Frage von LucasK9819, 66

Verlustfrei Musik vom iPhone auf Verstärker - Apple TV und AirPlay?

Hallo!

Ich habe gegenwärtig folgende Situation: Auf dem iPhone ist Musik in CD-Qualität gespeichert; das iPhone ist via 3.5mm-Klinkenanschluss (hochwertiges Kabel) an einen qualitativ hochwertigen Audireceiver angeschlossen, an welchen wiederum qualitativ hochwertige Vollspecktrum-Stereolautsprecher angeschlossen sind.

Klingt soweit gut. Aber: Da die Musik ja digital gespeichert ist, der 3.5mm-Anschluss im iPhone jedoch analog ist, werden für die Übertragung des Signals an den Verstärker der DAC und der AMP des iPhones benutzt. Apple verbaut hier zwar vergleichsweise hochwertige Komponenten, jedoch sind diese natürlich, insbesondere wegen der Größe und den Kosten, alles andere als perfekt.

Nun war ich lange auf der Suche nach einer Möglichkeit, das Signal digital an meinen Verstärker zu schicken, sodass dieser die Arbeit macht. Via Lightning-Kabel scheint das nicht möglich zu sein (bitte belehrt mich eines besseren, wenn das doch möglich ist). Doch bin ich während der Recherchen auf die Tatsache gestoßen, dass AirPlay von Apple eine relativ verlustfreie Übertragung erlaubt. Doch mein Verstärker unterstützt kein AirPlay.

Nun recherchierte ich nach einer Möglichkeit AirPlay nachzurüsten. Aber auch hier bin ich nicht wirklich auf zufriedenstellende Ergebnisse gestoßen. Verfügbare HDMI-AirPlay-Dongles schienen nicht grade qualitativ hochwertig. Doch soll wohl ein AppleTV eine ganz gute Lösung dafür sein.

Jetzt jedoch die Frage (insbesondere an AppleTV-Besitzer): Überträgt der AppleTV die Audiosignale auch unkomprimiert an den Verstärker oder zwingend in komprimierten Formaten wie Dolby Digital? Für Filme mag das dann nämlich in Ordnung sein, für HiFi-Stereomusik aber eher ungeeignet.

Könnte mir jemand sagen, wie der AppleTV Audiosignale weitergibt? Ist die Lösung über AirPlay und AppleTV überhaupt sinnvoll? Oder "reicht" doch die Lösung über den 3.5mm-Klinkenstecker? Oder muss vielleicht zwangsweise ein neuer Receiver her?

Ich muss gestehen, in der HiFi-Welt ziemlich neu zu sein. Aber Unterschiede, z.B. zwischen AAC und einer normalen CD, finde ich durchaus hörbar. Deswegen würde ich nur ungern die qualitativ hochwertige Musik auf meinem Handy durch irgendwelche Komprimierungen zerstören. Alles soll so hochwertig sein wie nur möglich. Und ein einfacher CD-Player kommt leider nicht in Frage; ich habe lieber die Flexibilität eines iPhone :,D

Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von Kainzbke, 42

Probiers doch mit einem Bluetooth adapter z.B. von Logitech. (Falls digital, ich weiß es leider nicht) Sonst würde ich es einfach lassen, weil sooooo einen großen Unterschied wird man (meiner Meinung nach) nicht hören. Und nur dafür ein Apple TV zu kaufen, wäre etwas übertrieben

Kommentar von Kainzbke ,

P.S. Ich glaube nicht, dass du auf deinem Handy Musik in CD-Qualität hast. Es sind sicher (qualitative-) MP3's.

Kommentar von LucasK9819 ,

Danke für die Antwort.
Ich finde auch, dass es preislich eigentlich zu viel ist, nur für sowas. Aber Bluetooth kommt eigentlich nicht in Frage. Das wird nicht besser sein als mit den 3.5mm-Anschluss, je nachdem, was in den Bluetooth-Dongle verbaut ist eher sogar schlechter.

Antwort
von Kainzbke, 38

Ich hatte bisher bei mir ein 3,5mm Klinke auf Cinch-Kabel angeschlossen, weil meine Anlage aus frühen Urzeiten stammt (so geschätzt 30 Jahre alt). Jetzt habe ich mir einen teureren Bluetooth-Adapter (Logitech) gegönnt und ich muss sagen, es hört sich besser an als vorher. Ich muss aber zugeben, dass das Kabel vorher relativ billig war.
Aber die dicken alten Boxen mit Röhrenverstärker sind meiner Meinung nach immer noch besser, als so manche neuen digitalen Anlagen.

Antwort
von Ikspe, 32

http://www.denon.com/asd11r/asd11r-de.html

Denon holt de Signale von IPhone digital raus. Es macht es selber Analog oder optisch unbehandelt.

Kommentar von Ikspe ,

Sory der Dock hat keinen optischen Ausgang. Aber Apple TV. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community