Frage von schnugiputzzz68, 23

Verliebt in ein Drogennehmer, aber angst um die freundschaft?

Hallöchen, Ich bin ein Mädchen und fast 16 Jahre. Er ist 16 Jahre und Punk. Ich habe ein großes Problem. Ich habe ihn vor einem halben Jahr durch Freunde kennengelernt. Er war mir gleich sehr sympathisch. Wir haben uns dann immer öfters getroffen und viel gemacht. Er wurde in der kurzen Zeit zu meinem Bruder. Als ich das erste Mal bei ihm übernachtet habe haben wir halt nachts über Ritzen und Drogen geredet. Er hatte eine schwere Vergangenheit drotzdem das er eine super Familie hat ist er in die Drogenszene abgerutscht und hat viel scheiße gebaut. Er hat mir das alles offen erzählt. Er kifft abundzu noch was drotzdem scheiße ist aber besser wie wenn er wie früher ist. Nach ner Zeit habe ich halt bemerkt das ich ein Kribbeln im Bauch habe. Ich habe mir halt immer wieder gesagt dass wir nix weil er immer über Sex redet das er nur auf das aus ist... ich kann das ganz nicht, ich brauche Zeit... Als ich letztens bei ihm übernachtet habe hat er halt so zeug nehmen wollen das er länger wach bleibt. Ich habe nur angestarrt als er das Zeug für sich hingerichtet hat. ich habe nochnet gekifft oder sowas genommen und habe davor schon gesagt er brauch sowas doch nicht. ich habe Angst dass er wieder abgerutscht... Er hat als ich ihn angetastet habe das zeug genommen und hat es ins Zimmer geschmissen und hat gesagt ich kann das nicht wenn du dabei bist. Ich möchte nicht dass du das sehen musst. Das war schon süß und er hat gesagt er brauch immer jemand der ihn abhlatet. er hat gesagt ich soll sowas nicht sehen und ich habe gefragt warum. Er meinte es ist nicht schön und das ich es nicht verdient habe . Und er hat zu mir gesagt er empfindet was für mich. Ich habe geheult weil ich das nicht wollte. Ich möchte ihn nicht verlieren aus Freund wenn es aus wäre... Dann haben wir darüber geredet und dabei ist rausgekommen ich soll überlegen ob wir es versuchen und bevor die Freundschaft zerbricht Schluss machen oder es gar nicht versuchen. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Ja es ist meine Entscheidung aber könnt ihr mir ein Rat geben? Danke schon mal Ps . Sorry für die vielen Rechtschreibfehler. Und den langen Text.

Antwort
von Bentoboxs01, 3

Naja, du musst dich halt richtig entscheiden. Aber es kommt auch darauf an was ihr immer unternimmt. Du musst an die schönen Zeiten denken, wenn es das gibt! Du musst darüber nachdenken wie es in Zukunft sein wird. Du musst sagen dass du etwas mehr Zeit brauchst. Wenn du es nicht magst dass er das nimmt, dann musst du ihm das sagen. Wenn er wirklich mit dir zusammen sein will sollte er das akzeptieren und damit aufhören. Ich hoffe ich habe dir geholfen, wenn nicht sorry.

Antwort
von Regisseaaur, 2

Wenn du was für ihn übrig hast, dann versuch es! Wenn du aber merkst, dass er versucht dich da reinzuziehen, oder erlaubt, dass du so etwas auch nimmst, halte abstand! Wenn er es wirklich wegen dir lässt, dann ist das sehr gut für euch beide! Versuch es, mach ihm aber immer klar, dass du nicht willst, dass er sowas nimmt. 

Antwort
von CohibaLikesU2, 3

Schlimm ist nur die Gewohnheit. Drogen etc. Hat mal jeder probiert aber mann muss halt seine grenzen kennen bzw. In maßen.

Wenn mann aber schon Kinder hat, dann ist das natürlich keineswegs zu tolerieren (Konsum).

Einfach gesagt, wenn mann bereit ist Verantwortung für die eigenen taten zu übernehmen und später auch für den Nachwuchs, ist dies keine große Sache.

Ich sehe es so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten