Verliebt obwohl 11 jahre nicht gesehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest dich auf jeden Fall erst einmal von deiner armen Freundin trennen. Wenn du dein Herz nicht für sie öffnen kannst, warum bist du dann überhaupt mit ihr zusammen? Du verhältst dich sehr unfair ihr gegenüber, weil sie vermutlich echte Gefühle für dich hat. Und dass du ihr seit drei Jahren etwas vorspielst und hinter ihrem Rücken eine andere stalkst ist fast schon... (Achtung Markus... Netiquette einhalten!) ... Jedenfalls ist das wirklich gar nicht nett von dir. Also mach Schluss, deine Freundin verdient wie jeder Mensch einen Partner, der sie auch liebt.

Und zu deinem Jugendschwarm: Du hast zu ihr gar keine Beziehung mehr. Elf Jahre sind vergangen und haben mit Sicherheit einen ganz anderen Menschen aus ihr gemacht. Damals wart ihr noch Kinder, jetzt seid ihr erwachsen. Also verhalte dich auch wie ein Erwachsener! Sie hat auf deine Kontaktaufnahme nicht reagiert, also möchte sie offensichtlich nichts mit dir zu tun haben. Vielleicht führt sie selbst eine glückliche Beziehung. Du bist längst kein Teil mehr in ihrem Leben, also lass sie in Ruhe. 

Du musst erst mal überhaupt lernen, was Liebe ist. Das weißt du noch gar nicht, trotz deiner 25 Jahre. Das was du bisher für wen auch immer gefühlt hast, kann keine Liebe gewesen sein. Für deine jetzige Freundin nicht, denn wenn es Liebe wäre, dann wäre nur sie in deinen Gedanken und deine Gefühle würden nur ihr allein gelten. Und für deinen Jugendschwarm kannst du auch keine Liebe empfinden, weil du sie gar nicht mehr kennst. Das ist Neugierde und eine kleine Schwärmerei, die gerade droht, in eine Obsession abzugleiten. Lass es nicht dazu kommen. So machst du dich selbst und vor allem andere Menschen auf Dauer sehr unglücklich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nano1002
20.10.2016, 22:17

Vielleicht habe ich mich mit dem träumen ein bisschen unverständlich ausgedrückt. Wenn ich schlafe, dann träume ich total oft von ihr und das kann ich einfach nicht kontrollieren. Und genau deshalb fühle ich mich ihr so hingezogen.

0

Das man an die Vergangenheit erste liebe mal nachdenkt ist ganz ok,aber da du jetzt seit drei Jahren vergeben bist,solltest dir eigentlich schon sicher sein ob du deine jetzige Freundin liebst.

Wäre ihr gegenüber halt schon unfair deinem Schwarm nachzutrauern oder sogar anzuschreiben hinter ihrem Rücken .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nano1002
20.10.2016, 22:06

Ich fühle mich auch nicht toll dabei. Ich liebe meine Freundin eig auch, nur das ich so oft von meinem jugendschwarm träume macht mich immer nachdenklich. Ich kann das halt nicht kontrollieren

0

Also ich halte dich deswegen nicht für schlecht, hinterhältig, Sonstiges. Für seine Gefühle kann man nichts und perfekt ist auch keiner.

Wichtig ist nur, dass du dir wirklich über deine Gefühle klar wirst. Wie würdest du entscheiden, wenn du an Niemand anderen denkst/ Niemand anderen berücksichtigst?
Es ist wichtig, dass du auf dein Herz hörst, denn nur so findest du zu einem glücklichen Leben und auch nur so ist es fair gegenüber deiner Freundin, die dich sicherlich liebt. Wenn du sie nicht mehr (oder nicht in dem Maße wie sie dich) liebst, wird es Zeit, ihr das zu sagen. Das tust du, wenn du sie respektierst.

Wegen deiner Jugendfreundin- Hast du sie jetzt mal angeschrieben? Hat sie geantwortet?

Auch wenn das mit deiner Jugendfreundin nichts werden sollte, würde ich darüber nachdenken, ob deine aktuelle Beziehung Sinn macht. Denn schade wäre es für beiede, wenn du das nur als "Notlösung" siehst. Nur als Möglichkeit, nicht allein zu sein. Weil es schön ist, geliebt zu werden.

Ich will dich weder davon überzeugen, zu bleiben, noch dich zu trennen, denn nur DU weißt das. Nur mein Tipp: denke darüber nach, was du eigentlich willst und schaffe Klarheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?