Frage von zitronenblume18, 86

Vermieter will Wohung kündigen ohne Grund?

Hallo ich stecke zurzeit in einer sehr schwirren Lage . Ich bin Schülerin und bin auf mich alleine gestellt da ich mit meinen Eltern kein Kontakt habe. Ich bekomme. Arbeitslosengeld 2 von der Stadt und die Stadt würde mir eine Wohung zahlen die aber nur 396 kalt plus die kaltennebenkosten kosten darf. Ich habe eine Wohnung gefunden die aber mehr gekostet hat. Also habe ich 2 Mietverträge gemacht. Einen in dem steht das die wohung für genau 396 vermieten wird und noch einen Vertrag wo die restkosten (360€ + 1600€ extra Kaution / insgesamt Miete warm:800€ Kaution :2600drinnen stehen den Vertrag hat der Mieter mit meinem Freund abgeschlossen . Also hat die Stadt die wohung akzeptiert und wir sind Möbel kaufen gegangen. Küche Schlafzimmer Wohnzimmer alles. Aufeibmal hat der Mieter angerufen und meinte es ist im Zuviel Stress mit der wohung weil er das ganze Haus renoviert und er verkauft das Haus und er schmeißt uns raus . So das Problem ist ich habe keinen Platz zum schlafen dann und er meinte er würde uns die Kaution und Miete zurückgeben aber wir müssen raus wenn nicht holt er die Polizei und sagt das wir 2 Verträge gemacht haben und das ist anscheinend Betrug und wir können nichts machen.  Aber ich hab jetzt alle Sachen schon und ich kann nicht auf der Straße schlafen ich bin am Ende und ich weis nicht mehr was ich machen soll bitte könnte mir jemand helfen !

Antwort
von martinzuhause, 52

er klann da gern zur polizei gehen. er hat die verträge gemacht. solange die miete voll bezahlt wird kann er niemanden rauswerfen.

allerdings wird das amt die mietzahlung da sicher einstellen wegen betrug von dir

Antwort
von Doesig, 49

Ich verstehs nicht so richtig: Hast du 2 Mietverträge für dieselbe Wohnung bei demselben Vermieter?

EIgentlich ist Vertrag = Vertrag. Der Vermieter kann euch nicht grundlos rausschmeißen.

Kommentar von zitronenblume18 ,

Ja habe 2 Verträge beim gleichen Mieter der eine Vertrag ist meiner weil die Stadt ja nur bestimmte wohungenzahlt die genau so kosten wie sie es wollen und die erst Miete hat mein Freund einen Vertrag abgeschlossen

Kommentar von Doesig ,

Kapier ich trotzdem nicht. Warum ist das so? Will da irgendwer die Stadt besche*ßen? Egal. Vertrag unterschrieben = Einziehen.

Kommentar von Doesig ,

Geh mal morgen zum Amt und sag, dass das mit der Wohnung nicht geklappt hat.

Kommentar von zitronenblume18 ,

Und was soll ich danach machen ?

Kommentar von Doesig ,

Sie bitten, dir bei der Wohnungssuche zu helfen.

Antwort
von oxygenium, 40

das ist im wahrsten Sinne Betrug und nicht nur ihr seid dran,sondern der Vermieter mit.

Wie kann man sich in so eine schwierige Lage bringen?

Ihr müsst wohl raus da,ob ihr wollt oder nicht,wenn sie euch nicht von der Wohngeldstelle kaschen sollen.

Und das ist ein gut gemeinter Tipp.

Kommentar von Doesig ,

So wie ich das verstehe, hat auch der Vermieter da was Illegales gemacht, oder?

Kommentar von oxygenium ,

hat er wohl auch,aber möglicherweise nicht beabsichtigt,weil die Vermieterin da was gedreht hat.

Kann sein das die Wohngeldstelle schon nachgehakt hat und er fährt jetzt mit im Boot?

Kommentar von zitronenblume18 ,

Aber was soll ich jetzt machen wo soll ich wohnen was muss mir dann der Vermieter alles als schadendes Ersatz zahlen ?

Kommentar von oxygenium ,

dir schnell eine neue Wohnung suchen und ehrlich bleiben.

Kommentar von Doesig ,

Hast du den Schlüssel zur Wohnung? Wenn nicht, sieht es schlecht aus...

Kommentar von zitronenblume18 ,

Ich hab dem Vermieter alles offen und ehrlich erklärt und er war damit einverstanden

Kommentar von zitronenblume18 ,

Und ja ich habe den Schlüssel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community