Frage von jason21, 44

Verliert die Frau beim Flirten das interesse , wenn Ich sie ohne Kennenlernen auf facebook adde?

Antwort
von freezyderfrosch, 4

Wenn du eine Frau auf Facebook adden willst, dann schreib ihr nicht, wie es dir hier geraten wird "einfach was Nettes", denn bei "einfach was Nettes" fällt vielen Kerlen folgendes ein:

"Hey! Eigentlich mache ich sowas nicht, aber du bist mir hier aufgefallen und da musste ich dich einfach anschreiben. Du wirkst sehr positiv auf mich - wenn du möchtest können wir mal schreiben!"

Bitte nicht. Das machen viele Männer da draußen auf ungefähr diesem Level. Je hübscher ein Mädchen desto prallgefüllter ist ihr Postfach mit solchen Nachrichten. Sie klingen zudem bettelnd und unterwürfig - als wäre man verzweifelt auf der Suche. Vor allen Dingen auch, weil jeder so was schreibt, ist es auch irgendwo langweilig. 

Stattdessen würde ich dir empfehlen, dich mal in ihrem Profil umzusehen, was sie interessiert, für Filme mag oder welche Musik sie hört oder was sie in ihre Chronik gepostet hat - bei einer Gemeinsamkeit zwischen ihr und dir könntest du sie darauf ansprechen... "Ich hab gesehen, du hörst gerne Kanye West! Wow den finde ich auch richtig gut. Was ist dein Lieblingssong von ihm?" 

Du kannst auch versuchen eine "sich von der Masse abhebende" Scherznachricht zu senden wie "Du siehst auf deinem Profilfoto wie ein kleiner Frechdachs aus" oder "Ich mag Salat!": Falls du dich jetzt fragst. "Wie albern ist das denn?", dann weißt du auf welchen genauen Effekt ich hinaus will - es ist so komisch, dass es ins Auge sticht. 

Beachte, dass es kein Patentrezept gibt. Wenn du mich fragst, bevorzuge ich Variante 1. Aber was ich am meisten bevorzuge ist IMMER und wirklich ohne Ausnahme der persönliche Kontakt. Textkommunikation mit einem Mädel kann wirklich nach hinten losgehen, wenn man nicht weiß was man ihr schreiben soll und kein gegenseitiger Flow aufkommt. Daher ist Facebook immer mit Vorsicht zu genießen, weil nachher wieder gängige Problemfragen aufkreuzen, wie zum Beispiel "Sie schreibt mir nicht mehr!" ; "Sie gibt nur noch kurze Antworten. Früher war das nicht so!".... Alles kleine Textkommunikationshürden die im persönlichen Gespräch hätten vermieden werden können. 

Antwort
von Tiberius131, 20

nö fb ist schon ok. aber nicht einfach nur eine Freundschaftsanfrage verschicken, sondern auch was nettes schreiben. Dafür solltest du dir Zeit nehmen, der Text sollte originell, witzig und natürlich ehrlich sein.

Kommentar von jason21 ,

Die Nachricht geht nicht , da wir nicht freunde sind , deshalb hb ich mehrfach geaddet , jetzt sollte ich sie vergessen oder nocheinmal flirten

Kommentar von Tiberius131 ,

hmm... ich kann auf fb Nachrichten an Leute verschicken mit denen ich befreundet bin. Nein nicht noch öfters adden! Sonst mal persönlich ansprechen, aber nicht bedrängen.

Antwort
von TheAllisons, 21

Kommt darauf an, welche Interesse du bei ihr geweckt hast

Antwort
von bekind, 10

würdest du denn das interesse verlieren wenn eine frau dich auf facebook addet? warum glaubst du dass deine denkweise so anders ist als die einer frau?

Kommentar von jason21 ,

Super Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten