Frage von 210597, 68

Verliebt in Lehrerin (nach Abitur was tun..)?

Hallo Gutefrage.net Community, seit Anfang dieses Jahres merke ich Liebesanzeichen. Während des Letzten Jahres muss ich mich irgendwie in sie verguckt haben. Sie ist sehr nett zu mir und sie findet mein engagement im Unterricht und auch so schulisch Klasse. Ich habe sie jetzt seit Mai nicht mehr so oft gesehen nur ein zwei mal als ich meinen kleinen Bruder von der Schule abgeholt habe (bin seit Mai nun 18).. Ich habe sie auch schon in Facebook geaddet (weil sie ja nichtmehr meine Lehrerin ist und deswegen ist das ja mit dem Gesetzt vereinbarbar).

Jedoch hat sie nicht angenommen oder mir geschrieben.. (Ich glaube sie hat im Juni geheirat und hat inzwischen einen anderen Nachnamen) Sie ist ca 28-32 Jahre alt..

Was kann ich tun? Bitte um Hilfe!

Antwort
von Dreams97, 22

Hallo!

Dass sie deine Freundschaftsanfrage auf Facebook nicht angenommen und dich dadurch natürlich auch nicht angeschrieben hat, klingt nicht danach, als hätte sie Interesse an dir. Daher wäre es wohl besser, wenn du sie in Ruhe lassen würdest. Aber du musst selbst wissen, was du tust.

Grüße, Dreams97

Antwort
von Manioro, 46

Da wirst du nichts tun können. Sie scheint eine klare Grenze zwischen dienstlichen und privaten Kontakten zu ziehen. Das ist gut und professionell.

Antwort
von kraft281190seb, 44

Akzeptieren dass es nichts wird aus euch beiden!

Antwort
von Feuerherz2007, 39

Nichts, ganz einfach nichts. Das würde selbst dann nichts werden, wenn sie nicht verheiratet wäre. Einfach die Finger davon lassen und sich um andere Damen kümmern, da erspart man sich viel Ärger. Die Wahrheit ist jedem zumutbar!

Antwort
von DevourYou, 31

Finger weg von verheirateten Personen!

Der Rest ist somit hinfällig.

Antwort
von Nordstromboni, 21

Die hat keinen Bock auf dich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten