Frage von D3STR0Y3D, 59

Verliebt in vergebenen besten Freund, was kann ich tun?

Hallo,

ich habe einen besten Freund, der mich fast jeden Tag besucht. In den bin ich schon seit längerem verliebt. Mir war das nie so bewusst, wie stark meine Gefühle für ihn sind und so hab ich ihm nie davon erzählt ( da ich auch Angst um unsere Freundschaft hätte ). Ich hatte aber immer das Gefühl, dass er zumindest ein bisschen auch in mich verliebt ist, da er mich oft angelächelt hat, wenn wir von anderen als "Paar" erklärt wurden ( was natürlich nicht so ist) und er mir immer seine Jacke geliehen hat und sowas.

Seit ein paar Tagen hat er eine Freundin. Als ich das erfuhr bin ich echt psychisch "zusammengeklappt" da es echt ein richtiger Shock für mich war. Er behandelt mich immernoch so normal wie immer und fragt jeden Tag nach einem Treffen mit mir und ob ich nicht Lust hätte nen Film mit ihm zu gucken ( das was wir auch sonst immer so machen als 'Freunde'). Doch ich kann ihn nicht mehr sehen ohne in einen richtigen Deprizustand zu fallen. Als ich mich das letzte mal mit ihm getroffen habe war der Tag grauenvoll und ich konnte ihm nicht in die Augen schauen und normal mit ihm reden. Da ist mir erst klar geworden wie sehr ich in ihn verliebt bin. Tja leider zu spät.

Glaubt ihr unsere Freundschaft ist jetzt vorbei? Oder was soll ich jetzt machen? Ich weiß echt nicht was ich machen soll, ich schaff das nicht mehr mich vernünftig mit ihm zu treffen und kann ihm aber nicht sagen, dass ich in ihn verliebt bin, da unsere Freundschaft sonst komplett im Eimer wär und ich das nicht riskieren will.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 21

Dein bester Freund hat derzeit eine feste Freundin und es ist auch zu erwarten, dass dies nicht die letzte feste Freundin sein wird sprich es dürften noch so einige weitere folgen. Was dich hingegen betrifft, so hast Du momentan natürlich nicht gerade die besten Karten in diesem Spiel aber das Spiel ist auch noch längst nicht beendet und vielleicht kommt auch noch deine Chance. Die zwischen euch bestehende Freundschaft muss auch nicht kaputt gehen, das aber scheint mir vor allem in deinen Händen zu liegen und für ein Liebesgeständnis gibt es vorerst ohnehin keinen Grund.

Kommentar von JZG22061954 ,

Danke fürs Sternchen.

Antwort
von Ostsee1982, 16

Jemandem die Jacke leihen und anlächeln sehe ich nicht als Zeichen von Verliebtheit. Ich glaube da bastelst du dir gerade dein eigenes rosa Traumschloss zusammen. Wie du selbst schon schreibst er hat eine Freundin und das wird sich wohl auch so schnell nicht ändern. Mit solchen Gefühlen kann man umgehen in dem man sich klar abgrenzt und auch den Verstand mitbenutzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community