Frage von RottenRazor, 46

Vermieterin hat Nebenkostenabrechnung nicht gemacht. Muss ich das dem sozialamt wiedergeben?

Meine Ex Vermieterin hat für ein Jahr die Nebenkostenabrechnung nicht gemacht. Daraufhin war ich beim Anwalt und bekomme für das ganze Jahr die Nebenkosten zurück. Muss ich das beim Sozialamt komplett zurückzahlen?

Antwort
von isomatte, 23

Dieser / diese Abschläge für die Neben / Betriebs / Heizkosten gehören zu deiner KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung !

Wenn du nun diese schon gezahlten Abschläge von der EX - Vermieterin zurück bekommst,dann waren deine tatsächlichen KDU - geringer als erwartet und du musst diesen kompletten Betrag ans Jobcenter / Sozialamt zurück erstatten.

Denn es werden nur die tatsächlichen KDU - übernommen.

Kommentar von isomatte ,

Wenn du das ganze außerhalb des Leistungsbezuges gemacht hast bzw.den Betrag dann auf dein Konto bekommst und das ganze nicht noch im Leistungsbezug angeleiert wurde,so dass es das Jobcenter / Sozialamt mitbekommen hat,dann kannst du es im Normalfall behalten !

Denn das würde dann nichts anderes sein als wenn du außerhalb des Leistungsbezuges deine Endabrechnung bzw.ein Guthaben bekommen würdest,dass wäre dann auch deine.

Antwort
von anitari, 28

Ob zurück geben weiß ich nicht, aber als Einkommen wird es sicher angerechnet.

Kommentar von isomatte ,

Ein Guthaben aus einer Endabrechnung die sich auf die KDU - bezieht ist kein Einkommen,es mindert nur den Bedarf für die Zukunft,falls man noch im Leistungsbezug ist !

Denn auf Einkommen hätte man Freibeträge,entweder die auf Erwerbseinkommen oder auf sonstiges Einkommen und dann könnte man theoretisch 30 € Versicherungspauschale geltend machen,was hier aber nicht der Fall wäre.

Antwort
von GravityZero, 29

Du bekommst alle zurück? Im Normalfall musst du doch nur nichts nachzahlen, oder kannst über deinen Anwalt die Zahlung deiner zu viel entrichtenden Kosten danach noch einfordern. Ansonsten musst du natürlich das Amt informieren wenn dieses die Miete zahlt.

Kommentar von anitari ,

Nach Ende des Mietverhältnisses kann der Mieter sämtliche Vorauszahlungen für Abrechnungszeiträume, sofern noch nicht verjährt, für die der Vermieter keine Abrechnung(en) erstellt hat zurückfordern.

Kommentar von GravityZero ,

Ach, das Ex hatte ich überlesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten