Frage von FlexX94, 46

Bin verliebt. Wie gehe ich jetzt am besten mit der Sache um?

Hallo liebe Community. Ich weis nicht mit wem ich sonst ernsthaft darüber reden kann, deswegen wende ich mich an euch. Es wäre gut wenn mir jemand einen Rat geben könnte.

Ich schreibe seit einem Monat mit einem Mädel. (Man läuft sich schon ca. 1 Jahr über den Weg aber schreiben tut man erst die Zeit). Ich habe Gefühle für sie aber die weis es nicht. Das schreiben klappt gut, wir verstehen uns und ihr macht es auch Spaß. Nur ist es so das Sie und Ich nicht viel reden wir sind sehr schüchtern und sie ist auch etwas unsicher. Ich habe ihr dann einen Brief geschrieben wo drin stand ob wir mal etwas zusammen unternehmen können. Sie hat mir dann auch einen Brief geschrieben indem sie gesagt hat das wir gerne was machen können.

Ich saß dann neben ihr auf der Fahrt zur Arbeit und ich hab sie ein paar Dinge gefragt wir haben uns ein klein wenig unterhalten.....

Und jetzt hab ich halt so ein paar Fragen wie ob ich mich immer zu ihr setzen soll oder ob ich sie dann damit nerve? Man müsste schon reden aber ich stehe dann neben ihr und überlege aber es kommen keine Worte, bin da auch aufgeregt.

Wenn wir chatten dann geht das besser, beim schreiben ist das irgendwie anders. Ich schreibe sie auch meist an, es dauert etwas bis sie schreibt aber wenn wir schreiben klappt das ganz gut. Einige male hat sie mich auch angeschrieben.

Ich würde gerne etwas mit ihr Unternehmen spazieren gehen vielleicht, oder etwas anders? um sich besser kennen zu lernen und das man sich leichter öffnen kann. Schwierig jemanden die Unsicherheit zu nehmen wenn man selber unsicher ist.

Wie gehe ich mit der Sache um ich will nix falsch machen, sie nicht drängen oder aufdringlich/nervig wirken.

Ich weis das ist viel Text aber ich hoffe mir kann jemand helfen. Dankeschön

Liebe Grüße FlexX94

Antwort
von Altersweise, 22

Wenn du dich immer neben sie setzt und sie ist davon genervt, wird sie dich das schon spüren lassen. Ich fände es komisch, wenn jemand mit mir chattet und setzt sich dann im Bus woanders hin, wenn neben mir frei ist.

Unterhaltet euch meinetwegen über ganz unverfängliche Dinge: Wetter, Musik Sport. Du kannst auch gestehen, dass dir Schreiben leichter fällt als Reden.

Und ob ihr euch nicht mal nach der Arbeit auf einen Kaffee treffen könnt.

Womöglich wartet sie, die ja auch schüchtern ist, seit Wochen darauf, dass du sie mal richtig ansprichst.

Deine Ideen, etwas mit ihr zu unternehmen, sind doch gut und überhaupt nicht aufdringlich. Und wenn es am Anfang mit der Kommunikation etwas holpert, ist das auch nicht so schlimm. Wenn ihr euch sympathisch seid, was ich für dich hoffe, dann gibt sich das im Lauf der Tage.

Antwort
von TheAnswerIsNear, 23

Geh mit ihr mal in die Stadt so habe ich das gemacht :)

Wenn du dich öfters mit ihr triffst sollte die Nervosität schwächer werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten