Frage von pusteblume52001, 31

Verlustangst beste Freundin?

Hey also ich hab ein Problem: Ich hab seit kanpp über einem Jahr meine Beste Freundin. Ich liebe sie über alles, wir sind 2 Einzelkinder und somit wie Schwestern füreinander. Wir machen viel gemeinsam und umarmen und küssen uns auch oft, halten Händchen also natürlich alles freundschaftlich. Sie hat aber auch noch ein paar andere gute Freundinnen. Ich habe immer eine Verlustangst. Immer Angst sie tauscht mich gegen jemanden besseres ein. Deshalb will ich immer alles ihr recht machen. Ich hab außer ihr keine wirklich guten Freunde. Ich will sie nicht verlieren aber ich werde so schnell "Eifersüchtig" wenn sie was mit nem anderen Mädchen macht. Sie hat auch n Freund aber wenn sie was mit Ihm macht bin ich nicht eifersüchtig. Es war in ihrer Vergangenheit schon öfter so dass sie jemanden als ihre "schwester" und "beste Freundin " bezeichnet hat. Diese Freundschaften gibt es immer noch aber sie sind langsam "eingeschlafen" jetzt habe ich Angst das es bei uns ähnlich wird. Allgemein habe ich Verlustängste ohne Grund. Sie sagte mir schon öfter das ich ihre wichtigste Freundin bin und es was ganz besonderes ist.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Aermelin, 14

Dieses Gefühl kenne ich nur zu gut. Aber mach nicht den Fehler und "klammer". Das hat bei mir sehr viele Freundschaften zerstört. Wenn du ihr wichtig bist, dann wird sie dich auch nicht verlassen. Falls doch, dann meinte sie es nicht gut mit dir. Jeder hat gern viele Freunde. Also lass auch ihr ein wenig ihre Freude. Sonst bekommt sie ein Gefühl der Einengung und das kann vieles zerstören (eigene Erfahrung)
Hoffe konnte weng helfen
LG Ärmelin :)

Antwort
von flewless, 11

Hallo pusteblume52001,

Ich verstehe deine Ängste voll und ganz, aber du macht dir sinnlos Sorgen, glaub mir.

Nur weil sie auch andere Freunde hat, heißt das noch lange nicht das sie dich vernachlässigen wird. Und nur weil ihr beste Freunde seid, kann sie nicht andere vernachlässigen. Verstehst du?

Du musst das ganz locker sehen, denn solange ihr euch gut versteht, euch regelmäßig trifft und euch auch perfekt versteht, dann besteht auch keine Gefahr auf eure Freundschaft :)

Liebe Grüße flawless 

Antwort
von Bescheidweisser, 9

Freundschaften brauchen immer Zeit und Respekt und Pflege. Solange ihr euch regelmäßig seht, füreinander da seid, in guten aber auch in schwierigen Zeiten und solange ihr nicht zulasst das kleinere Streitereien eskalieren dürftest Du dir keine Sorgen machen müssen. Am besten redest Du offen und in einer ruhigen Minute mit Ihr über deine Gedanken. Wenn Sie dir wirklich eine so gute Freundin ist wird Sie sicher mit dir reden, es verstehen und Dich beruhigen.

LG Micha

Antwort
von SkyRain, 6

also ich hab einfach durchgeatmet und ihr damals vertraut. . . 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community