Frage von Sisi335l, 47

Verliere vertrauen zum Freund..?

Ich schreibe eigentlich nie gerne öffentlich über 'Beziehungsprobleme'

Diese Problem bezieht sich nur aus meiner Sicht. Folgendes.

Ich bin noch nicht lange mit ihm zusammen.. ich vertraue ihm jedoch sehr Doch mittlerweile fühle ich mich unwohl bei ihm, er weicht Themen aus, sagt das er mir später genaueres dazu erklären möchte. vergisst es jedoch. Ich mach ihm nichts vor, er hat ein gutes Gedächtnis. Doch eine Sache geht mir bis heute nicht aus dem Kopf..

Er hatte mir mal eines seiner Beitragsbücher gezeigt. Ich weiß nicht mehr genau au fwelcher Seite, aber es war schon etwas in er Mitte des ganzen Buches.. Dort war eine Seite, die ich nicht direkt sah, da er sie erst ansah und mir danach zeigte.

Doch diese Seite zeigte er mir nicht.. ich laß nur ein "ich" und "dich"- Ich vermute dort stand das er jmd liebt.. und dort waren auch Bilder die ich leider nur verschwommen sehe, da es alles so schnell ging.

Ich wollte nicht nach Fragen, ihm es nicht unangenehm machen, da sein gesichtsaudruck nicht "gut aussah" wenn ihr versteht.. sah verletzt, leicht bedürckt aus

Ich weiß, dass man solche Probleme direkt mit dem Freund klären sollte, aber ich weiß nicht ob das so gut wäre. Ich gebe zu, ich kam sogar in versuchung es selbst heimlich zu durchsuchen.. tat es dann jedoch doch nicht

Soll ich ihm einfach vertrauen? Konnte er sich nicht von dem Foto trennen.. war es gar nicht von ihm und es war ihm einfach peinlich? Sollte ich nachfragen? Ist es eine Art geheimnis und ich habe quasi "das Recht" es zu erfahren? Ich hab Angst vor seiner Reaktion.. ich weiß nicht genau warum aber die Angst, dass er noch immer jmd anderes Liebt.. ich möchte es eig gar nicht wissen.. aber eifentlich schon.. ich weiß einfach nicht weiter.

Danke für das durchlesen.

Antwort
von ZooGoo, 19

Heii ,

Also an deiner Stelle würde ich einfach mit ihm reden... ich würde ihm genau all das erzählen was du hier geschrieben hast... und wenn er dich wirklich liebt dann wird er deine sorgen verstehen... aber es muss nicht sein dass er eine andere liebt, warscheinlich ist es ein Bild von ihm und seiner ''Ex'' und er hatt die Trennung noch nicht wirklich verkraftet und wollte vllt. nicht mit dir drüber reden... oder so... Nimm einfach alle Mut zusammen und sprich ihn an... aber am besten wenn ihr alleine seid... LG

Kommentar von Sisi335l ,

Danke!

Antwort
von langerweilerin, 20

JA das mit dem Vertrauen ist so eine Sache. Hat er dir denn bis jetzt noch einen anderen Grund gegeben wieso du ihm nicht vertrauen kannst oder was dich im Allgemeinen an ihm zweifeln lässt? Bei mir war es bis jetzt meistens so das er irgendwann schon mit der Sprache rausgerückt ist aber eben erst wenn er soweit war und wenn man noch nicht lange mit jemandem zusammen ist will man ja auch nicht gleich seine ganze Seele offen legen. Ich denke das kommt alles mit der Zeit. 

Kommentar von Sisi335l ,

stimmt. du hast recht.. ich hab vergessen zu erwähnen das ich sein verhalten teilweise verstehen kann.. Ich weiß nicht genau. das Problem ist, wir reden nicht viel.. klingt komisch aber ich denke wir müssen einfach noch lernen miteinander zu reden

Antwort
von konstanze85, 4

Vielleicht ist das von einer liebe, die er vor dir hatte. Ein RECHT es zu erfahren hast du dann nicht.

Wenn es dich aber so sehr bedrückt dass du nun gleich dein vertrauen verlierst wirst du es wohl zwangsläufig ansprechen müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community