Frage von Belvedere21, 16

Verliebt und Angst um den Schwarm - was soll ich nur tun?

Hi Leute. Ich habe Anfang des Schuljahres jemanden kennen gelernt. Ich habe, schon als ich die Person das erste mal sah, gedacht: die wäre was für mich. Später, ich dachte sie interessiert sich nicht weiter für mich, redete sie dann sehr viel mit mir und setzte sich auch kam auch in mein Zimmer (Internat). Wir wurden ziemlich gute Freunde und verstanden den anderen in fast allem, was er tat. Ohne hin haben wir sehr viel Gemeinsam: Liebe zur Musik, Pessimismus, eine Art zu denken.... Wir haben uns oft umarmt und eine Art Händchen gehalten. Auch war es irgendwie doch mehr als Freundschaft. Sie hat nie Zeichen der Zurückweisung gezeigt. Irgendwann merkte ich dann, dass ich mich verliebt habe. Sie hat mich auch darauf angesprochen, doch meinte, es wäre nur eine gute Freundschaft. Danach ging es und beiden schlecht. Sie weinte oft, auch in der Schule und ich habe mich in die Musik gestürzt. Eine Woche später sagte sie dann dass wir es ja mal versuche könnten, da Sie mit verliebt sein keine Erfahrung hat und es ihrer Meinung nach wohl schon immer mehr als Freundschaft war. Einen Tag später sagte sie, dass es nichts werden würde. Ich bin so traurig und auch wütend. Außerdem habe ich Angst, dass sie sich irgendetwas antut...... Ich halte Abstand und wir haben schon lange nicht mehr geredet, der Schmerz ist zu groß. Abends weine ich im Bett und es zerreißt mich von innen, obwohl ich es nicht zeige. Was soll ich nur tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von M0903642013, 16

Versuch den schmerz loszuwerden. Entweder du weinst weiter und vergisst sie oder du musst sie ignorieren klingt dämlich, aber wenn du sie anschaust oder nen gedanken an sie gibst der positiv ist, dann kommst du nie von ihr weg und wenn du einfach wenn du allein bist den schmerz rauslässt, weinst oder sowas dann sollte es dir besser gehen. Schmerz und Liebe sind da um gefühlt zu werden auch wenn es nicht immer gut läuft. Warte aufjedenfall, bis sie dir ein Zeichen gibt sag ich mal so. Und in der Zeit musst du sie ignorieren versuchen nicht and ie zu denken erst wenn sie zu dir kommt und dir diesmal wirklich klar macht das ihr es versuchen sollt. Nicht nur sagen es dir auch zeigen und dann kannst du dich wieder öffnen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community