Frage von teddywer, 101

Verliebt in einen anderen trotz jahrelanger Partnerschaft?

Also, ich habe ein, wahrscheinlich, etwas spezielles Problem. Ich(w. 20 Jahre) bin seit 6 Jahren mit meinem ersten Freund zusammen. Und ich muss dazu sagen, dass er ein wirklich toller Mensch ist und er ist auch die Person,der ich am meisten vertraue und der ich alles erzähle...sagen wir mal so, dass einzige, was ich an meinem Freund zu kritisieren habe, ist, dass er gerade mal 163 cm groß ist.....und ich bin 179 cm groß....die ersten Jahre hat mir das gar nichts ausgemacht...aber mittlerweile merke ich schon sehr deutlich, dass ich eigentlich einen Freund haben möchte, der größer ist als ich...aber das ist doch so oberflächlich....auf jeden Fall war bei uns vor ein paar Tagen im Betrieb für zwei Wochen ein Praktikant, der war total nett und er war um einiges größer als ich....und den fand ich sowas von attraktiv und toll und anziehend und muss auch jetzt, nachdem er schon eine Woche weg ist, täglich an ihn denken und bin total glücklich, wenn ich an ihn denk....was soll ich denn jetzt machen? Das komische ist auch, dass ich ihn dann auf Fb angeschrieben hab, aber er bis jetzt nicht geantwortet hat.....ich weiß einfach nicht, was ich machen soll, da ich einfach nicht aufhören kann, an ihn zu denken, aber ich kann mir auch nicht vorstellen, meinen Freund zu verlieren.....

Expertenantwort
von Majumate, Community-Experte für Liebe, 9

Hallo, 

als ich mir deine Frage gelesen habe, konnte ich mir ein Kopfschütteln nicht verkneifen, da du es erst nur auf die Körpergröße geschoben hast. In einem Kommentar kamst du dann aber mit einem nachvollziehbareren Grund raus - nämlich dem Umstand, dass ihr euch in den letzten Jahren unterschiedlich entwickelt habt. 

Dass er dich aufgrund seiner Körpergröße weniger beschützen könnte, als einer der größer ist als du, ist Unfug. Wenn er dich beschützen will, kann er das mit 1.63 genau so gut wie mit 1.90. Das ist kein Argument.

Was aber durchaus ein Argument ist, ist der Umstand, dass ihr euch in den 6 Jahren weiterentwickelt habt. Besonders, da ihr noch sehr jung ward, als ihr zusammen gekommen seid. Da wäre es jetzt an der Zeit, mal zu schauen, wie groß die Kluft da zwischen euch ist und ob nicht die theoretische Möglichkeit besteht, mit guten Kompromissen eine gute Basis zu schaffen und die Beziehung dadurch wieder in Schwung zu bringen. 

Was den Praktikanten angeht, wäre es interessant, ob das nicht nur ein simples Strohfeuer ist, das sich durch die Arbeit an der bestehenden Beziehung wieder legen würde. Eine Einschätzung ist hier aber nicht wirklich möglich, da du mir persönlich mit den Gründen zu sehr herumeierst und nur tröpfchenweise damit rausrückst. 

Alles Gute. 

LG 

Antwort
von lara10000, 33

Hallo

Ich glaube, da du noch so jung bist ( bin genauso alt wie du) und schon eine sehr lange Partnerschaft führst, willst du etwas neues erleben. Wahrscheinlich ist dir deine Beziehung zu monoton und du möchtest etwas aufregendes, neues erleben. Das mit der Größe ist nur ein Vorwand, du versuchst Dinge zu finden, die dich an deinem Partner stören, um jemand neues kennenlernen zu können. In den Jahren hat sich zwischen euch eine tiefe Bindung aufgebaut und du möchtest nicht auf ihn verzichten.

Aber ich glaube der Praktikant hat kein Interesse an dir, da er dir nicht zurück geschrieben hat. Wenn du mit deinem Parner nicht mehr zusammen sein möchtest, kannst du mit ihm Schluss machen. Aber ich würde dir  raten, dann eine Weile lang Single zu bleiben, um zu dir selbst zu finden.

Antwort
von konstanze85, 6

Ach, Du schwärmst halt für einen anderen, das ist nicht weiter schlimm.

Die Frage ist aer, warum Du ihn kontaktiert hast. Frage Dich selbst, ob Du das mit dem Gedanken gemacht hast, ihn zu treffen und etwas mit ihm anzufangen. Dann solltest Du schon gründlich nachdenken, womit Du in Deiner Beziehung unzufrieden bist. Die Größe kann es ja nicht sein, das ist nur vorgeschoben. Vielleicht hat sich im Laufe der Zeit Dein Geschmack verändert, nicht nur äußerlich, auch innerlich.

Antwort
von staffilokokke, 56

Was auch immer Du tust, mach es diskret. 

Denn falls ER eine Freundin hat, brauchst Du Dich nicht mit Deinem Freund auseinander zu setzen. Wenn nicht...folge Deinem Herzen.

Antwort
von grossbaer, 19

Weißt du was mich an deiner Frage stört? Du schreibst das dein Freund ein toller Mensch ist und er auch die Person ist, der du am meisten vertraust und alles erzählst.

Das klingt für mich sehr oberflächlich und so als ob du über einen Freund schreibst und nicht über eine Beziehung. Wo ist hier die Liebe frage ich mich? Liebst du ihn überhaupt?

Was heißt hier überhaupt kritisieren? Es gibt nichts zu kritisieren. Er ist nun mal 163 cm groß. Er kann nichts dafür und das sagt überhaupt nichts über seine Qualitäten als Mensch aus.

Entschuldige bitte das ich das jetzt so klar formuliere. Das Problem ist im Grunde nicht dein Freund. Das Problem bist, meiner Meinung nach, du selbst und deine Einstellung zu ihm und eurer Beziehung. Wenn man jemanden liebt, dann so wie er ist. Ganz egal ob er groß, klein, dick, dünn, schlau oder doof ist. Anscheinend hast du ein Problem zu deinem Freund zu stehen. Du machst dir eventuell zu viele Gedanken um deine Außenwirkung. Oder du hast im Grunde das Gefühl etwas zu verpassen, weil du schon 6 Jahre lang mit deinem Freund zusammen bist.

Der andere war für dich doch hauptsächlich nur wegen seiner äußerlichen Attribute attraktiv. Er war groß und attraktiv, mehr erst Mal nicht. Dieser Typ ist meiner Meinung nach im Moment absolut unwichtig. Denn du solltest erst Mal ganz allein für dich klären, wie du zu deinem Freund und eurer Beziehung stehst. Seine Körpergröße solltest du dabei komplett außer acht lassen.

Antwort
von Schlaufux1, 13

Das ist gar nicht so oberflächlich, wie du denkst!
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es allein deswegen schon nicht halten wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community