Frage von blvcck, 43

Soll ich "verlorenes" Wasser "nachtrinken"?

Hallo ihr Lieben. Ich würde morgen gerne joggen gehen und beim Joggen verliert man ja durch das Schwitzen Wasser. Wenn ich zum Beispiel nach dem Joggen 1kg weniger wiege als vor dem Joggen, muss ich dann 1l Wasser trinken um das wieder auszugleichen?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, joggen, laufen, 23

Hallo! Zunächst sollte man schon vor dem Joggen gut trinken. Und dann kann es sein dass man auch 2 Liter verliert. Also auffüllen aber nicht zu schnell. Der Körper kann die Stunde eh nur max 0,8 Liter verwerten. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von Lilipout, 36

Ne nich direkt. Ich würde den tag über viel trinken und dann wird des schon

Antwort
von BurkeUndCo, 27

Im Prinzip ja.

Aber es ist wesentlich besser & gesünder, den Wasserverlust nicht nach dem Joggen sondern bereits während dem Joggen auszugleichen.

Kommentar von keulenman ,

Genau so ist es!!

Antwort
von suchild09, 25

Dies muss nicht sein ,wenn du dies wiederholst gewöhnt sich dein Körper daran und du verlierst ja nicht nur wasser sondern auch calorien und Fett ,  dies kann ich dir raten ,weil ich Modernen 5 Kampf betreibe und das Laufen eine Einheit davon ist!

Antwort
von Crones, 23

Ja. Zusätzlich zu deinem Grundwasserbedarf.

Antwort
von miawallacee, 43

Hi, ich würde sagen du musst definitiv mindestens 2,5l Wasser täglich trinken, ggf. noch mehr, vorallem während du Sport machst. Du wirst schon merken wenn du Wasser brauchst.

Kommentar von blvcck ,

Also ich trinke täglich 3l stilles Wasser. Muss ich dann nicht doch 4l trinken, wenn ich Sport mache? Oder noch mehr?

Kommentar von miawallacee ,

Ich würde sagen, das diese Menge ziemlich gut ist. Du musst nicht unbedingt 4l trinken, aber wenn du dich damit besser fühlst wäre es kein Problem.

Antwort
von keulenman, 22

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community