Frage von FamKa, 50

Vermieter zeigt Mängel nach Übergabe der Wohnung an, Übergabe mit Unterschrift getätigt sowie Kaution zurück erhalten ?

Hallo, Wir haben unsere Wohnung gekündigt wegen diverser Mängel und sind nun ausgezogen. Die Übergabe wurde kurz und schriftlich bestätigt. 5 Tage hatte der Vermieter auch sich die Zeit genommen alle Elektrogeräte zu testen ( hatte einen Schlüssel ) Abschied die Unterschrift.

Hiermit bestätige (Name Vermieter ), das die Wohnung in einem einwandfreien Zustand übergeben wurde. Kompost würd in den nächsten 14 Tagen entleert.

Unterschrieft Vermieter

Die Schlüssel wurden nach der Entleerung des Kompost übergeben.

Die Kaution wurde im Form vom Sparbuch ausgehändigt.

Jetzt kommt der Fall: Über WhatsApp wurden Mir jetzt mehrere Mängel gezeigt. Riss in der Herdplatte des Ceranfeldes, kaputter WC Sitz ( defekter WC Sitz steht im Übergabenprotokoll als Wir die Wohnung übernahmen ), Kratzer auf dem Laminat....

Wir waren sehr buff darüber. Da Wir die Wohnung wirklich top übergeben haben.

Allein der Text, Wir haben noch einiges zu klären.

Wie reagiere ich da jetzt drauf? Kann er uns rechtlich Verklagen? Müssen Wir uns etwas zu schuden kommen lassen?

Wir hatten noch nie so eine Fall.

Lg

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Vermieter, 18

Wie reagiere ich da jetzt drauf?

Gar nicht. Es gibt ein Protokoll, dass von beiden Parteien unterschrieben ist und da kann er nur noch verdeckte Mängel geltend machen und ie genannten Mängel gehören nicht dazu.

 Kann er uns rechtlich Verklagen?

Versuchen kann er es, aber das wird ihm dann eine Stange Geld kosten.

Tipp für die Zukunft.

Jegliche Sachen/ Mängelanzeigen usw. nur nachweislich per Einwurfeinschreiben machen und nicht mündlich oder whattsapp usw.


Antwort
von imager761, 15

Wie reagiere ich da jetzt drauf?

Einmal kurz und knackig: "Die Mängelrüge vom [Datum] weisen wir vollumfänglich zurück. Vielmehr wurde die Wohnung gem. unterzeichnetem Übergabeprorokoll vom [Datum] in "einwandfreien Zustand" übergeben und die Mietsicherheitsleistung zurückempfangen. Sie sind nachdrücklich aufgefordert, von weiteren Mitteilungen Abstand zu nehmen."

G imager761

Antwort
von DerDiplomAnwalt, 25

Einfach ignorieren, bzw. mit Anwalt drohen. Ein kaputter Wc Sitz ist eh unschädlich.

Denn welcher Nachmieter benutzt schon einen gebrauchten Wc Sitz? Zumal selbiger so im Übergabeprotokoll steht.

Der Vermieter hatte 5 Tage Zeit, um Elektrogeräte und somit die ganze Wohnung zu prüfen. Nach unterschreiben, dass alles in Ordnung ist, fallen ihm jetzt plötzlich Mängel auf?

Wirkt nicht sehr seriös. Liest sich eher nach ( versuchten ) Betrug. Vermieter behaupten gerne mal, es wären Schäden vorhanden, die tatsächlich gar nicht existieren.

Schadens Meldungen per Whatsapp Nachricht haben rechtlich keinen Bestand. Warum fallen dem Vermieter erst nach den 5 Tagen und nach seiner Unterschrift die angeblichen Mängel auf? Er ist unseriös.

Kommentar von albatros ,

Dir wurde per Übergabeprotokoll bestätigt, dass die Wohnung in einwandfreiem Zustand zurückgegeben wurde. Auch die Kaution wurde vollumfänglich zurückgezahlt. Damit hat der Vermieter auf jeglichen Anspruch auf Schadenersatz etc. verzichtet. Nun kann er keinerlei Forderungen mehr geltend machen.

Auf das Schreiben nicht reagieren, schweigen. Sollte er klagen, geht er unter. Will heißen, er verliert.

Kommentar von DerDiplomAnwalt ,

Falscher Empfänger!

Antwort
von albatros, 16

Dir wurde per Übergabeprotokoll bestätigt, dass die Wohnung in
einwandfreiem Zustand zurückgegeben wurde. Auch die Kaution wurde
vollumfänglich zurückgezahlt. Damit hat der Vermieter auf jeglichen
Anspruch auf Schadenersatz etc. verzichtet. Nun kann er keinerlei
Forderungen mehr geltend machen.

Auf das Schreiben nicht reagieren, schweigen. Sollte er klagen, geht er unter. Will heißen, er verliert.

Antwort
von WosIsLos, 27

Den Vorwürfen schriftlich widersprechen und auf die ordnungsgemäße Übergabe hinweisen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten