Frage von musanna,

verloren zeit?

guten tag zusammen. ich wende mich jetzt hier an euch weil man hier mehrere meinungen erhalten kann. ich bin seit zwei jahren mit meinen freund zusammen. mit vielen hoehen und tiefen. das problem an unserer beziehung ist die respektlosigkeit. ich versuche euch das mal ein bisschen zu erklaeren. es fallen woerter und beschimpfungen ueber den tisch dass man wirklich denkt es stehen sich die groessten feinde gegenueber. ich muss mir woerter wie nutte v otze vorallem wie ich doch rumlaufen wuerde... das sind worter wenn man sowas von dem eigen freund zu hoerenbekommt. zum schluss habe ich genauso reagfiert wie er und ihn auch nur beschimpft weil ich mich auf eine vernueftige art nur noch so zu helfen wusste. ich muss auch dazu sagen das wir nicht in einem alter von 20 sind. wir sind zwischen 29 und 30. wenn ich mir das so ueberlege dann denke ich immer so: wenn ich an meine zukunft denke moechte ich nicht mit jemanden mein leben verbringen der mich so aufs boese beschimpft weil sowas echt auf die psyche geht. (zumindest bei mir) nach einer zeit nachdem ich mir sowas anhoeren musste habe ich mir natuerlich auch angewohnt ihn zu beschimpfen weil ich mir wir ein kleines maedchen vorkam die in der ecke steht und sich einfach beschimpfen lassen muss. um euch mal noch auf zu klaeren das es nicht mal gruende gab mich mit solchen woertern zu beschimpfen... ich laufe normal rum gehe bin den ganzen tag auf arbeit und dann zu hause. nun artet das mit den beschimpfungen so aus das wenn ich was zuviel sage er sich dann nur noch mit backfeipfen zu helfen weisst... wenn man ihn darauf anspricht das es scheis se ist das er mich so besschipft bekomme ich zu hoeren warum ich mich so darueber aufrege und ob ich meine eine prinzessin zu sein das ich mich daruber so aufrege... nur man muss keine prinzessin sein nur damit der freund das nicht sagt... von meiner seite aus ist es innerlich alles gebrochen weil ich mich ihm gegenueber ueberhaupt nicht mehr oeffnen kann weil mir immer diese woerter im kopf rum schwirren.. nun ist meine frage denke ich richtig das es alles nur noch ne frage der zeit ist und das eh so gut wie erledigt ist.

Hilfreichste Antwort von elenore,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo musanna, als ich deinen Text gelesen habe war ich erschüttert. Das was dein Freund mit die macht hat absolut nichts mit Liebe zu tun.Eine erfolgreiche Beziehung wird von zwei Menschen gestaltet, die sich zusammentun, um ihr Leben zu teilen, nur dein Leben ist ja der blanke Horror .

Absolut wichtig, gemeinsame positive Erfahrungen stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl und den Wunsch, Zeit miteinander zu verbringen. Gemeinsames Lachen entspannt und hilft, Konflikte zu entschärfen, das scheint mit deinem Freund gar nicht möglich zu sein.

Er ist nicht in der Lage deine Erwartungen und Bedürfnisse zu erfüllen, er verletzt dich nicht nur mit Worten, sondern auch körperlich mit seinen Backpfeifen. Wir lassen Nähe zu, wenn wir uns akzeptiert und wichtig genommen fühlen, das kann bei dir gar nicht mehr der Fall sein.

Dein Freund übernimmt schon lange keine Verantwortung für seine Denken, seine Gefühle und sein Verhalten.......dann musst du eine Entscheidung fällen, denn ja du siehst das richtig, beende die Beziehung und warte keine Zeit mehr ab, denn du hast was besseres verdient!!! Missachtung, als Herabsetzung deiner Person solltest du nicht dulden. Such dir ein neues Glück, in der du die Erfüllung , Respekt, Achtung und wirkliche Liebe findest.

LG elenore.

Kommentar von HektorPedo,

DH - eigentlich ein Selbstgänger.

Kommentar von elenore,

Dankeschön für das goldene Sternchen!!

Antwort von HektorPedo,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ja, die Sache ist durch ... er gibt Dir "Backpfeifen"?! Bitte was?!

Da ist eine absolute Grenze überschritten, schon diese maßlose Beleidigungs-Orgie war zu viel. Da ist doch jeder Respekt und jede natürliche Würde mit Füßen getreten worden.

Brich' die Beziehung ab, Du könntest ja auch "auf eigenen Beinen stehen". Wie schrecklich. Gibt es denn noch Sachen, die funktionieren und nett sind oder ist alles nur noch ätzend?

Antwort von kaykay96,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich dachte sogar, dass ihr unter 20 seid..Aber fast 30? Das geht gar nicht. Dadurch, dass du ihn auch beschimpft hast, bist du nicht besser als er. Aber um noch weitere schlimmere Dinge zu verhindern, würde ich dir raten, mit ihm Schluss zu machen. Nicht nächste Woche, nicht nächsten Monat, sondern am besten sofort. Sag ihm, dass du dich verletzt gefühlt hast, wenn er dich immer beschimpfte, dass du aber auch Schimpfwörter gesagt hast etc. Das das nicht so weiter geht, weil du daran kaputt gehst, dass du dir einen Freund wünschst, der dich respektiert, dich liebt und ehrt und zu schätzen weiß. Nicht einer, der dich die ganze Zeit beschimpft!!!! Ich weiß nicht, wieso du das so lange ausgehalten hast. Aber gib bitte nicht nach, wenn er meint, dass er sich bessern wird, denn das tun Männer nur in der ersten Woche, aber danach ist wieder alles beim alten und er wird dich beschimpfen..Schon wieder. Lass dir das erspart bleiben, und mach Schluss. Sonst wirst du doch nicht glücklich! Hoffe, ich konnte dir helfen, auch wenn ich erst 14 bin ;)

Kommentar von HektorPedo,

Na ja, Menschen (Männer) können sich schon ändern - aber meist leider erst, wenn nichts mehr zu retten ist ... aber Hut ab vor Deinem Statement - mit Vierzehn ...!

Kommentar von kaykay96,

ja, eben

Antwort von Schneeflocke88,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

wo ist deine würde? ich denke nicht, dass ihr eine zukunft habt, auf dauer hält das ein mensch nicht aus, in einer beziehung braucht man respekt voreinander. stell dir mal vor ihr bekämt kinder, willst du das er sowas dann vor deinen kinder sagt? und backpfeifen gehen gar nicht! er hat überhaupt keinen respekt vor dir. ich würde mich an deiner stelle trennen, auch wenn das erstmal weh tut, mit ihm wirst du auf dauer mehr leiden, als ohne ihn und lass dir das bitte nie wieder gefallen, dass hat kein mensch verdient!

Antwort von Natash11,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

so gut wie erledigt. kick ihn in die tonne! so darfst du dich nicht behandeln lassen. trenn dich. du findest schon einen anderen, besseren typen ;D

Antwort von babyos,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

trenn dich, das bringt nichts mehr!!!!!!

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten