Frage von massion94, 40

Vermieter schließt die Tür zu den Stromkästen usw ab. ?

Hallo,

Ich bin letzen Monat aus meiner Wohnung auisgezogen. Vor ein paar Tagen habe ich einen Brief von meinem Stromanbieter erhalten mit der bitte den letzen Zählerstand der Wohnung anzugeben. Leider komme ich nicht in den Keller ( mehrfamilienhaus....) um nach zu schauen.

Ich habe den Vermieter schon oft genug Angerufen und danach gefragt...er hatte bis jetzt keine Zeit und reagiert nicht mehr auf meine Anrufe.

Ich habe schon viel im Internet darüber gelesen, aber nicht bei einem auszug...Wie sollte ich jetzt weiter vorgehen?

Liebe Grüße

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Spezialwidde, 24

Normalerweise hätte man seinen Zählerstand beim Auszug aufschreiben müssen, es kann ja sein dass mittlerweile wieder Strom verbraucht worden ist den ihr dann auch noch mitbezahlt. Im zweifelsfall wird der Stromanbieter einen Mitarbeiter zum Ablesen hinschicken.

Antwort
von anitari, 20

Normalerweise werden Zählerstände bei Auszug abgelesen.

War das Datum des Auszuges gleich dem des Mietendes?

Kommentar von massion94 ,

das ist das problem....wir haben immernoch die schlüssel und rufen den vermieter täglich an....er geht weder ans handy noch reagiert er auf sms von uns...wir warten immernoch auf einen temin zur schlüsselübergabe....der vermieter meldet sich überhaupt nicht mehr....

Kommentar von anitari ,

..wir warten immernoch auf einen temin zur schlüsselübergabe....

Den müßt Ihr als Mieter benennen.

So lange Ihr die Wohnung nicht zurück gebt kann der Vermieter eine Nutzungsentschädigung verlangen.

Schreibt also den Vermieter nachweisbar per Einwurfeinschreiben an und benennt einen Termin zur Wohnungsübergabe.

Vorausgesetzt das Mietverhältnis ist laut Kündigung schon beendet. Sprich zum 31.12.2015

Kommentar von massion94 ,

wir haben ihm schon mehrmals einen termin per sms oder whatsapp genannt....das ist ja auch alles nachweisbar... wir können ihn anschreiben / anrufen wie wir wollen...alle sist bis jetzt ohne erfolg...es ist doch auch nicht so schwer zurück zu rufen.,...

Kommentar von anitari ,

wir haben ihm schon mehrmals einen termin per sms oder whatsapp genannt....das ist ja auch alles nachweisbar...

Ist es nicht. Nachweisbar ist nur was schwarz auf weiß erfolgt.

Kommentar von bwhoch2 ,

Immer diese SMS und whatsapp? Wer sagt einem denn, dass das der Empfänger überhaupt erhält, geschweige denn auch wirklich zur Kenntnis nimmt? Kein Gericht würde auf sowas rein fallen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten