Frage von ObiWanKeBobi, 33

Verliebt in Mädchen aus Klasse, was tun?

Hallo, ich bin in ein Mädchen aus meiner Klasse verliebt und weiß zurzeit nicht ganz was ich tun soll. In der Schule reden wir sehr viel miteinander, wenn wir zusammen Kurse haben und wir verstehen uns wirklich sehr gut. Man kann sagen, wir sind sehr gute Freunde. Dabei treffen wir uns privat nach der Schule aber eigentlich nie, auch wenn wir viel schreiben.

Es gab aber eine Zeit, wo ich mir ziemlich sicher war, dass sie auch auf mich steht und dass es nur noch eine Frage der Zeit wäre. Seitdem hat sich unsere Beziehung aber nicht mehr großartig geändert. Ich weiß sehr viel privates von ihr, wir reden ständig und haben auch in den Sommerferien und danach jeden Tag viel geschrieben. Aber ich sehe nicht, dass der nächste Schritt noch kommt (weiß aber nicht ob sie sich einfach nicht traut oder nicht will, sie hatte noch nie einen Freund und ist nicht wirklich der Typ der allen Jungs den Kopf verdreht, hoffe das kommt jetzt nicht falsch rüber).

Viele aus der Klasse meinten auch schon, dass wir gut zusammen passen würden, was sie aber wie ich auch eher abstritt. Kann auch das nicht so ganz deuten.

Nun weiß ich aber nicht, ob ich ihr meine Gefühle gestehen soll. Wenn sie nicht das Gleiche empfindet würde ich sie vielleicht als so enge Freundin verlieren und es wäre mir schon ziemlich unangenehm in der Klasse, zumal ich auch mit ihrer besten Freundin gut befreundet bin und sich das dann alles ziemlich komisch anfühlen würde.

Soll ich jetzt den nächsten Schritt wagen? Können Beziehungen innerhalb der Klasse überhaupt funktionieren? Soll ich bis zum Abi warten (1,5 Jahre) und hoffen dass es dann klappt?

Antwort
von MrGreentree167, 33

Redet ihr denn manchmal über das Thema Liebe? Sprich das doch sonst erst mal an, frag wie sie da so tickt, ob sie verliebt ist, usw. Dann siehst du vielleicht schon eher, wie das bei ihr aussieht...

Liebe Grüße

PS: Privattreffen wären sicherlich auch mal ganz sinnvoll. ;) Wie lange läuft das denn schon so?

Kommentar von selfiish ,

Yess man, thema Liebe ansprechen

Kommentar von ObiWanKeBobi ,

Danke für den Tipp. Wir machen manchmal schon Witze über Beziehungen mit anderen und schlagen uns gegenseitig Partner vor. Sind aber beide sehr ironisch und machen öfter solche Späße. Ernsthaft über Liebe haben wir uns noch nicht wirklich unterhalten.

Sind seit ca 1,5 Jahren in einer Klasse, wobei sie mir am Anfang kaum aufgefallen ist. Sind erst seit ca nem halben Jahr so gute Freunde.

Kommentar von MrGreentree167 ,

Ok, alles klar. Wie gesagt am besten einfach darauf ansprechen!! Aber pass auf, dass das nicht wieder in Ironie ausartet ;) Du schaffst das schon!

Antwort
von buschka01, 17

Wenn ich das Mädchen wär und noch nie eine Beziehung hatte, dann würde ich mich erst recht nicht trauen zu fragen. Außerdem ist es ja eigentlich immer so, dass der Junge fragen muss.

Wenn ihr sowieso viel schreibt kannst du sie ja einfach mal ins Kino einladen, sowas kommt immer gut an. Dann trefft ihr euch einfach öfters mal und irgendwann musst du sie dann fragen. Am besten einfach in einem Moment wenn du dir ganz sicher bist, oder sie fragt dich irgendwann halt selber😉 

Ihr macht ja sowieso schon so viel zusammen (schreiben) dann kann sich das ihre beste Freundin wohl schon denken, dass du sie bald fragen wirst und die wird sich dann auch nicht komisch dir gegenüber verhalten

Es ist auch klar das man das sofort abstreitet das man mit einem anderen gut zusammen passt, das ist einfach so. Aber wenn du dann mit ihr zusammen bist kannst du stolz sein, das sie deine Freundin ist☺️ Und es jedem sagen!

Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen

LG Inga

Antwort
von selfiish, 21

Ich würde an deiner Stelle meine Eier chillen und versuchen Sie persönlich noch näher kennen zu lernen. Und zwar insofern, als dass ihr euch in eurer Freizeit öfters trefft, mal ins Kino, Schwimmbad oder Essen, um zu testen, wie's sich anfühlt auch privat und in der nicht virtuellen Welt Zeit miteinander zu verbringen. Denn wenn es (rein hypothetisch) zu einer festen Beziehung kommen sollte, führt ihr diese ja auch nicht über Whatsapp. Des Weiteren hat sie Zeit in die ganze Kiste mal rein zu fühlen und sich klar über ihre Gefühle zu werden, wenn sie denn welche für dich empfindet.  

Antwort
von Lesemaus2, 30

Hey :)

Also dass man vor anderen Menschen abstreitet, dass man "gut mit jemandem zusammenpassen würde" finde ich ziemlich verständlich. Du hast es ja schließlich auch gemacht :)

Es kann sein, dass sie ziemlich unsicher ist. Du hast geschrieben, dass sie bisher keinen Freund hatte. Also ist das Neuland für sie.

Ich kann dir die Entscheidung leider nicht abnehmen, was du jetzt tun sollst. Du hast gesagt, du verstehst dich auch mit ihrer Freundin. Hast du die mal gefragt, ob sie weiß, was ihre Freundin von dir denkt? Freundinnen sind da immer eine gute Quelle :)

Ich verstehe, dass du Angst vor Schritt zwei hast. Es könnte sich echt vieles ändern...aber du könntest auch endlich Gewissheit haben, was sie will/denkt/ob sie deine Gefühle erwidert.

Ich finde, das ist viel Wert.

Und nein, bis zum Abi würde ich nicht warten. Das ist nämlich schon extreem viel Zeit

Ganz viel Glück :)

Kommentar von ObiWanKeBobi ,

Vielen Dank für die nette Antwort, hat mich sehr gefreut :)

Ich denke das wird auch mein Plan sein, mir vielleicht durch andere aus meiner Klasse zu erfahren, wie sie das ganze sieht (möglichst ohne meine Gefühle dabei zu offen zu zeigen) und mich dann entscheiden, wie ich das ganze anspreche

Antwort
von valentina2017, 26

probieren geht über Studieren...

ich meine selbst wenn sie ,,nein'' sagt dann hat das ja nichts mit dem Ende eurer Freundschaft zu tun

Kommentar von ObiWanKeBobi ,

Natürlich würde die Freundschaft nicht direkt enden. Ich denke aber dann würde irgendetwas zwischen un stehen und ich weiß nicht ob wir uns weiterhin so gut wie bis hier verstehen könnten. Diese Unbeschwertheit, die bis jetzt herrscht würde fehlen, wenn du weißt was ich meine.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community