Vermieter stellt Wohnungsgeberbestätigung nicht aus, was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh trotzdem zum Amt und erklär dort dein Problem. Das Nicht-Ausstellen der Bescheinigung kann den Vermieter bis zu 1000,- Euro Strafe kosten. Wahrscheinlich weiß er von dem Gesetz noch gar nichts, leider halten sich nicht alle Vermieter immer auf dem neuesten Stand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist der Vermieter wegen dieser Bestätigung einfach etwas überfordert. Weiß nicht so recht was das ist und was man da tun muß.

Schick ihm doch einfach per Mail das folgende Formular mit der Bitte es auszufüllen, zu unterschreiben und wieder zurück zu schicken.

Noch besser Du füllst es schon vorab aus. Dann muß er nur noch unterschreiben und es zurück schicken.

http://www.hs-anhalt.de/fileadmin/Dateien/AAA/Downloads/Unterlagen_Downloadcenter/Wohnungsgeberbestaetigung_Dessau.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht es um deinen Ein- oder Auszug? Bei Auszug ist die Bescheinigung nur bei Verzug in's Ausland erforderlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum denn nicht? Erinnere ihn nochmal daran. Noch ist ja Zeit bis Dienstag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keijosoul
10.12.2015, 15:37

Ich kann ihn einfach nicht erreichen. Ich habe schon 2 E-Mails geschrieben, 1000 Mal auf den Anrufbeantworter gesprochen und ihn sogar, als ich ihn zufällig einmal im Treppenhaus getroffen habe, persönlich darauf angesprochen. Da meinte er nur, dass er sich darum kümmert. Das ist aber bereits 2 Wochen her und er meldet sich einfach nicht bei mir.

0