Frage von Tessa911, 93

Verloren geglaubtes Paket taucht wieder auf! Was tun?

Ich habe ein gebrauchtes Buch bei Amazon bestellt, welches mit 11 Tagen Verspätung bei mir angekommen ist. Den Verkäufer habe ich schon zuvor kontaktiert und ihn gefragt, wo mein Paket bleibt. Dieser hat mir dann auch gleich die Kosten für meine Bestellung rückerstattet, da er davon ausgegangen ist, dass die Post es verloren hat. Das Paket ist nun aber doch bei mir angekommen und jetzt weiß ich nicht, was ich tun soll. Das Buch habe ich schon bei einem anderen Anbieter gekauft, weswegen ich keine Verwendung mehr für den Artikel habe. Am Paket steht, dass im Falle einer Rückgabe das Buch nach Ungarn verschickt werden soll, was aber sehr teuer werden würde. Meine Frage: Bekomme ich die Rückversandkosten erstattet? Oder kann ich das Paket einfach bei der Post abgeben, da ich es nicht einmal geöffnet habe?

Antwort
von dresanne, 34

Warum überweist Du nicht dem Verkäufer noch einmal das Geld? Das wäre die ehrlichste Variante. Bei Büchersendungen musst Du immer davon ausgenen, dass sie längere Zeit unterwegs sind. Meine längste Zeit waren 3 Wochen.
Verkaufe es doch selbst wieder.
Auf keinen Fall unfrei zurücksenden. Wenn der Verkäufer es nicht annimmt (kostet viel Geld), bleibst Du auf den Kosten sitzen.

Antwort
von CodeExtreme, 54

Wenn es ein Paket ist, kann der Versender per Trackingnummer den Standort abfragen.

Das Buch ist leider nicht dein Eigentum, wenn du es behältst begehst du eine Straftat.

Du solltest eine Mitteilung an den Verkäufer schicken. Möglicherweise antwortet er nicht oder sagt der Fall ist abgeschlossen.
Dann kannst du es ganz legal behalten.

Kommentar von Tessa911 ,

Danke für die schnelle Antwort. Mir ist klar, dass es strafbar ist, wenn ich das Buch behalten würde. Meine Frage war aber, ob ich die Rückversandkosten vom Verkäufer erstattet bekommen würde, sollte ich das Paket an die angegebene, ungarische Adresse schicken.

Kommentar von CodeExtreme ,

Oh entstschuldige,
die Kosten kriegst du in jedem Fall erstattet, wichtig ist nur dass du den vom Händler vorgesehenen Versand nutzt.
Wenn es teurer wird würdest du die Differenz zahlen und gleichzeitig die Haftung übernehmen.

Und das muss ja nicht sein ;)

Antwort
von JanKrohn, 16

Im internationalen Versand duerfen normale Briefe und ich glaube auch Buechersendungen bis zu 2 kg wiegen. So teuer wird das nicht einmal.

Antwort
von CheGuevara5, 64

auf keinen Fall auf eignend Kosten nach Ungarn verschicken. Jeglicher Aufwand wäre unverhältnismäßig behalte es einfach zum verschenken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community