Verliebt man sich nur einmal im Leben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kenne ich. Ich habe mich mit 11 verliebt und war es dann bis um die 20.  Damals dachte ich auch das ich von ihm wohl nie los komme. Aber es hat geklappt, als ich mich total in eine Frau verliebt habe. Mein kleiner Ausflug auf die andere Seite. Danach immer und immer wieder in verschiedene Personen. Auch wenn man sich verliebt und es beruht nicht auf Gegenseitigkeit, so ist es immer wieder schön.Einfach seinen Träumen und Wünschen nachhängen, ohne sich zu verrennen. Das kribbeln und alles was dazu gehört zu spüren ist einfach unschlagbar. Natürlich, auf Dauer wäre es nicht zufriedenstellend, aber ab und an ist es toll. Gib die Hoffnung nicht auf dich anderweitig zu verlieben. Du bist auch erst 16. Versuche Dich nur nicht zu sehr auf diesen einen zu fixieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Izzyxxxx
04.12.2015, 16:01

Das versuche ich ja auch, aber es funktioniert nicht. Es ist nicht so, dass ich irgendwie verzweifelt bin oder so. Ich wundere mich einfach nur. Meine Freundinnen verlieben sich in Monatstakt. Obwohl ich nicht glaube, dass das Liebe ist. Ich bleib optimistisch. Nur habe ich irgendwie schon immer an die einzig wahre Liebe geglaubt. 

2

Nein! Das wäre schrecklich. Da würden ja so ziemlich alle Menschen unglücklich enden. Man verliebt sich durchaus mehrmals im Leben und oftmals ist es auch ein Griff ins Klo.

Und die eine einzige wahre Liebe gibt es nicht. Man kann auch mehrere glückliche Lieben erleben.

Dieser Junge lässt sich am besten durch einen anderen ersetzen. Schau dich mal um, was so auf dem Markt ist, andere Mütter haben auch hübsche Söhne. Such dir einen neuen Jungen zum dran denken, dann verblasst der alte bald.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Izzyxxxx
04.12.2015, 15:34

Das habe ich versucht, wirklich. Ich wohne in einer Kleinstadt in der jeder jeden kennt. Ich habe mich eine Zeit lang mit dem hübschesten Jungen aus der Stadt getroffen, aber es hat nichts gebracht ... Es reichte eine einfache SMS oder einen Anruf von meinem Ex und schon war ich wieder hin und weg. 

0

schwärmen / verlieben tut man sich häufiger...viele gehen diesen trieb auch nach, aber richtig lieben tut man, meiner meinung nach, nur einmal.

Aber wie geschrieben, kommen viele gar nicht über das verliebtsein heraus, weil sie keine geduld haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Izzyxxxx
04.12.2015, 15:38

Ich glaube schon, dass ich mich wirklich verliebt habe, aber es kommt mir fast schon albern vor, wenn ich behaupte, ich habe mit sechzehn die Liebe meines Lebens gefunden. 

0

Nein, man kann sich deutlich öfter verlieben und man kann auch im Laufe seines Lebens mehrere Menschen lieben. Im besten Fall nacheinander. Außerdem verändert man sich (gerade in jungen Jahren) mit der Zeit und ich z.B. würde meine Jugendliebe heute gar nicht mehr haben wollen, weil sich gewisse Ansprüche einfach geändert haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich glaube nicht an die einzig wahre Liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein

Ich sag mal so

Nächste WO triffst Du jemanden, den findest Du gut, und schon geht es wieder los. Ich denke schwieriger wird es sein sich nicht weiter zu verlieben.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass mich das mit einer Gegefrage beantworten.

Du wirst wenn es gut läuft noch ca 60! Jahre leben, glaubst du da wirklich das du dich jetzt mit 15 bzw 16 das erste und letzte mal verliebt hast ?

Es wird noch soviel in deinem Leben passieren. ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verliebe Dich oft, verlobe Dich selten, heirate nie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Izzyxxxx
04.12.2015, 15:31

Naja, nicht gerade das Motto, was ich vertrete, aber okay :D

1