Frage von artemisdelumem, 64

Verliebt in meinen Cousin, was ich empfinde weiß ich, nur nicht wie ich damit umgehen soll. Kann jemand helfen?

Vorab möchte ich sagen, falls sich jemand darüber lustig machen will oder nur Spott und Hohn übrig hat, behaltet es für euch. Ich erhoffe mir mit dieser Frage hier Antworten, Eigenerlebnisse, Tipps zur Verarbeitung eines solchen Problems oder einfach nur ein paar nette Worte.

Die Vorgeschichte: vor ein paar Jahren war ich bei meinem Cousin zu Besuch. Er wohnt mehrere 100 km von mir entfernt. Ich war frisch getrennt und auch er war Single. Wir waren also bei ihm allein. Ich kann nur vage Vermutungen anstellen warum es zu dem kam was ich nachfolgend berichte.

Ich habe schon immer irgendwie für ihn geschwärmt. Als kleines Mädchen, als Teenie und später als erwachsene Frau auch.

Nun war es so, dass wir damals nach einer ziemlich feucht fröhlichen Clubnacht (nicht sturz- betrunken, aber gut angeheitert) in seinem Schlafzimmer waren. Ich war so müde dass ich einfach nur noch schlafen wollte und so landete ich, nach kurzer Überlegung ob ich mein Bettzeug nun ins Wohnzimmer schleifen sollte, in seinem riesigen Bett. Bis hierhin als ganz unschuldig, alles ohne Hintergedanken. So langsam aber sicher wurde mir dann trotz Bettdecke ziemlich kalt und ich fragte ob ich mich an ihn kuscheln dürfte. Tja und dann, dann kam es wie es kommen musste. Wir fingen an eben nicht nur zu kuscheln. Was danach folgte muss ich glaube keinem erklären. Und „danach“ passierte an diesem Wochenende noch dreimal.

Als ich nach Hause fuhr fühlte ich mich dann irgendwie leer, einsam. Ich vermisste ihn. Zu Hause angekommen schrieb ich ihm. Und ich schrieb ihm, dass ich die Zeit genossen hatte und dass es echt Spaß gemacht hat. Ein paar Tage später schrieb ich ihm, dass ich Gefühle für ihn entwickelt habe. Dass mich das verwirrt und ich wissen wollte wie es um seine Gefühle stand. Seine Antwort war: „Kann ja keiner ahnen, dass du dich gleich verliebst“

Tja dann stand ich da. Meine Gefühle spielten verrückt und hätte mein Herz sich übergeben können, dann hätte es das nach dem Satz mit Sicherheit getan. Es tat unglaublich weh, ich musste ständig heulen und war sauer. Eher auf mich als auf ihn. Aber sauer.

Vor ein paar Monaten hatten wir ein Familientreffen. Er war auch da. Ohne seine Lebensgefährtin und ich ohne meinen Partner (den ich im übrigen, egal wie das hier klingt, über alles liebe) . Es kam mir so vor als würde er ständig meine Nähe suchen. Vielleicht habe ich mir das auch nur eingebildet.

Mein Problem ist : Die Gefühle von damals flackern wieder auf. Bilder von der Nacht als wir... kommen wieder hoch. Ich laufe rum wie ein unglücklich verliebter Teenie und dass schlimmste, ich liebe doch meinen Partner wie kann ich da an einen anderen denken!?

Ich bilde mir auch nicht ein dass er mich liebt oder etwas dergleichen empfindet. Ich weiß einfach nur nicht was ich tun soll. Also falls irgendjemand gleiche Erfahrungen gemacht hat oder einen Rat weiß, dann her damit.

Vielen Dank schon mal im voraus

Antwort
von nurlinkehaende, 13

Ein sehr menschliches Problem, das Du da hast.

Da hilft so gut wie nichts, was man mit dem Kopf machen kann. Für Dein Herz wünsche ich Dir alles Gute, es wird sich aber niemals belehren lassen.

Vielleicht hilft es Dir, wenn Du noch einmal dran denkst, wie er Dich abserviert hat. Mehr würde er auch heute sehr wahrscheinlich nicht tun. Wenn er wirklich eine Beziehung mit Dir wollte, dann würde er etwas unternehmen, dass es dazu kommt. Das wäre auch mehr als nur eine Entschuldigung für das Abservieren und Du solltest auf keinen fall sofort oder auch nur schnell drauf eingehen, selbst wenn so etwas kommen sollte.

Ansonsten: Männer sind Jäger und Sammler und fast jede Beute wird nur einmal erlegt.

Antwort
von Sweethear7, 36

Hallo, ich würde niemals lachen, oder lustig machen, denn sowas ist echt doof unglücklich verliebt sein, ist Mega anstrengend!! Ich würde vielleicht versuchen mit ihm darüber zu reden, wenn du das nicht kannst, versuche es vom Hinterhalt, oder Briefe!!! Ich weiß von der alten Sorte, aber das hat auch mir immer geholfen!!!

Antwort
von Saki20, 4

Incest ist keine gute sache ich verstehe dich meine cousine ist auch ganz schön aber denk an die folgen!Besser es seien lassen 

Antwort
von artemisdelumem, 3

Erst einmal vielen Dank für eure Antworten! 

Damit mich hier niemand falsch versteht. Ich habe nicht vor mit ihm Kinder zu bekommen. Das will ich auch gar nicht! 

Ich habe einen Partner den ich liebe. Meine Gefühle für meinen Cousin kann ich dennoch nicht abschalten. Und das ist mein Problem. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten