Frage von brocha, 38

Vermieter gibt meinen Brief unerlaubt an beschwerdenden Nachbarn weiter. Ist das eine Verletzung des Briefgeheimnisses?

Guten Tag, ich habe von einen Nachbar beschwerden wegen Kinderlärm und habe den Vermieter angeschrieben und die Situation zu schildern und alles Details aufgeschrieben. Sie hat den Nachbarn angeschrieben mit der bitte uns in Ruhe zu lassen und einen Ausdruck über erlaubten Kinderlärm angehängt.

Sie hat aber auch eine Kopie meines Briefes an den Nachbar weitergegeben!

Ist dies erlaubt? Mir ist es peinlich weil ich dort einiges geschrieben haben dass ich nicht erwartet habe der Nachbarn erfahren sollte! Kann ich dagegen etwas machen?

Ist das eine Verletzung des Briefgeheimnisses ?

Danke

Antwort
von ASRvw, 13

Moin.

An sich ist das nicht in Ordnung.

Aber, warum willst Du da jetzt noch irgendwelche Schritte unternehmen und Dich am Ende noch unbeliebt machen?

Ich meine, Dein Nachbar hat den Inhalt des Briefes längst in seinem Kopf und da kannst Du es beim besten Willen nicht mehr raus klagen.

Du könntest Deinen Nachbarn auffordern, Dir die Kopie des Briefes auszuhändigen. Und ansonsten kannst Du Deine Konsequenzen darauf ziehen und künftig in solchen Briefen entweder nicht mehr so ins Detail gehen oder explizit auf die Vertraulichkeit hinweisen.

ASRvw de André

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community