Frage von nenaomauro, 61

Verliebt in einen Vergebenen, habe ich Chancen?

Hallo zusammen :) Folgendes: dieses wochenende war ich auf einem VorbereitungSeminar für mein fsj nächstes Jahr. Dort habe ich einen sehr netten Jungen kennengelernt. Erst am zweiten Abend haben wir uns eigentlich besser kennengelernt und sofort super verstanden. Wir haben so viel Quatsch gemacht, sind eigentlich nur noch zusammen irgendwo hingegangen und ständig hat er mir zugezwinkert und mich angelächelt. Als wir zu zweit gegen ein anderes team beim volleyball gewonnen haben, haben wir uns zb spasseshalber auch einen teamnamen gemacht und haben diesen "gegeneinander-Renn" Check gemacht, was sonst nur jungs machen. Sein Verhalten war halt schon irgendwie bisschen mehr als nur höflichkeit.. und dann plötzlich haut er (als witz) son spruch zu den anderen jungs vom fsj raus: "leute, glaubt mir, wenn ich mir während dem fsj irgendwas erlaube (im bezug auf frauen), meine freundin kroegt alles raus." Ich weiß, ich steiger mich schnell in sachen rein, trotzdem hat es mir jedes mal einen kleinen stich ins herz gejagt, wenn er von seiner freindin geredet hat, was trotzdem nicht oft war (ein/zweimal am tag)Kurz: ich fand ihn vom ersten Moment anziehend aber leider ist er vergeben... nun meine Frage an euch: wie deutet ihr dieses zuzwinkern, in die augen schauen, sich necken? War das einfach nur freundschaftlich oder vielleicht doch mehr obwohl er eine Freundin hat? Während des fsj wohnen wir wahrscheinlich zusammen, soll ich mich dann aus respekt gegenüber der freundin zurückhalten oder findet ihr, ich darf auf ehrlich Weise herausfinden, ob er mich auch mag?

Antwort
von Turbomann, 13

@ nenaomauro

Kann es sein, dass du dich seeeehr schnell verliebst?

Am 8.3. war es ein 21-jähriger Azubi und der hatte auch eine Freundin.

Hier ist wieder einer der eine Freundin hat und beides male war dir das bewusst, dass eine Freundin vorhanden ist.

Wenn man sich in jemand verliebt, das kann passieren, aber wenn man dann merkt, der andere ist gebunden, dann heisst es FINGER weg und das geht, dann kann man noch die Handbremse ziehen..

Dann schreibt man nicht noch mit den Männern, sondern versucht sich zurückzuhalten.

Du bist 16 und eigentlich spielt das keine Rolle, wie ein Zuzwinkern gemeint ist, man lässt sich nicht mehr wie das übliche auf solche Dinge ein. Auch wenn man den anderen anziehend finden mag, man spielt nicht mit dem Feuer.

Wie würdest du reagieren, wenn eine andere sich deinem Freund nähern würde.?

soll ich mich dann aus respekt gegenüber der freundin zurückhalten oder findet ihr, ich darf auf ehrlich Weise herausfinden, ob er mich auch mag.

Du brauchst gar nicht herauszufinden ob er dich mag, sprich dich sympatisch findet, das tut er doch. Warum willst du dann mehr wissen und dich in eine Beziehung reinhängen? Glaubt du seine Freundin würde das nicht merken?

Antwort
von Sternschnuppe40, 25

In Beziehungen einzumischen ist generell Sch.... Würdest doch auch nicht wollen Wen ein Freund hättest das sich ein anderes Mädchen einmischt.

Antwort
von Jack19X1, 33

Solange er eine Freundin hat, kannst du dich natürlich an ihn ran-machen (kann seiner Freundin doch egal sein).

Sollte  er jedoch eine feste Freundin haben, solltest du dich schon anstandshalber nicht an ihn ran-machen. Ihr seid nur Freunde, wenn er eine feste Freundin schon hat.

Kommentar von Sternschnuppe40 ,

Mit so einer Einstellung ... 👏kommst nicht weit was da der unterschied

Kommentar von Jack19X1 ,

Das eine ist eine Freundin/Kumpan/Kumpel,

das Andere ist eine feste Freundin, mit der man zusammen ist

Kommentar von Sternschnuppe40 ,

Er hat von seiner Freundin geredet nicht Kumpeline

Kommentar von Jack19X1 ,

Aha. Alles klar.

Hast du sonst noch eine Frage?

Antwort
von NichtMartin, 34

finger weg ich lese mir jetzt nich alles durch aber wen jemand vergeben ist ist er vergeben auf jeden  Topf gibt es den passenden Deckel du findest der richtigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten