Frage von ver00nika, 98

Verliere so viele Haare v.a. beim Duschen & Kämmen - Was kann ich dagegen tun?

Antwort
von ver00nika, 9

Danke erstmal an alle für eure tollen Tipps. Cineminii, ich finde es ja ganz lustig, dass du Bimaxaan forte erwähnst. Zufälligerweise kenne ich ein zweites Produkt von der gleichen Firma, Dermaxaan forte, das hat mein Freund gegen seine unreine Haut genommen und war 100% zufrieden damit. Ich wusste nur bis jetzt nicht, dass die auch was gegen Haarausfall haben. Werde mir das auf jeden Fall zulegen. Termin beim Arzt für ein Blutbild habe ich trotzdem auch schon ausgemacht. Bin gespannt was da raus kommt. Eisen ist ja im Bimaxaan nicht drinnen hab ich gesehen, falls mir das fehlt muss ich ja dann zusätzlich noch was besorgen. An meiner Haarroutine habe ich überhaupt nichts geändert, verwende auch nur Naturkosmetik, deshalb wundert mich das ja auch so mit dem Haarausfall...

Kommentar von Anifabula ,

Was ist den rausgekommen bei deinem Arzttermin? Weißt du schon was genaueres? Falls du ein gutes Eisenpräparat suchst kann ich dir auf jeden Fall noch Florabio empfehlen. Das schmeckt auch gut finde ich ;)

Kommentar von ver00nika ,

Mir fehlen tatsächlich einiege Vitamine, unter anderem
auch Eisen. Jetzt nehme ich seit zwei Wochen Bimaxaan und habe schon das Gefühl dass sich erste kleine Erfolge abzeichnen :)
juhu! Danke vielmals für den Florabio Tipp, das werde ich mir doch glatt kaufen gehen. P.S. an alle die auch an dünner werdendem Haar leiden: das Coffein Shampoo von Alverde ist total super! Macht die Haare auch wieder richtig schön griffig ohne sie auszutrocknen oder die Kopfhaut zu reizen.

Kommentar von Anifabula ,

Ist ja super, dass du schon erste Erfolge erzielen konntest! Das freut mich. Hoffe du kannst den Haarausfall bald ganz stoppen. Hast du Sitosterol-Mangel? Dann iss am besten täglich Küriskernöl auf dem Salat!

Antwort
von Anifabula, 29

Seit wann verlierst du denn die vielen Haare? Hast du etwas an deiner Haarpflege geändert (neues shampoo oder so)? Falls nicht könnte auch eine hormonelle Störung oder ein Vitaminmangel (z.B. Eisen oder Vit. B) Grund für vermehrten Haarausfall sein. Ernährst du dich ausgewogen, also mit viel frischem Obst und Gemüse? Isst du ausreichend Fisch und Fleisch (vor allem in rotem Fleisch ist viel Eisen enthalten). Mein Tipp: lass mal beim ein Blutbild machen. Wenn du weißt, was dir fehlt, kannst du gezielt behandeln.  Bei mir haben Haarkapseln mit Kürbiskernextrakt und Vitamin C, Brennnessel, Gingko, Zink und B-Vitaminen sehr geholfen. Ich hatte einen Sitosterol-Mangel, das steuert den DHT-Haushalt und wenn der gestört ist, kann es eben zu Haarausfall kommen.

Antwort
von ver00nika, 1

Hi, ich wollte euch noch schnell über meine Erfolge berichten. Inzwischen nehme ich Bimaxaan seit über zwei Monaten und bin sehr glücklich damit. Ich verliere beim Duschen und Kämmen kaum noch Haare, und habe das Gefühl, dass sie wieder schön voll, griffig und glänzend sind :) Dank dem Eisenpräparat das ich nehme, bin ich auch nicht mehr ständig so müde und blass sondern viel aktiver und vitaler! Und das sogar, obwohl es Herbst geworden ist. Ich bin sogar seit kurzem dazu übergegangen, meine Haare gänzlich ohne Shampoo zu waschen. No-poo ist ja der neueste Trend im Kosmetik Bereich. Und ich muss sagen, natürlich ist es eine große Umstellung und fühlt sich anfangs komisch an, wenn man die Haaren nur mit Natron wäscht und danach mit Apfelessig ausspült (vor allem der Geruch) ist sehr gewöhnungsbedürftig. Ich habe aber das Gefühl, dass genau das meinen Haaren gut tut! Ist vielleicht auch ein guter Tipp für alle Haarausfall geplagten hier im Forum

Antwort
von Cineminii, 10

Meinem Bruder hat ein Präparat namens Bimaxaan forte sehr gegen Haarausfall geholfen. Da sind all diese wichtigen Vitamine und Spurenelemente enthalten, die Anifabula erwähnt hat. Außerdem ist das sogar vegan und somit auch super gut verträglich. Schau mal hier:

Zusätzlich kannst du Kürbiskerne knabbern, das enthaltene Sitosterol stärkt die Haare oder einfach Kürbiskernöl über Salat und Eierspeise geben. Mein Bruder hat manchmal sogar einfach nur so einen Löffel Kürbiskernöl gegessen ;) Bzgl. Haarpflege schwört er auf Naturkkosmetik: von Alverde das Coffein-Shampoo oder das Henna-Shampoo sind sehr gut.

Antwort
von Elisa2512, 57

Ich glaube es gibt shampoo dagegen :)

Antwort
von mandy12990, 32

Sikapur Kieselerdegel, hat mir super geholfen !

Kommentar von Anifabula ,

Kieselerde hat bei einigen Freunden von mir super gegen Haarausfall geholfen. Silicium ist ein lebensnotwendiges Spurenelement, das zum Aufbau von gesundem Haar beiträgt, die Kopfhaut besser mit Nährstoffen versorgt wird und die Haare robuster macht. Am besten wirkt es in Kombination mit weiteren, essentiellen Vitaminen und Spurenelementen.

Antwort
von Yes17323, 30

Wenn es nur momentan ist, kann es am Jahreswechsel liegen. :)

Antwort
von xxalia, 62

Shampoo gegen Haarausfall, oder mal zum Arzt, denn vll hat es auch eine negative Ursache woher das kommt...

Antwort
von eoz2107, 30

Shampoo gegen Haarausfall 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community