Vermieterbescheinung notwendig wenn ich in die Wohnung meine Bruder miteinziehe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Ding heißt Wohnungsgeberbestätigung und ist vom den auszustellen der den Wohnraum zur Verfügung stellt.

Das ist in dem Fall Dein Bruder. In der Wohnungsgeberbestätigung
 muß aber angeben wer der Eigentümer ist.

Ziehst Du aber gleich zusammen mit Deinem Bruder ein muß der Vermieter für Euch beide diese Bestätigung ausstellen.


Früher war das einfacher, da konnte ich einfach in die Wohnung ziehen :(

Ohne das der Eigentümer davon wußte :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeisterLamp3
21.03.2016, 11:56

Mein Bruder hat beim Abschließen des Mietvertrages mit der Hausverwaltung gesprochen, die meinte mein Bruder bekommt eine durch die Verwaltung und ich bräuchte eine durch meinen Bruder da ich nicht mit im Mietvertrag stehe und ich ja bei meinem Bruder wohne.

0

das wäre bei einem Untermietvertrag. Der Vermieter muss auch seine Erlaubnis dazu geben, er kann die Bescheinigung auch ausfüllen. Das wird für die Ummeldung benötigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChristianLE
21.03.2016, 11:10

Der Vermieter muss auch seine Erlaubnis dazu geben

Nein, muss er nicht. Die Aufnahme von Familienangehörigen kann auch ohne Zustimmung des Vermieters erfolgen, solange die Wohnung nicht überbelegt wird.

2

 aber es gibt keinen Untermietervertrag oder sonst was schriftliches. Würde einfach immer irgendwann im Monat Geld dazu geben.

Wenn Du dort wohnst und Dich an den Kosten beteiligst, dann ist das ein Untermietvertrag. Die müssen nämlich nicht schriftlich geschlossen werden.

Kann mein Bruder mit dann einfach eine Vermieterbescheinung ausstellen die ich dem Amt vorlege, oder was muss ich sonst tun?

Was für ein Amt? Das Jobcenter?  Oder geht es nur um die Ummeldung beim Einwohnermeldeamt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeisterLamp3
21.03.2016, 11:52

Geht um das Einwohnermeldeamt.

0

Nein kann dein Bruder nicht, er ist nicht dein Vermieter.

Es muss entweder ein Untermietervertrag erstellt werden, oder ihr sprecht mit dem Vermieter und lasst den Mietvertrag der auf ihn läuft, abändern als WG Mietvertrag.

Etwas anderes existiert meines Wissens nach nicht und denke auch das Amt wird nichts anderes akpeztieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
21.03.2016, 11:19

Nein kann dein Bruder nicht, er ist nicht dein Vermieter.

Nur bedingt richtig.

Die Wohnungsgeberbestätigung, so die korrekte Bezeichnung, muß der ausstellen der den Wohnraum zur Verfügung stellt. Das ist nicht immer der Eigentümer des Wohnraumes.

2