Frage von horselover1, 18

Verlust angst oder eifersucht?

Hallo:)

Einer meiner aller besten Freundinnen ist vor einem Jahr weggezogen und wir haben uns von da an nicht mehr gesehen da ihre Eltern nicht erlauben zu mir zu gehen und meine Eltern nicht erlauben zu ihr zu gehen, wir schreiben auch nicht mehr so oft aber ich weiß das sie mich trz noch lieb hat und das wir trz noch beste Freunde sind heute hat sie mir geschrieben das sie morgen eine Freundin trifft die sie auch schon länger nicht mehr gesehen hat und mir tat das Weh als sie das geschrieben hat. Nicht falsch verstehen bitte ich gönn es ihr und ich freu mich auch für sie weil wenn sie Glücklich ist bin ich das auch aber dieser Satz tat trz. weh ist das jetzt eher Eifersucht oder Verlustangst und wisst ihr was ich am besten machen könnte?.)

danke schon mal im Vorraus:) ❤

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Wahchintonka, 5

Weder noch, denke ich. Du trauerst ihr nach - mit all deinen guten Erinnerungen an ihr. Das ist ganz normal, in deinem Fall. Ja, sie mag dich auch noch. Aber ihr ist klarer wie dir geworden, dass es doch jetzt besser wäre, wenn ihr eure eigenen Wege geht. Nicht nur deswegen, weil auch eure Eltern gegen eure Freundschaft schon längst was hatten.  Es neigt sich dem Ende mit eurer Freundschaft, denke ich. Halte sie in guter Erinnerung - sie wird es auf ihre Art auch tun. Nichts ist für die Ewigkeit.

Antwort
von AleksDerEchteRs, 5

Ich glaube, dass ist ein bisschen was von beidem :) Verlustangst, hast du, weil du vielleicht Angst hast, nicht mehr ihre beste Freundin zu sein, wenn sie sich öfter mit einer anderen trifft und Eifersucht alt deshalb, weil die andere eine Chance hat sie zu treffen, anstatt du selber, aber eine gute Einstellung hast du, dass du dich für sie freust! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten