Frage von Josephine18, 57

Verliebt in guten Freund, aber er geht für 3 Jahre weg. Was jetzt?

Seit ich (17) denken kann, bin ich in meinen Nachbarn (19) verliebt. Bevor ich für ein Jahr ins Ausland gegangen bin, hatten wir viel Kontakt und ich hatte das Gefühl, dass er mich auch mag. Seit ich vor inzwischen einem Jahr zurück gekommen bin, haben wir nicht mehr so viel Kontakt und sehen uns nur noch, wenn wir uns mit unseren Nachbarn treffen. Früher ist er immer lange geblieben, jetzt schaut er lieber Sport in TV. Außerdem wird er jetzt 3 Jahre in einer anderen Stadt studieren, d.h. ich werde ihr erst mal gar nicht mehr sehen.
Mein Problem ist, dass ich extrem schüchtern bin und mich nicht traue, ihm zu sagen, was ich für ihn fühle.
Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll. Natürlich will ich nicht, dass er geht, aber ich will ihn auch nicht zurückhalten, das zu machen, was er will.
Was kann ich tun?
Danke :)

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 8

Ich kann aus dem Inhalt deiner Fragestellung an keiner Stelle auch nur annähernd entnehmen, dass dein 19 jähriger Nachbar der demnächst auch in einer ganz anderen Stadt sein Studium antreten wird, auch nur ansatzweise deine Gefühle welche Du für ihn hegst, erwidern würde und von daher wäre es wohl ohnehin auch erheblich sinnvoller für dich, dir diese Sache sozusagen endgültig aus dem Kopf zu verbannen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community