Frage von pepol, 88

Vermieter kündigt, da ich wegen Krankheit meine Wohnung im 3 Stock nicht erreichen kann?

Wohne seit 1946 in einer Wohnung im dritten Stock ohne Aufzug. Nach 2 Operationen kann ich diese nur schwer erreichen oder verlassen. Habe die Mechitaristen um eine ersatz Wohnung ersucht. Darauf wurde mir gerichtlich gekündigt, da ich selber angegeben habe, meine Wohnung nur schwer erreichen zu können und ich diese daher auch nicht benützen oder brauchen kann!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo pepol,

Schau mal bitte hier:
Haus Mietrecht

Antwort
von dadamat, 46

Der Hausbesitzer ist nicht berechtigt, aus diesem Grund die Wohnung zu kündigen. Wenn das als Grund akzepziert wird, müssten Millionen Mietern gekündigt werden, die aus Krankheitsgründen die Wohnung nicht verlassen können oder wollen.

Expertenantwort
von Gerhart, Community-Experte für Mietrecht, 38

Gerichtliche Kündigungen gibt es in Deutschland nicht. Ich vermute, dass du in Östereich wohnst? 

Antwort
von Daumenkino, 64

hab ich noch nie gehört, ich kann auch ne wohnung anmieten und muss die nie nutzen, solange ich zahle, interessiert das niemanden

Kommentar von ChrisAntwort ,

Das ist so gesehen nicht ganz richtig. Laut Gesetz ist es ein Kündigungsgrund wenn man eine Wohnung als Hauptwohnsitz mietet und diese nicht oft benutzt. 

Eig. kann es dem Eigentümer ja egal sein, aber wie in diesem Fall hat der Vermieter eventuell einen schaden, da die Wohnung somit nicht mehr bewohnt ist und Schäden etc. nicht so schnell bemerkt werden würden.

Lg

Kommentar von aribaole ,

ChrisAntwort hat Recht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community