Frage von Viktor9611, 37

Verliebt in Mädchen aber sie nur Freundschaft!?

M/17 und w/16. Ich schreibe nun mit ihr über zwei Monate und sie ist wirklich was besonderes für mich und ich will sie nicht verlieren. Sie geht auf meine Schule und ich sehe sie jeden Tag. Ich habe noch nie mit deinem Mädchen so intensiv geschrieben und uns fallen auch immer gute Themen zum Reden ein. Heute (3 Tage nach einer Party wo wir uns zum 1. mal geküsst haben und der Kuss echt schön war) habe ich sie gefragt was los wäre und sie meinte nur ja das wir nur Kumpels bleiben sollten und das ihr das nicht einfach gefallen ist und sie Mega lange darüber nachgedacht hatte aber sie mich auf jeden Fall als Freund nicht verlieren will. Ich glaube sie weiß das ich sie wirklich liebe. Nun weiß ich nicht was ich ihr antworten soll und wie ich reagieren soll. Entweder ich gebe es auf damit ich nicht noch trauriger werde oder ich probiere es mit Freundschaft in der Hoffnung das mehr daraus werden könnte.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 10

Das Mädchen in welches Du dich verliebt hast, das hat dir gegenüber ihr Statement abgegeben und ergo somit solltest Du dich zumindest fürs erste auch mit der Situation arrangieren und dich sozusagen mit dem Spatzen in der Hand zufrieden geben und es ist dennoch noch längst nicht so sicher, ob nicht die Taube vom Dach auch noch mal zu dir herunter geflattert kommt. Damit meine ich und das ohne Garantie, die Freundschaft wäre durchaus eine Alternative aus der vielleicht doch noch mehr entstehen könnte.

Antwort
von Blueberry988, 18

Wenn sie nur mit dir befreundet sein will würde ich mir an deiner stelle keine Hoffnung machen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community