Frage von Dersimkurmanc, 63

Verliere langsam die hoffnung was machen bitte lest es euch durch?

LEUTE! Ich habe das gesamt 1-3. Semester auf der uni einfach VERKACKT! Das erste semester haben viele verhauen, und diesesjahr sind einige in paar prüfungen durch! Vor allem in der Prüfung die ich am meisten hasse! Und nicht verstehe!!!:((((((( verliere langsam die lust und hoffnung weiterzustudieren, denke ofr das es keinen sinn hat mehr zu studieren!!! Was soll ich machen? Ich kann doch nicht abbrechen während die anderen weitermachen! Due wuerden dann denken "ahh sie hats nicht geschafft und ist weg.." ich stehe so unter druck.. habe aber vor das nåchste semester 5 prüfungen zu schreiben! Aber wie gesagt wegen dieses fach das ich hasse einige von meinem.semester durch sind habe ich einfach gaaaaanz schlechte laune! (Muss es nächstes jahr schreiben, denke aber das ichs nicht kann/packen werde)..

Antwort
von HellasPlanitia, 30

Was studierst du denn, wenn ich fragen darf?

Meiner Meinung nach ist es die falsche Motivation, studieren zu wollen, weil "die anderen" sonst schlecht von einem denken. Wenn du wirklich soviel gelernt hast, wie realistisch möglich ist, und es dennoch chronisch nicht zum Bestehen reicht, solltest du dir ernsthaft überlegen, ob dieses Studium das richtige für dich ist. Macht es dir zumindest ein bisschen Spass? Interessiert dich der Stoff? Es wäre auch keine Schande, zu merken, dass ein Studium generell nicht deinen Fähigkeiten entspricht. Auch ein Abschluss an einer Fachhochschule beispielsweise ist völlig in Ordnung.

Antwort
von M1603, 29

Schon mal daran gedacht, dass dir ein Studium nicht liegen koennte?

Mit dem Studium an sich ist es ja auch nicht getan. Du willst ja auch Expertin fuer dein Fach werden, damit dich dann am Ende vielleicht auch jemand in dem Bereich einstellt. Aber ob sich jemand Experte nennen kann, der alles nur mit Ach und Krach geschafft hat?

Diese Leute enden oft in Bereichen, fuer die man ueberhaupt kein Studium gebraucht haette, oder sie suchen sich eine Ausbildung, mit dem sie sich ueberhaupt erst Chancen ausrechnen.

Antwort
von Maprinzessin, 20

du solltest studieren um deinen Wunschberuf ausführen zu können

für mich hört sich das nicht an als macht dir das studieren spaß

womöglich hast du dir das falsche ausgesucht

Wenn du weiter machen willst dann darfst du dich nicht so unter Druck setzten lassen sonst klappt sowieso nichts

Ruhig an die Sachen ran gehen,

weist du welcher Lerntyp du bist? (Visueller, etc.) das ist auch sehr wichtig zu wissen

Antwort
von AiSalvatore, 27

Anscheinend gibst du dir sowieso keine Mühe, also lass es doch einfach und such dir was neues. 3 Semester verkackt man ja nicht mal eben so wenn man immer lernt etc pp.

Kommentar von Dersimkurmanc ,

Ja es war ein fehler! Ich wiĺl es eig studieren, lerne jetzt auch für die kommende prüfungen. Aber das mit der einen klasur.. denkst du wenn ich mich das nächste jahr anstrenge das es was wird - ich es packen kann? 😕

Kommentar von AiSalvatore ,

Du glaubst doch selbst nicht an dich. Also von daher. Mit so ner 0 Bock Einstellung kommt man im Leben nicht weit und wenn man denkt, dass man das sowieso alles nicht hinbekommt braucht man das auch gar nicht erst versuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten