Vermieter hat die Sachen aus der Wohnung transportiert: Kommt er damit durch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1. Wenn die Kündigung gültig wäre hattest du eine Frist von 3 Monaten um dein Zeug aus der Wohnung zu schaffen. 

2. Darf er deine Wohnung nicht betreten (ohne ersichtlichen Grund) das ist (auch wenn es sein Haus ist) Hausfriedensbruch

3. Soll er seine Zeugen ruhig mitbringen, Lügen werden irgendwann immer aufgedeckt (weil man sich in Widersprüchen verfängt) dann ist nämlich nicht nur er sondern auch all seine Zeugen dran (zudem hast du dann die Möglichkeit ihn auf Verleugnung zu verklagen) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
aber kann er wirklich damit durch?

nein damit kommt er nicht durch

Ich würde Anzeige erstatten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oshesa
21.12.2015, 12:05

ja heute haben wir Termin beim Rechtsanwalt, heute erstatten wir eine Anzeige. Alles ist dokumentiert, sowie auch das wir ab dem 1. Januar schon eine Wohnung haben und deshalb auch kein Grund haben unsere Sachen zweimal zu transportieren. Ausserdem ist die Miete für Dezember auch bezahlt worden.

0

Was möchtest Du wissen?