

Tausch den Schließzylinder der Wohnungstür aus und gut ist.

Den Originalen aufheben und bei Mietende wieder einsetzen.

Antwort
von Biberchen, 20

möglich ist alles, eine gute Wildkamera gibt es schon für 80,- €. Stell sie auf und du weißt mehr.

Antwort
von schelm1, 5

Holen Sie sich ein Steckschloß und der Spuk hat ein Ende!

Antwort
von albatros, 5

Sofort den Schließzylinder auswechseln und der Vermieterin natürlich keinen neuen Schlüssel geben. Du musst sie nicht vom Tausch in Kenntnis setzen.

Antwort
von peterh87, 29

Wie schon erwähnt, die sicherste Variante wäre eine Kamera, welche mittlerweile garnicht mal mehr so teuer sein muss. Ansonsten mal ein paar bewusste Markierungen setzen und dann schauen. Zum Beispiel Tesafilmstreifen am Türrahmen.

Wenn du dir dann sicher bist, auf jeden Fall mal direkt ansprechen.

Antwort
von ErsterSchnee, 27

Dann tausch doch das Schloß aus. 

Antwort
von Feuerherz2007, 28

Wenn du einen Teppich hast, lege einige Knallerbsen rein. Ansonsten spanne an den Türrahmen irgendwo einen dünnen Faden, den reisst sie dann ab, oder setze irgendein Gerät unter Strom, das sie deiner Meinung nach auch anfasst. Sowas geht gar nicht, sei kreativ und du wirst sie überführen und dann auch bloßstellen!

Kommentar von Gosaris ,

An und für sich keine schlechte ideemit dem Strom die Frau hat einen herzschritmacher ich würde dan eingebuchtet werden :-)

Antwort
von Zakalwe, 26

Meine Vermieterin hat auch einen Drittschlüsselvon der Wohnung.

Dann bitte sie darum, dir diesen auszuhändigen.

Kommentar von albatros ,

Und sie hat dann bestimmt vorher einen Drittschlüssel machen lassen ...

Antwort
von AnnaStark, 28

Erstens darf der Vermieter ohne Dein Wissen keine Schlüssel haben.

Zweitens, wenn dies so wäre (illegal), dann wäre er also sehr blöde, solche Veränderungen in deiner Wohnung vorzunehmen, die ihm bei aller Neugierde nichts bringen würden.

Ich würde da die Ursache mal woanders suchen.

Tip: Wechsel mal den Zylinder im S chloß aus, mal sehen, wer als erstes "reklamiert"


Kommentar von priesterlein ,

Klar darf ein Vermieter einen Schlüssel haben, aber das hängt nicht vom Wissen sondern von der Zustimmung des Mieters ab.

Kommentar von AnnaStark ,

Klar dürfte er. hab mich wohl unverständlich ausgedrückt. Aber wenn er hat ohne Dein Wissen, dann fehlt logischerweise ja auch Deine Zustimmung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community