Verliert der Körper bei einem direkten Stich ins Herz das meiste Blut?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Moin.

Da ein direkter Stich ins Herz das Herz als Pumpe ausschaltet, ist der Blutverlust recht überschaubar und beläuft sich im großen und ganzen nur auf den Inhalt der betroffenen Herzkammer.

Was eine Exsanguination, also einen massiven Blutverlust, angeht, ist dieser am größten, wenn die größten Blutgefäße oder blutreichsten Organe massiv verletzt werden, das Herz aber weiterhin pumpt.

Die massivsten Verluste treten dementsprechend bei der Aorta, der Lungenvene und -aterie, der Lunge selbst und dem Pfortadersystem der Leber, sowie der Leber selbst auf. Auch Verletzungen der großen Gefäße der Oberschenkel führen unbehandelt binnen Minuten zum Tod durch verbluten.

ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein direkter Stich ins Herz verursacht eine sog. Herzbeuteltamponade, verläuf also praktisch blutarm da es nur noch minimale Pumpleistung hat. 

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Herzbeuteltamponade

Extrem blutend sind Verletzungen der Aorta, wird die Bauchaorta durchstochen und dabei zerfetzt verblutete das Opfer ruck zuck. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja das gesamte Blut kommt dort hin und würde auslaufen. Man wäre aber vorher tot und das Herz würde nicht mehr Blut rauspumpen.
Theorie: ja
Praxis: nein
Aber alle großen Adern gehen (nicht nur bestimmte)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann ist das pumpende Herz lahmgelegt. Das hindert das Überleben zwar genauso effektiv, schafft aber weniger Blut außenbords. Ich denke, die Aorta wäre der Spitzenreiter. 

Wobei "am meisten" besser mit "am schnellsten" zu ersetzen wäre, denn da gibt es Konkurrenten, die sich nicht viel nehmen dürften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube eher das das durch die Halsschlagader geschiet, dort fließt das Blut unter dem meisten Druck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AllonsoRitter
08.03.2016, 23:01

Hm, aber es wird doch ständig Blut durch das Herz gepumpt, oder hat das mit Blutverlust eher weniger etwas zutun?

0
Kommentar von Leagius
08.03.2016, 23:04

Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Ich wie das wenn du die Schlagader durchtrennt das Blut förmlich "spritzt". Ich denke das hat teilweise was mit dem Gehirn zu tun

0
Kommentar von Leagius
08.03.2016, 23:06

haha

0
Kommentar von Leagius
08.03.2016, 23:08

Ja, aber es wäre glaube ich nicht ein so enorme zu sehender Blutverlust. Innere Blutungen entstehen durchaus.

0

Was möchtest Du wissen?