Frage von xxanomyMxx, 70

Verliebt/Beziehung?

Ein Junge und ich haben in den Ferien viel miteinander geschrieben und auch ein paar mal mit ♥ ,seit Anfang der Schule war er extrem abweisend mir gegenüber. Ich habe ihn darauf angesprochen und es ist besser geworden jetzt gehen wir wieder normal miteinander um. Von anderen habe ich erfahren,dass er auf mich stand und sich jetzt keine Hoffnungen mehr macht,da ich zu abweisend war,obwohl ich nicht weiß was ich gemacht habe. Manchmal fühle ich mich echt verliebt :) und manchmal auch nicht:(
Ich bin sehr unentschlossen....meine Freunde meinen wir wären ein süßes Paar und jetzt schreiben er und ich auch wieder. Bin ich verliebt und fühle mich deswegen so?

Antwort
von AMDFX8320, 29

Herzen nicht überbewerten :D

Verliebt sein ist für jeden was anderes. Für mich ist es dauernd an eine Person denken zu müssen, an ihr lächeln, an ihre Augen, und diese Person nicht ausm Kopf zu bekommen. Es grenzt für mich an eine Art Qual, so zu fühlen und keine Zeit mit ihr verbringen zu können. Wenn ich mal mit ihr zusammen bin, durch unterricht oder so, dann fühlt sich ihre Nähe entspannedn und beruhigend an. Das ist für mich verliebt sein, werde dir deshalb deinen Gefühlen selbst bewusst

Antwort
von OfficalHD, 27

Er ist vielleicht auf Abwehr geschalten, weil du dich mal verliebt fühlst, und mal nicht. Und ob du verliebt bist kann nicht die Community entscheiden...das musst du für dich entscheiden.

LG Dani :D

Antwort
von Malen10, 29

Manchmal ist man nur in die Liebe verliebt.... Also man wünscht sich einfach jemanden der für einen da ist, und dieses Glücksgefühl... Vielleicht ist es nur das. Aber das kann dir leider niemand außer dir selbst beantworten, also nimm dir die Zeit das herrauszufinden, und überstürz nichts....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community