Frage von weezo, 51

Vermieter den Jobwechsel anzeigen wenn die Wohnung unverändert genutzt werden soll ?

Hallo zusammen,

am 15.05.15 bin ich vom Heimatort nach Dresden wegen der Arbeit in Radebeul umgezogen (seit Sept. 14 schon in WG bzw. tägliche Pendelfahrt) . Seit dem Umzug auch dort als Hauptwohnsitz auf dem örtlichen Einwohnermeldeamt inkl. Umschreibung des Ausweises gemeldet.

Beim Unterschreiben des Mietvertrages über einen Immobilienmakler wurde im Fragebogen auch der Arbeitgeber erfragt, welchen ich angegeben habe. Ab 01.11.15 nehme ich nun durch das Auslaufen der Befristung einen neuen, von den Konditionen & auch Gehalt, weitaus besseren Job in Dresden an.

Bin ich verpflichtet dem Vermieter die Arbeitsaufnahme bei einem neuen AG zu melden ? Und wie wäre es (rein interessehalber) bei einem Job mit schlechteren Bedingungen ?

Miete kommt immer pünktlich bis 3. des Monats, Mindestmietdauer bis 14.05.2016, Miete warm <300€

Vielen Dank :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Felixie1, 51

Der Vermieter interessiert sich nur für die Miete,die regelmässig gezahlt wird.Wo Du arbeitest,ist ihm egal.

Antwort
von DarthMario72, 41

Bin ich verpflichtet dem Vermieter die Arbeitsaufnahme bei einem neuen AG zu melden ?

Ganz einfache Antwort: Nein.

Expertenantwort
von albatros, Community-Experte für Mietrecht, 39

das geht den vermieter absolut nichts an, also nix da mit info ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten