Frage von schokotorte1357, 93

Verliebt was soll ich machen? Brauche RatschlĂ€ge đŸ€”?

Ich habe mich ihn einen Klassenkameraden verliebt und muss ständig an ihn denken, bin deshalb auch total unkonzentriert . Ich weiß nicht was er von mir denkt, da unser Verhältnis komisch ist. Manchmal ist richtig nett zu mir und lächelt mich an und manchmal einfach nur abweisend und komisch.Ich hab das Gefühl das er denkt dass ich ihn nicht mag, weil ich wenig rede Und wegen meiner bf Meine beste Freundin nimmt ihn nicht ernst und denkt deshalb ihn fertig machen zu müssen (findet ihn hässlich , hat allerdings einen Freund)aber aus spaß (muss jetzt nicht jeder verstehen, sind lustige spaßsprüche , die er aber nich so lustig findet)Sie weis allerdings nicht dass ich auf ihn steh. Ich steh dann oft nebendran und weiß dann nicht was ich machen soll . Ich glaub sie würde mich zuerst auslacheb wenn ich ihr sage dass ich auf ihn steh und mir dann  helfen. Ich bin ziemlich schüchtern und hab genau wie er einen kleinen Freundeskreis und sind beide ziemliche Tollpatsche und beide 16 was würdet ihr tun? Würde mich sehr über Hilfe freuen?

Antwort
von Noidea333, 34

Gibt es keine Möglichkeiten, ihm alleine zu begegnen, ohne deiner Freundin? Mir scheint, dass sie irgendwie zwischen allem steht.

Du darfst dich nicht von ihr abhängig machen und solltest deine eigenen Wege gehen. Vielleicht findest du so bessere Gelegenheiten, mit ihm ins Gespräch zu kommen :-)

Es gibt immer Chancen, die an die Türe des Lebens klopfen. Man muss nur aufmerksam hinhören :-) Und wenn ihr eh beide schüchtern seid, hättet ihr doch eine Gemeinsamkeit schon, worauf man aufbauen kann.

Und bedenke: Liebe kann man nicht erzwingen. Sie kann sich nur entwickeln :-)

Viel Glück jetzt und später in deinem Leben.

Gruß Noidea333

Kommentar von schokotorte1357 ,

Danke :)

Antwort
von Triangel74, 27

Hallo Schokotorte, scheint kein ganz einfaches Unterfangen zu sein, aber es ist nur hoffnungslos, wenn du weiterhin deiner Auserkorenen im nebligen Feld des Unwissens tappen lässt. Zuerst würde ich ruhig deine beste Freundin einweihen, denn wenn sie es verdient hat,deine beste Freundin zu sein, wird sie dich nicht auslachen, sondern dir aufmunternd und unterstützend zur Seite stehen. Dann musst du Wege finden, um deinen Schwarm auserhalb der tristen Schulmauern zu treffen. Vielleicht kannst du ja durch ein zwangloses Gespräch rausfinden, was er gerne in seiner Freizeit unternimmt. Frag ihn doch ganz beiläufig, was er neben der Schule so macht und dann könntest du ja sagen: Oh, das mach ich auch gerne, wollen wir das nicht mal zusammen machen...? Irgendwie sowas in der Richtung schwebt mir vor...ich drück dir fest die Daumen, dass ihr zwei Tollpatsch zusammenfindet, ohne euch auf die Füße zu treten:)) Also verliere aber nicht das Auge, dass du auf ihn geworfen hast...

Kommentar von schokotorte1357 ,

Danke :)

Antwort
von chrisi04051998, 25

Wie nahe stehst du deiner bf?

Kommentar von schokotorte1357 ,

Ja schon relativ 🙈

Kommentar von chrisi04051998 ,

Dann sag es zuerst deiner Freundin und wenn sie wieder "normal" ist sagst du es ihm

Leicht gesagt schwer getan ich weiß aber du packst das schon 

Viel glück noch mit der Sache und Kopf hoch :)

Lg chrisi

Kommentar von schokotorte1357 ,

Vielen Dank:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community