Frage von Nurdu29, 51

Verliebt seit über 4 Jahren, was tun..?

Guten Abend liebe Community, Ich bin 18 Jahre alt und mir geht es so ehlend seit über 4 Jahren, deshalb hoffe ich auf Hilfe von dem ein oder anderen.. Ich habe mich damals so extrem in ein Mädchen verliebt, es war Liebe auf den ersten Blick. Sie war damals auf meiner Schule und immer wenn sie mir über den Weg gelaufen ist hat mein Herz extrem das klopfen angefangen und ich bin total rot angelaufen obwohl sie 30 Meter von mir entfernt Stand. Ich habe sie irgendwann dann mal in Facebook angeschrieben und nach ihrer Nummer für Whatsapp gefragt und ihre Nummer hat sie mir auch gegeben, allerdings ist das schon 4 Jahre her als ich das letzte mal mit ihr geschrieben habe. Ich hab sie auch damals 4 oder 5 mal gefragt ob wir was zusammen machen wollen weil ich sie gerne kennenlernen würde, zuerst sagte sie zu und dann eine Stunde vor dem Treffen hat sie immer andere "Ausreden" gehabt.. :( Ich habe dann die Hoffnung aufgegeben dass sie mich ebenfalls kennenlernen will und hab ihr seit dem nie mehr geschrieben weil ich dachte dass ich sie nerve. 2 Jahre sind dann Vergangen und es gab keinen Tag an dem ich nicht weinen musste :'( Ich musste immer sehen wie sie etwas mit anderen Jungs gemacht hat und einmal auf einer anderen Party hat sie einen anderen Jungen geküsst. Am liebsten hätte ich dem die Fresse poliert aber der war 2 Jahre älter als ich und nen Kopf größer .. Ich hab ihr dann einen 2 seitigen Liebesbrief geschrieben in dem alle meine Gefühle zu ihr stehen. Ein Freund von mir hat sie dann 3 Monate später angeschrieben und gefragt wie ihr der Brief gefallen hat usw.. sie meinte daraufhin "Total Psycho der Kerl der den Brief geschrieben hat, ich hab Angst". Obwohl ich sie einfach nur überalles liebe und mein einzigster Wunsch ist mit ihr für immer zusammen zu sein :'( Ich weiß einfach nicht was ich tun soll, sie ist die Liebe meines Lebens und bitte schreibt nicht dass ich sie mir aus dem Kopf schlagen soll weil das geht nicht... Ich liebe einfach alles an ihr und würde alles für meinen kleinen Engel tun :( Ich hoffe irgend jemand kann mir einen Tipp mit auf den Weg geben.. ich bin einfach nur noch fertig und sehe alles nur noch negativ.. jeder Tag ist grau und alles ist anders als vor 4 Jahren :( Liebe Grüße

Antwort
von Centario, 24

Du solltest versuchen dich mehr in das Mädchen reinzuversetzen und nicht nur warten das sie sich einfach mal so in dich verliebt. Wenn du noch mehr Fehler machst hat sie bald einen anderen. Es heißt nicht ohne Grund das man einen Menschen den man liebt für sich gewinnen soll. Nicht für sich bestimmen soll. Du packst das sonst ist sie für immer weg.


Antwort
von MarcWOe76, 15

Deine Geschichte ist traurig und ich kann dich sehr gut verstehen. Ich war als junger Kerl auch das eine oder andere Mal in einer solchen Situation.

Aus meinen Erfahrungen kann ich dir leider nur dazu raten, was du schon vermutet hast und nicht hören willst.

Aber ich will die keine unnützen Hoffnungen machen, sondern dir dein Leid ersparen.

Wenn ein Mädchen so wirklich gar nichts von dir will, ist es oftmals schwer bis unmöglich sie vom Gegenteil zu überzeugen. Je länger du dich daran klammerst, desto mehr schmerzt es dich - je mehr du sie bedrängst, desto größer wird die Distanz, die sie zu dir herstellt.

Das sieht man ja auch an ihrem Kommentar deinen Brief betreffend, was meines Erachtens auch nicht für einen engelsgleichen Charakter spricht...nun gut, vielleicht hast du auch mehr von ihrem engelsgleichen Aussehen geschwärmt.

Wenn es sowas wie Schicksal gibt, hat alles einen Grund und bedeutet für dich, dass dein persönliches Engelchen noch eines Tages an dir vorbeiflattert und vergessen werden die letzten Jahre voller Schmerz sein.

Sei tapfer, Kopf hoch...das schaffst du schon!

Antwort
von Rubin92, 14

Du hast sie ja noch nicht einmal wirklich getroffen, vielleicht ist sie charakterlich nicht dein Typ.

Antwort
von Dschubba, 15

Oh weia oh weia, das ist echt nicht gesund wie du dich verhälst, dass hat schon krankhafte Züge...

Ich würde dir unbedingt raten zu deinem Hausarzt zu gehen und dich zum Phychologen überweisen zu lassen ... etwas anderes kann dir hier niemand raten ...

Alles gute für dich ...

Kommentar von Dschubba ,

natürlich meinte ich Psychologen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community