Verliebt in frühere Mitschülerin?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schonmal darüber nachgedacht ihr deine Gefühle zu gestehen? Vielleicht empfindet sie ja noch was für dich und sie verheimlicht es dir, weil sie nicht nervig rüberkommen will?

Hatte mal dasselbe Problem und ungefähr so war es bei mir..

Auf Jedenfall solltest du mal darüber nachdenken.

Gruß :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yabroi
20.06.2016, 22:20

Hey! Erstmal danke für deinen Rat. Ich hab viele Informationen vergessen zu schreiben, deshalb denke ich geht das nicht so einfach. Sie hat mich knapp 3 Jahre nicht gesehen und ich hab damals immer nur an mich gedacht und nicht an die Gefühle anderer. Sie hat sich damals immer um mich gekümmert und mir immer geschrieben. Ich fand das damals immer nervig und hab das ihr auch gesagt. Aber jetzt 3 Jahre später weis ich das was sie damals für mich gemacht hat echt zu schätzen. Deshalb will ich ihr es nicht sofort sagen, nachdem sie mich "genervt" hat.

0
Kommentar von SpritzWasser
20.06.2016, 22:35

Hey Yabroi, immer wieder gerne, freue mich, wenn ich dir helfen kann :) Okay dann würde ich mal mehr Zeit mit ihr verbringen und irgendwann, wenn die Bindung zwischen euch gut ist und die Atmosphäre entspannt, dann kannst du ja mal langsam anfangen über früher zu reden. Langsam an das Thema rantasten, bis ihr auf das Thema gekommen seid. Ab da könntest du dann zum Beispiel sagen, dass du dich verändert hast und jetzt bereit wärst etwas ernster zu werden.. Ich meine ihr kennt euch sehr sehr lange.. Sie wird bestimmt nicht den Kontakt abbrechen oder so.. allerschlimmstens wird sie es nicht erwidern, aber das kann sich mit der Zeit ja auch ändern oder? Ich meine wenn es schon einmal so war, wieso dann nicht auch ein zweites mal? So zumindest war es bei mir immer. Auf Jedenfall ist es wichtig, dass du mit Selbstvertrauen an der Sache rangehst, dann kann dir nichts passieren :)

0