Verliebt in verheirateten Mann, was tun?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Schieß ihn in den Wind, ehrlich. Verheiratete Männer verlassen so gut wie nie ihre Ehefrauen für ihre Geliebten (denke ich mir nicht aus, dazu gibt es Untersuchungen ;) ).

Auch wenn er dich vielleicht mag, wird er in dir leider sehr wahrscheinlich nur ein Abenteuer sehen, vielleicht tut es auch seinem Ego gut, dass eine so hübsche junge Frau ihn toll findet bzw. er findet mit dir etwas, was er momentan mit seiner Frau nicht hat. Das muss ihm noch nicht mal so bewusst sein.

Außerdem frage dich, ob du wirklich einen Partner willst, der seine Parterin (seine Frau) belügt und betrügt. Evtl. wärst du selbst die nächste, die betrogen wird!

Daher die schonungslose, aber einzig vernünftige Antwort: Mach Schluss und such dir jemanden, dem es wirklich ernst ist mit dir und mit dem du auf Augenhöhe bist und der dir gut tut.

Wenn du das nicht sofort tun möchtest, gib ihm ein Ultimatum von max. einem Monat, seiner Frau die Wahrheit zu sagen, sich zu dir zu bekennen und sich von seiner Frau zu trennen. Du wirst sehr wahrscheinlich feststellen, dass er das nicht tun wird.

Lass dich nicht auf die Ersatzbank schieben, du verdienst einen Mann, der sich zu dir bekennt und es ernst meint. Ein Dasein als Geliebte stürzt immer nur ins Unglück. Alles Gute!



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es. Es gibt nur Herzschmerz und Ärger und hat keine Zukunft. Und falls er sich für Dich entscheidet, kannst Du nie sicher sein, dass er es mit Dir nicht genauso macht wie mit seiner Frau und Du dann die Betrogene bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast schon haufenweise Fehler gemacht. Einem 35jährigen fällt es nicht schwer, einer blutjungen 18jährigen, die er ins Bett kriegt, zu sagen, dass er sie gern hat. Du weißt selbst, dass die Beziehung keine Chance hat. Du warst dir trotzdem nicht  zu schade, ihn dazu zu verführen, seine Frau das erste Mal zu betrügen. Kannst du mal ein wenig weniger nur an dich selbst denken? Dann hast du bessere Chancen, dich nicht so gründlich ins Unglück zu stürzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin männlich, 37 Jahre alt und seit 11 Jahren verheiratet. 

Zunächst würde ich mich an Deiner Stelle fragen, warum er seine Frau mit Dir betrügt. - Scheinbar stimmt in seiner Ehe ja irgendetwas nicht. 

Und genau das ist der Schlüssel zu Deiner Frage. 

Wenn er "Abwechslung" sucht wirst Du für ihn -nur- eine Affäre sein. Er wird Dir schöntun und sagen das er Dich mag, Dir Sachen kaufen und Dich einladen. Letztendlich, wird er Dich fallen lassen, wenn er genug von Dir hat. 

Wenn seine Ehe gescheitert ist, wird er sie beenden. Dann kann ich mir schon vorstellen, das das mit Euch eventuell etwas längerfristiges werden KANN. 

Ich würde mein Herz an Deiner Stelle nicht ZU sehr an ihn hängen. - Egal wie auch immer... = Versetzt Dich einmal kurz in die Lage seiner Frau. Stell Dir vor, Du wärst Sie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von breithalt
08.11.2015, 17:23

ich glaube allerdings nicht, dass er das nur getan hat, weil er Abwechslung sucht. ich glaube er hat ein gutes Sexleben, ich kenne seine Frau^^
Er hat mir gesagt, dass er es liebt, das ich ihm das gefühl gebe wieder jung zu sein.. ich glaube einfach nicht das es nur um sex geht, dafür kenne ich ihn viel zu gut

0

Es aufgeben? Das mag schwer erscheinen, aber stell dir mal vor, du wärst seine (zukünftige) Frau. Würdest du wirklich mit jemandem zusammen sein wollen, von dem du weißt, dass er nicht davor zurückschreckt dich zu hintergehen und dir nicht mal sagt, dass er eine andere mag, weil er zu feige ist?

Wenn er nicht seine Ehe aufgibt, dann meint er es wahrscheinlich auch nicht erst und für seine Ehefrau ist es umso schlimmer.

Außerdem denk doch mal an dich, wenn es dir moralisch nichts ausmacht das (Liebes)leben einer anderen zu zuerstören, es bringt auch nichts das Leben eine Affäre mit jemandem zu haben, der null Opfer für dich bringt und moralisch einfach daneben ist.
Er sagt er mag dich, schonmal daran gedacht, dass er dir einfach ins Gesicht lügt.

Lügen fällt ihm bei seiner Frau, mit der er seid 9 Jahren verheiratet ist, ja anscheinend auch nicht schwer.

Überleg mal wie einfach es für ihn ist einer "naiven" 18 jährigen ins Gesicht zu lügen, die sich auch noch Hoffnungen macht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist eine ganz miese..... Halte dich fern und zerstöre nicht noch eine Ehe! Der altersunterschied ist viel zu groß! Lass die Finger davon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abuterfas
08.11.2015, 17:11

Bißchen hart, oder? ;-) Es gehören immer noch zwei dazu. Meine Meinung: Man kann nichts zerstören, was schön zerstört ist bzw. auf dem besten Wege ist.

1
Kommentar von Peppi26
08.11.2015, 17:21

ja der Typ ist nicht besser! aber Wenn sie weiß das er verheiratet ist hat sie die Finger davon zu lassen! würde mein Freund mich betrügen und ich es heraus finden, der alten würde ich das Leben zur Hölle machen! sowas macht man nicht!

0

Lass es sein. es hat keine Zukunft und du machst dich nur selbst fertig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, es kann sein das er sich mag, aber er liebt dich nicht, auch wenn er sowas sagt da können manche Männer auch lügen das du weiter schön sein Bett Häschen bleibst. Sorry klingt hart aber es ist so. Männer können Sex gut von Gefühlen trennen aber er wird weiter verheiratet sein, und vl. Seine Frau lieben. Und seine Kinder sowieso wenn sie welche haben. Er wird das nie für dich aufgeben auch wenn du dir das wünscht. 

Aber ich bin total gegen betrug und überhaupt Ehebruch und finde es einfach Arschig von dir das du sowas machst, aber ok. Ich rege mich nicht weiter auf. 

Du solltest echt überlegen ob du weiter ausgenutzt werden möchtest und ob du weiter mit so einer last Leben möchtest 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich will das moralisch nicht bewerten, und eigentlich weißt du doch sehr gut, was du tun müsstest......

Du schreibst das er die Ehe nicht aufgeben wird. Also hast du doch eine klare Wahl. Willst du die Geliebte eines Ehemannes sein, immer 2. Wahl, und ohne Aussicht auf eine gemeinsame Zukunft?

Oder willst du glücklich werden, in einer eigenen Beziehung, wo du die alleinige Nr. 1 bist?

Eigentlich ist die Wahl doch ganz einfach....

Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende....

Alles Gute!

LG :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi

Wenn ihr Euch liebt, warum nicht. Dir muss nur klar sein, das du immer den kürzeren ziehen tust, wenn er sich nicht scheiden lassen will.

Weihnachten wirst du alleine verbringen, während er zu Hause bei seiner Familie ist. Wenn Du krank bist, wird er dich nicht pflegen können.

Das muss dir bei so einer Beziehung klar sein.

Finger würde ich bei solch einer Beziehung weg lassen, wenn es nur um Sex geht.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!


Zwischen "mögen" und "lieben" ist viel Raum für Alles oder Nichts.

Da wir weder Dich noch ihn kennen, können wir dazu nicht viel sagen. Ich gehe mal von mir aus, wäre ich in so einer Situation. Für einen Mann ist es schön, eine junge Geliebte zu haben, wenn der Alltag daheim einfach nur noch langweilig ist. Persönlich würde ich mich auf keine Beziehung mit einem so jungen "Küken" einlassen. Für "das Eine" ja, für mehr nicht. Ich gehe davon aus, das es bei ihm auch so sein wird. Er findet bei Dir (im Moment) das, was er zuhause nicht bekommt/hat oder vermisst.


Entweder genuießt Du weiter die (sexuelle) Zweisamkeit, oder Du beendest diese Sache und wendest Dich anderen Männern zu, die Single sind.


Gruß


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung