Frage von kevin0815b, 225

Verliebt in die Freundin meiner Frau?

Hallo Leute,

ich (30) habe ein Problem und weiss nicht weiter, habe schon meine Freunde (nur Männer) gefragt aber auch dadurch bin ich nicht wirklich schlauer geworden, vieleicht könnt Ihr mir ja helfen.

Ich bin total in die Freundin meiner Frau verliebt und hab keine Ahnung was ich machen soll.

Ich muss den ganzen Tag an sie denken, liege Nachts wach und denke an sie und mache mich total verrückt. Ich liebe meine Frau und bin total glücklich mit ihr, die Beziehung ist echt super, wir sind schon über 10 Jahre zusammen doch seit Ende letzten Jahres kam eben die neue Freundin ins Spiel und seither mache ich mich total verrückt.

Ich habe schon versucht den Kontakt zu verringern und bin zu gemeinsamen Treffen nicht mehr mit oder bin ausser Haus gegangen wenn sie gekommen ist um sie nicht zu sehen, dadurch wurde es dann auch eibn bisschen besser, doch sobald ich sie dann mal wieder getroffen habe ist es wieder um mich geschehen. Ich fühle mich wie ein Teanie im Moment. Am Anfang dachte ich es ist nur eine Phase oder ein Hierngespinnst doch die Gefühle werden immer schlimmer so dass ich so langsam echt nicht mehr weiss was ich machen soll.

Ich bilde mir halt auch oft ein oder es ist vieleicht auch so, dass die Freundin immer wieder so kleine Anspielungen macht wie, so ein Mann wie du wünscht sich jede Frau, oder einen brutalen Ausschnitt anzieht und sich immer nach vorne bückt damit ich fast alles sehen kann usw.

Meiner Meinung nach gibt es folgende Möglichkeiten:

Es meiner Frau sagen und hoffen das sie verständniss hat und zum wohle unserer Beziehung den Kontakt abbricht (der Schuss kann halt auch nach hinten losgehen indem sie sich dann verlezt fühlt weil ich Gefühle für eine andere Person habe und sie sich dann von mir trennt).

Es der Freundin sagen und hoffen das sie dann den Kontakt abbricht (kann halt auch sein das sie es ihr dann sagt).

Oder einfach weiter damit leben und darauf hoffen, dass die Gefühle wieder verschwinden (es geht aber seit fast 1 jahr schon so).

Was denkt ihr könnte oder sollte ich tun?

Vorab schon einmal ein Danke an alle die sich die Zeit genommen haben das hier durchzulesen und zu Antworten.

Feedback:

Ich bin überwältigt von all den super Antworten die Ihr mir geschrieben habt, vielen vielen Dank echt super.

Ich werde es nun so machen das ich mit meiner Frau spreche und ihr sage, dass ich die Vermutung habe das sich Ihre Freundin in mich verliebt hat, denn sie hat ja auch mitbekommen wie sie sich verhält mit dem Auschnitt usw. und ihr sagen das ich das unangenehm und unangebracht finde und auch ihrgegenüber frech das sie sich so Verhält und sie bitte den Kontakt zu ihr zu minimieren oder sogar abzubrechen. Wie jemand von euch geschrieben hat "aus den Augen aus dem Sinn" und dann sollte das Thema erledigt sein.

Antwort
von Sandy200, 19

Hallo Kevin,

Du solltest in dieser Situation 100% ehrlich zu dir sein! Liebe hat mehrere Bedeutungen. Du meinst wahrscheinlich unterbewusst mehr die Freundschaftliche Liebe.

Ich teile Liebesbeziehungen in 3 wichtige Säulen: Freundschaftliche Liebe, Partnerschaftliche Liebe und die Leidenschaftliche Liebe. Wenn eines von den Säulen fehlt entsteht ein Ungleichgewicht. 

Diese Aussage: "Ich liebe meine Frau und bin total glücklich mit ihr, die Beziehung ist echt super, wir sind schon über 10 Jahre zusammen" Das solltest das genauer unter die Lupe nehmen! Das war mal so aber es ist nicht mehr so! Also bitte...Sei so ehrlich wie möglich. Was fehlt in deiner Ehe/ Beziehung? Liebe ist bekanntlich ein Verb also tu etwas dagegen. Liebe ist nicht, wie lange man schon zusammen war sondern was man miteinander tut und welche Erlebnisse man miteinander geteilt oder nicht geteilt hat und wie man miteinander umgehet. 

Ab und zu mit anderen (attraktiven) Frauen zu flirten oder sie so gar treffen, ist nichts dabei. Aber wenn man seine Eigene Frau wirklich Liebt, dann fängt man nichts mit der anderen an und zwar nicht, weil man daraus ein schlechtes Gewissen bekommt sondern aus Überzeugung. 

Die Probleme entstehen meistens in den Beziehungen, wenn zu viel Routine entsteht und weil man gemeinsam mehr über Routine ( wiederholte Themen) spricht als über andre Dinge. Man sollte auch ein Termin für die Beziehung haben und drüber sprechen wie man sich gerade fühlt und welche wünsche man hat. Es geht ja meistens nur um Gefühle und die meisten Beziehungen sind eher verschlossen. Mann sollte vertrauen haben und über intime Dinge sprechen können. Ohne sich gleich schämen zu müssen. Das bindet einen ungemein. Je mehr vertrauen und offener man zu seinen Partner sprechen kann, desto verbundener fühlt man sich auch. Loyalität spielt ebenfalls eine große rolle und genauso wie respektvolles umgehen.

Liebe ist Verantwortung, Organisation und auch Arbeit. Wenn du Schluss machst und mit der anderen zusammenkommst, dann wirst du an den Punkt kommen wo die Verliebtheit nachlässt und dir das Leben auf die Probe stellt wie ernst du die Beziehung nimmst und ob du verstanden hast was Liebe wirklich bedeutet...

Liebe ist immer nur das ist was DU und deine PARTNERIN daraus MACHEN!

Verliebtheit kann man auch erzeugen in dem man Aufregende Dinge miteinander macht. Das Gefühl von neuen und "Kick" kannst du erzeugen mit einen bestimmten Sport oder reisen. Die Komfortzone ist Gift für die Beziehung...

Es ist besser wenn du es ihr sagst was dir fehlt, aber nicht in dem du ihr sagst, dass du dich in einer andere "verliebt" hast sondern du sagst ihr folgendes:

Hey! Ich brauche etwas Abwechslung! Wie wärs wenn wir miteinander (....) machen? (Es muss was neues sein)

Wenn sie kooperiert, klasse..Wenn nicht, und du das Gefühl hast sie macht nichts für die Beziehung, sage deine Kritik in der ICH-Form.

"Weist du, ich fühle mich zur zeit (...) usw...

Es liegt in deiner Hand was du aus deiner Beziehung machst aber es liegt auch in der Hand der anderen Partei. Wenn der andere nicht kooperieren will, wenn er/ sie NUR an seine/Ihren Vorteil denkt. Zum Beispiel wenn der eine etwas vorschlägt und er/ sie sagt immer Nein etc oder es immer eine Art von respektloser Umgang in der Beziehung herrscht, dann kann ich verstehen, dass eine Trennung besser ist.

Merke: Liebe ist keine permanente Komfortzone und Stagnation sondern Dynamik und Action 

Wünsche die viel Glück 

Sandy

Kommentar von Sandy200 ,

ich muss noch dazu sagen, dass es auch einem Selbst liegt, wenn Beziehungen zu Brüche gehen...Wenn der eine oder die eine wenig von sich hält, sich gehen lässt oder ein langweiliges Leben lebt, dann ist es schwer die Beziehung aufrecht zu erhalten. Das heißt also das beide Parteien dynamisch und aktiv sein sollen in ihr eigenes Leben. Ich rede hier nicht von Indiana Jones xD Sondern, dass beide Ziele haben für ihr eigenes Leben und sich nicht nur auf die Beziehung konzentrieren. Die Beziehung darf nicht der Mittelpunkt des Lebens sein. :)

Antwort
von claubro, 35

Also zunächst möchte ich einigen hier mal widersprechen, die meinen, mit der Liebe zu deiner Frau könne es ja nicht soweit her sein, wenn du dich in eine andere verliebst. Lass dir das nicht einreden. Du allein kennst die Gefühle zu deiner Frau und da du deinem Verlangen offensichtlich nicht nachgehen möchtest, sehe ich da kein Problem.

Natürlich kann man nach 10 Jahren mal Schmetterlinge im Bauch haben - Routine gegen etwas Neues, Aufregendes. Das heisst ja nicht, dass man die Routine nicht zu schätzen weiß. Die meisten sind ja doch etwas vielschichtiger, als das nur ein Gefühlszustand möglich wäre.

Ich würde es an deiner Stelle aussitzen... komm drüber hinweg. Wie? Keine Ahnung, normalerweise vergeht sowas irgendwann wieder von allein. Vielleicht mal wieder was aufregendes mit deiner Frau unternehmen und aus dem Alltag ausbrechen?

Ich würde es den Frauen nicht sagen. Bei der Freundin besteht die gefahr, dass sie mit deiner Frau drüber spricht - außerdem halte iche s für nicht gut, ihr die Entscheidung zu überlassen. Deiner Frau würde iche s eher auch nciht sagen.... schwierig. Ich bin sehr für Offenheit in einer Beziehung, da Vertrauen wirklich wichtig ist. Aber so gesehen hast du ja nicht gemacht...es sind nur deine Gedanken. Du wirst sie damit aber schwer verletzen schätze ich. Natürlich ist es dir hoch anzurechnen, wenn du ehrlich bist und du wilst ja, das die Freundin verschwindet, weil du mit deiner Frau zusammen sein willst. Aber ich hätte es dann immer im Kopf! Nicht, dass du dich für mich (also deine Frau) entschieden hast, sondern in eine andere verliebt bist... also einen bedeutungslosen Seitensprung könnte ich vermutlich besser verkraften.

Also: Mach es mit dir selbst aus, versuche was aufregendes mit deiner Frau zu machen und finde schlechte Eigenschaften an der Freundin ;)

Antwort
von DevilsLilSister, 38

Hey...

ich würde es deiner Frau auch nicht sagen. Wenn mein Freund so empfinden würde für eine Freundin von mir (und aber so wie du nicht die Absicht hätte mit ihr etwas anzufangen) würde ich es auch nicht wissen wollen. Mir wäre es auch lieber er regelt das für sich alleine...

Die einzige Ausnahme wäre natürlich wenn er darüber nachdenken würde mit dieser Frau zusammen zu kommen, dann würde ich es wissen wollen und dann wäre auch sofort Schluss!

Klingt ja wirklich so als hätte diese sogenannte "Freundin" evtl. nicht so ehrenhafte Absichten was dich betrifft. Wenn du schon sagst sie hat immer fetzen Ausschnitte an und bückt sich auffällig oft, etc.

Aber vll. kannst du das ja zu deinem Vorteil verwenden um deine Gefühle in eine andere Richtung zu steuern. Werde dir bewusst wie hinterrücks das von dieser Person ist, vor allem deiner Frau gegenüber. Diese Frau gibt sich vor deiner Frau als super Freundin aus und macht dann sowas!

Diese angebliche Freundin kann doch dann eigentlich schon mal keinen guten Charakter haben... und wenn du deine Frau so sehr liebst dann solltest du auf diese Frau wütend sein. Erstens weil sie sich als gute Freundin ausgibt und so eine falsche Freundin hat deine Frau sicherlich nicht verdient...

zweitens weil sie versucht dich zu verführen und von deiner Frau weg zu bringen.

(ich weiß ja jetzt nicht ob das wirklich der Fall sein sollte :D ob sie es wirklich versucht... aber es hört sich schon danach an wie du es erzählst) aber vll. kannst du das ja wenn du so denkst nutzen und deine Gefühle werden schwächer oder gehen gar ganz weg.

LG

Antwort
von Samika68, 36

Bist Du dir der Gefühle gegenüber Deiner Ehefrau denn so sicher?

Ich halte es für fraglich, dass man sich so sehr in eine andere Frau verlieben kann, wenn doch angeblich die Ehe so toll läuft und man glücklich ist.

Irgendewtas scheinst Du ja zu vermissen...

Vielleicht liegt es daran, dass Du mit Deiner Frau schon zehn Jahre zusammen bist und Du unterschwellig das Gefühl hast, etwas "zu verpassen"?

Du solltest versuchen, dieses "Teenie-Gefühl" wieder für Deine Frau zu empfinden - wahrscheinlich ist es im Laufe der Jahre etwas abgeflacht, was ja durchaus in den meisten Beziehungen vorkommt.

Ersetze Treffen, die Deine Frau mit ihrer Freundin plant, durch Unternehmungen nur mit Dir und Deiner Frau zu ersetzen. Macht "verrückte Dinge" - erlebt gemeinsam tolle Tage und Nächte.

Buche z. B. ein tolles Zimmer in einem edlen Hotel, lebt dort eure Gemeinsamkeit aus.

Nur, wenn Du das Gefühl, welches Du für die andere Frau empfindest, auf Deine eigene Frau übertragen kannst, hat die Freundin Deiner Frau keine Chance, Eure Ehe zu ruinieren.

Alles Gute!

Kommentar von kevin0815b ,

Hallo,

das mache ich ja schon. Wenn meine Frau kommt und sagt das sie was abgemacht hat dann überlege ich mir schnell was anderes damit das Treffen nicht stattfindet oder ich die Wohnung verlassen kann wenn sie kommt damit ich sie nicht sehe.

Wir unternehmen sehr viel zusammen, verreisen oft und machen auch sonst sehr viel, es ist wirklich alles super bis auf diese Gefühle die sich da entwickelt haben.

Antwort
von BeGa1, 32

Also in meinen Augen musst du den Kontakt nicht zwingend abbrechen. Ich persönlich !denke! dass du deine Gefühle besser einschätzen und bewerten solltest. Das kann viel mit der Psyche zutun haben, was heutzutage viele Leute haben.
In einer Beziehung sollte es nie dazu kommen, dass du eine andere Person mit deiner Frau vergleichst und/oder ihr einen ähnlichen Rang/Wert gibst. Sicherlich ist es noch nicht so weit, jedoch kann das mal schnell dazu kommen.
Meine ehemalige Freundin hat BPS und war ebenfalls in der Lage, neben mir noch einen anderen Mann als Partner zu sehen und verhielt sich (natürlich geheim) auch so.

Ich möchte dir damit natürlich nichts einreden und behaupten, du hättest diese und jene Krankheit/Störung.
Aber das ist das Erste, was mit bei deinem Text in den Sinn kam.
Du kannst dir dazu einfach ein paar Sachen im Internet durchlesen oder Videos zu dem Thema ansehen und dann bewerten, ob das vielleicht zutreffend ist.

Antwort
von kaufi, 42

Für mich ist es sehr schwer vorstellbar, das ich mich in eine andere Frau verliebe obwohl ich mit meiner Frau glücklich bin und sie liebe. Die Frage ist, ob es wirklich Liebe ist, die du für deine Frau empfindest ? Vielleicht schwälgst du oft in schönen Erinnerungen und ihr erlebt viele schöne Sachen gemeinsam........und vielleicht macht deine Frau dich auch glücklich, aber all das kann ein guter Freund auch machen. Hat ja nicht zwangsläufig was mit Liebe zu tun. Was ich damit sagen will ist, das du dir genau überlegen solltest, ob es wirklich noch Liebe ist oder ob es vielleicht mittlerweile nur Freundschaft ist. Hattest du dich vor deiner Frau ausgetobt ? Ich denke es gehört dazu, das man getestet, experimentiert und probiert hat. Ich kenne Leute, die hatten immer nur den einen Partner und irgendwann wollten sie wissen, wie es mit einem anderen Partner ist etc. Ansonsten ist eure Ehe vielleicht zu eingefahren und braucht neuen Wind.....da sollte was verändert werden. Ich würde vorläufig weder deiner Frau, noch der Freundin was davon erzählen bis du dir sicher bist was Sache ist. Du weißt doch......Ein neuer Besen kehrt anfangs immer gut......

Antwort
von Manja1707, 55

Also du bist schon dreißig und hast somit schon eine gewisse Reife. Natürlich kann man sich trotzdem mal verlieben, auch wenn man in einer festen Beziehung ist, aber in diesem Alter weiß man schon ganz genau, was man aufs Spielt setzt. Du schreibst außerdem du bist glücklich mit deiner Frau, ein Grund mehr sich darüber Gedanken zu machen, ob sich das auszahlt. Deiner Frau würde ich nichts sagen, denn du würdest sie damit sehr verletzen und sie noch dazu in einen Konflikt stoßen, daß sie entweder ihrer Freundin die Freundschaft aufkündigen muss oder sie wird immer ein ungutes Gefühl haben, wenn sie mit ihr zusammen ist. Das ist nicht fair. Der Freundin würde ich ebenfalls nichts sagen, denn egal was du da sagst, das kann nur falsch sein. Wenn die Freundin gar nichts von dir will fühlt sie sich von dir bedrängt und erzählt es außerdem vielleicht deiner Frau. Wenn sie doch was von dir will, schmeisst sie sich vielleicht umsomehr an dich ran. Ich würde an deiner Stelle sehr gründlich darüber nachdenken, was du verlierst, wenn du dich mit dieser Freundin einläßt. Du würdest deine Frau furchtbar verletzen, die Freundschaft zu ihrer Freundin zerstören und eure Beziehung zerstören. Und dann, nach einem kurzen Geplänkel wahrscheinlich draufkommen was du da ruiniert hast und es unendlich bereuen.

Antwort
von Ostsee1982, 40

So derart glücklich kannst du mit deiner Frau nicht sein wenn du eine Andere so derart nahe an dich heranlässt. Hör auf dir da selbst in die Taschen zu lügen! Irgendetwas scheint dir zu fehlen was dir nicht bewusst ist. Mit der Freundin würde ich darüber nicht sprechen damit hintergehst du deine Frau. Wenn überhaupt solltest du das ihr gegenüber mit äußerstem Feingefühl ansprechen. Wenn die Ehe tatsächlich so gefestigt ist dann hält sie das aus, die Ehe und die Frau.

Antwort
von Kathy0905, 43

Hi,

aus Sicht einer Frau die auch über 10 Jahre mit ihrem Freund zusammen ist.

Ich würde sowas wissen wollen!.. Auch wenn es mich kränkt und vielleicht das Ende bedeutet. Aber das was hier abgeht ist schon irgendwo Betrug für mich.

Du denkst an diese Frau und weißt dass du Gefühle hast. Selbst wenn du das jetzt versucht auszusetzen, es wird immer wieder zurück kommen. Gefühle kann man doch nicht einfach unterdrücken.

Außerdem scheint eure Beziehung dann auch nicht wirklich zu funktionieren. Denn wenn ich jemanden liebe, dann denke ich doch nicht an eine andere Frau oder einen anderen Mann. Das widerspricht sich für mich.

Eine andere Möglichkeit wäre mal wirklich zu überdenken ob es "Verliebtheit" ist und sich mal überlegen was du so toll an der Frau findest. Vielleicht sind es Eigenschaften die dir bei deiner Frau fehlen? 

Oder ist Deine Frau eventuell deine 1. Freundin auch gewesen und du hast nun Angst etwas zu verpassen?

Antwort
von linda1429, 24

Hallo.
Deine Lösungsansätze sind richtig und sehr "erwachsen".Du liebst deine Frau und möchtest eure Beziehung nicht aufs Spiel setzen.
In einer langjährigen Partnerschaft kann es schonmal vorkommen dass man sich etwas verguckt und deine Art damit umzugehen zeugt von Reife.
Ich (als deine Frau) würde mir wünschen,dass du dich mir anvertraust.Ich glaube,den Kontakt zu besagter Freundin abzubrechen wäre nicht das Schlimmste...Natürlich wird deine Frau verletzt sein und deine Liebe zu ihr infrage stellen.Das ist denk ich normal.Du musst ihr dann versichern,dass es sich nur um eine Verliebtheit handelt,du aber in keinster Weise tieferes Interesse an ihr hast.Ihr seid schon lange zusammen und ich denke,dass deine Frau dir dabei helfen kann darüber hinwegzukommen und bezweifle,dass du mit einer Beichte eure Beziehung aufs Spiel setzt.Im Gegenteil!Ehrlichkeit währt am längsten...
LG

Kommentar von kevin0815b ,

Danke dir für deine Antwort. Ich werde mir darüber mal Gedanken machen. Vieleicht ist es echt am besten mit offenen Karten zu spielen.

Denn sie merkt auch wie ich mich verändert habe und frägt nach ich schiebe es dann halt auf die Arbeit und sage das ich es dort zur Zeit sehr stressig habe.

Antwort
von elenore, 27

Hallo......sei mir nicht böse, aber du kennst doch den Spruch "Wenn es dem Esel zu wohl ist, geht er aufs Eis tanzen."

Du schreibst du bist glücklich mit deiner Frau und du liebst sie auch......wie kann es dann passieren, dass du auch Gefühle für die Freundin deiner Frau entwickelt  hast?

Dann muss es halt in deiner Ehe ein Defizit geben!!!! Ich rate DIR ein offenes Gespräch mit deiner Frau zu führen, in dem du ihr schilderst, wie es dir  geht, dass du eine andere Frau auch toll findest. Dazu gehört eine große Portion Mut...... Ich würde nicht gleich erzählen, dass es ihre Freundin ist......... Machen dir aber vorher klar, was du eigentlich willst und erwartest, sonst wäre es vielleicht besser, diese Verliebtheit für sich zu behalten.

Lass mal Dein Herz ausser acht....und Konzentriere Dich auf Deine jetzige Beziehung......diese Freundin deiner Frau macht dich in einer Art an, die ich verachtungswürdig ansehe.......da machst du nicht den Fang deines Lebens....den hast du bereits mit deiner Frau!!!!

Deshalb solltest Du die Situation nicht aufgrund dessen bemessen, was Du haben könntest sondern daran, was DU hat.

Antwort
von Prinzessle, 40

Uff, das ist natürlich eine blöde Ausgangslage...

Normalerweise bin ich immer für klärende Gespräche aber in diesem Fall rate ich davon ab, denn da würdest Du bloss Deine Partnerin mit in das Dilemma ziehen ohne eine Lösung zu finden.

Vermutlich ist das aus dem Weg gehen die beste Taktik. 

Aber Generell wäre es auch mal wichtig zu wissen, was Dich denn so anzieht an der Freundin Deiner Frau. 

Denn vielleicht fehlt Dir dies in der eigenen Beziehung, die man dahin gehend beleben könnte...

Weil wenn man sich fremd verliebt, dann stimmt irgendwie etwas nicht in der gelebten Beziehung...etwas das man vermutlich leicht wieder aktivieren könnte, weil es bloss im Alltag etwas verloren ging...

Denn in der Vertrautheit schläft manchmal das Prickelnde etwas ein...

Kommentar von kevin0815b ,

wahrcheinlich ist es deshalb weil wir uns sehr ähnlich sind die Freundin und ich. Wir haben die Gleiche Einstellung, gleiche Interessen usw.

Kommentar von Prinzessle ,

Was natürlich mit der Zeit auch langweilig werden könnte...wenn sie eigentlich auf alles gleich reagiert wie Du....es kommen so keine neuen Aspekte hinein.

Antwort
von LaGentille, 23

Versuche der Freundin deiner Frau irgendwie klar zu machen, dass du nicht auf sie stehst (auch wenn das nicht der Fall ist). Dann hört sie hoffentlich auf solche Anspielungen zu machen und lässt sich weniger bei euch blicken. Aus den Augen, aus dem Sinn.

Kommentar von kevin0815b ,

Habe ich schon gemacht, meine Frau hat mich dann angesprochen und gesagt du verhältst dich echt blöd und sch... wenn ... da ist. Habe dann halt gesagt das ich nicht wirklich ein Fan von ihr bin usw. Wenn ich sie 1 Monat oder länger nicht sehe dann wird es ein bisschen besser aber sobald ich sie wieder gesehen habe ist alles wie zuvor.

Kommentar von LaGentille ,

Mhh erkläre deiner Frau, dass eine richtige Freundin nicht die Männer deren Freundin anmacht. Ich finde diese Freundin hat einen schlimmen Charakter und ich verstehe nicht, wie du auf so eine Frau stehen kannst? Wahrscheinlich ist es wirklich nur der Reiz des Verbotenen. Du denkst wahrscheinlich nur mit deinem P wenn sie in der Nähe ist ;) wenn du sie das nächste mal siehst, versuche durch ihre Brüste hindurch auf ihr Herz zu blicken. Ist es so schön wie das deiner Frau?:)

Antwort
von howelljenkins, 42

eine nicht unerhebliche rolle in solchen situationen spielt haeufig der reiz des verbotenen.

es ist moeglich, wenn nicht sogar wahrscheinlich, dass ein bruch mit deiner frau und eine beziehung mit der freundin nicht mal im ansatz das haelt, was es jetzt verspricht.

aber gut, du hast ja jetzt auch nicht davon gesprochen, daraus was zu machen.

es deiner frau oder ihrer freundin zu sagen, halte ich fuer kontraproduktiv. damit wirst du misstrauen saeen, eventuell hoffnungen wecken und die stabilitaet deiner beziehung nachhaltig schaedigen.

es ist doch auch gar nicht ungewoehnlich, dass man eine unerfuellte liebe zu jemandem verspuert. ist dir das noch nie passiert? du bist ein erwachsener mann, damit muesstest du umgehen koennen.

sie ist fuer dich tabu so lange du mit deiner frau zusammen bleibst. wenn du tatsaechlich so gluecklich mit deiner frau bist, wie du schreibst, duerfte es dir doch nicht schwer fallen dieses geringe "opfer" zu bringen. das gehoert zu einer verantwortungsvollen beziehung dazu.

ich halte es fuer wahrscheinlich, dass die anziehung mit der zeit sowieso nachlaesst, wenn du dich nicht weiter treiben laesst und irgendwann wird sie vielleicht auch einen partner haben, was sie dann doppelt tabu fuer dich macht.

Kommentar von Kathy0905 ,

Also ich muss sagen, mir gefällt deine Antwort sehr. Vom Schreiben, vom Inhalt. Jetzt bin ich fast schon neidisch nicht so eine gute Antwort gehabt zu haben :)

Kommentar von kevin0815b ,

ich dachte ja auch das ich darüber hinweg komme und es nur eine Phase ist aber das geht jetzt schon seit fast 1 jahr so. Ich kann Nachts kaum mehr schlafen, bin ständig gereizt und esse auch nicht mehr wirlich viel weil mich das extrem beschäftigt. Ich möchte ja keine neue Beziehung aber es kommen mir immer wieder die Gedanken was wäre wenn und da sie sich mir gegenüber auch noch so verhält stärkt es das Gefühl noch mehr.

Ich hoffe auch das sie endlich mal einen Mann kennen lernt und es dann vieleicht nachlässt aber da ist sie im Moment noch weit entfernt davon.

Kommentar von howelljenkins ,

was waere, wenn was? wenn du keine frau haettest? wenn du eine affaere haettest? oder was? welches szenario stellst du dir denn vor, wenn du nachts nicht schlafen kannst? und was ist dein "wunsch"? 

moechtest du mit der freundin ins bett oder stellst du dir eine beziehung vor?

Kommentar von kevin0815b ,

um das sexuelle geht es nicht, an das denke ich auch nie. Eher so wie es wäre wenn wir zusammen sind usw. Hirngespinnste halt die einem durch den Kopf gehen wenn man Nachts Stundenlang wach ist.

Wenn ich nicht verheiratet wäre dann wären wir sicherlich zusammen.

Kommentar von howelljenkins ,

dann ist also deine frau ein hindernis ...

"Ich liebe meine Frau und bin total glücklich mit ihr, die Beziehung ist echt super, wir sind schon über 10 Jahre zusammen..."

ist das wirklich wahr oder ist das eher gewohnheit? total gluecklich erscheint mir im hinblick auf deine schlaflosen naechte uebertrieben. 

wenn du waehlen koenntest, wuerdest du jetzt die freundin waehlen?

was du dir klar machen solltest ist, dass die hypothetische beziehung mit der freundin eine unbekannte groesse ist. das koennte toll sein, moeglicher weise aber auch total in die hose gehen.

wie schon oben in meiner antwort erscheint mir wahrscheinlich, dass hier der reiz des verbotenen (moeglicher weise auch von ihrer seite) eine erhebliche rolle spielt. das ist natuerlich keine tragfaehige basis.

ich bin immer noch der ansicht, dass ein gestandener mann in der lage sein muss, es wegzustecken, wenn er verknallt ist in eine andere, auch ohne grosses theater. ansonsten ist deine beziehung doch nicht ganz so gluecklich, wie du sie darstellst.

Antwort
von Mirtaslil, 45

Also ich würd auch sagen tu nichts und warte bis es vergeht..
Ich bin eine Frau und würde mein Mann mir sagen er ist in meine Freundin verliebt würde mich das sehr verletzen extrem sogar und es würden noch viel mehr zweifel kommen ob es vlt schonmal so war oder du Fremdgegangen bist oder sie nicht mehr liebst sie nicht mehr toll ist usw und wer weis vlt geht auch die Beziehung kaputt tu ihr das nicht an wenn du sie wirklich liebst und errinere dich immer wenn du an die andere denkst daran wie toll DEINE frau denn eigentlich ist denn vlt hast du das vergessen

Antwort
von Phantom15, 10

Es gibt echt Ausnahmesituationen und sowas wie dein Problem gehört dazu. Und glaub mir, wenn man älter ist und sich verliebt, dann denkt man wirklich man ist Teenager. Erst letztes Jahr erlebt. :)

Umso mehr Du dich zurück ziehst bzw. etwas tust was dir gut tut könnte unter Umständen dazu führen das du gerade Aufmerksamkeit erregst. Und was du für Anspielungen hältst empfindest du als Extrem oder wie für dich gemacht, weil du natürlich in alles etwas hinein interpretierst. Sonst würde es dich vermutlich nicht stören. Du windest Dich wie ein Aal, was ich gut nachvollziehen kann. Auf der einen Seite wünschst du dir das du ihr nah bist und auf der anderen wünschst du sie zum Teufel. Aber es ihr sagen ist schwierig. Auch das du es deiner Frau sagst ist schwer. Beides kann erst recht zu Komplikationen führen. Seid einem Jahr bist du in sie verliebt, von daher ist es nicht nur ein Strohfeuer, sondern schon ernster bei dir. Was ich noch als schwierig empfinde ist, das wenn die Freundin es wüsste sie dich evtl. als Lover auserwählt. Möglich wäre auch das sie sich total aus deiner Familie zurück zieht was deine Frau merkwürdig finden könnte.

Zum Feedback: Wieso schiebst Du jetzt der Freundin den schwarzen Peter zu?

Kommentar von Phantom15 ,

In einer längeren Beziehung oder Ehe kann es schon vorkommen das man sich in andere Personen verguckt. Das kann man nicht verhindern, denn es laufen ja nach wie vor tolle Menschen in der Gegend herum. Und in einer längeren Beziehung und Ehe ist es nunmal auch so das man nicht verliebt ist wie am ersten Tag. Da muss man sich nichts vormachen. Allerdings macht es einen Unterschied ob man für jemand schwärmt, oder ob man tiefe Gefühle entwickelt, die einen um den Verstand bringen. Da steht man vor der Entscheidung sich dem zu stellen, oder es wegzuschieben. Ehrlich gesagt bringt mich deine Situation zum nachdenken und macht mich ratlos. :/

Kommentar von kevin0815b ,

Wow sehr gut geschrieben danke dir. Ich schiebe ihr den schwarzen Peter zu um endlich ruhe von ihr zu haben. Klar ist es nicht ok aber meiner Meinung nach ist sie nicht ganz unschuldig an der Situation und es ist die einzige Möglichkeit von ihr loszukommen ohne das ich meiner Frau etwas sagen muss. Die Sache geht ja schon eine ganze Weile so und ich bin echt verzweifelt und es muss eine Lösung her und mir scheint das ist die Beste.

Klar ich könnte es auch der Freundin sagen und vielleicht würde sich dann auch eine Beziehung daraus ergeben aber das ist ja nicht das was ich möchte, ich möchte bei meiner Frau bleiben.

Und noch länger mit der Last leben kann ich auch nicht mehr, wie gesagt es ist ja nicht erst seit gestern so sondern schon echt lange.

Kommentar von Phantom15 ,

Ich kann das schon nachvollziehen, aber du kannst ja nicht verhindern oder es verbieten das sie und deine Frau Freundinnen bleiben. Auf keinen Fall solltest du jetzt etwas erfinden um sie schlecht dastehen zu lassen. Also die Frau in die du verliebt bist. Was mich jetzt verwirrt ist, das du die Situation mit dem Ausschnitt zum Thema machst. Bist Du dir sicher das es nicht nur Geilheit ist? Sorry, mir ist schon klar, das du das auseinander halten kannst, aber ich erlebe gerade sowas ähnliches. Ich hab totale Gefühle die man hat, wenn man verliebt ist, aber gleichzeitig stelle ich mir halt ''nur Sex'' mit ihm vor. Allerdings hatten wir schon was miteinander. .. Nochmal zu dir. Wie gesagt es ist schwer diese Situation. Halte Dir immer vor Augen das die beiden befreundet sind. Ich klamüsere mal einige möglichen Szenarien zusammen.

- du sagst es deiner Frau und sie macht ihrer Freundin die Hölle heiß  

- du sagst es deiner Frau und sie macht dir und ihrer Freundin die Hölle heiß

- du sagst der Freundin, das du dich in sie verliebt hast und sie gesteht dir auch ihre Verliebtheit. dann müsstet ihr vor deiner Frau mit offenen Karten spielen

- du sagst es der Freundin und sie erzählt es deiner Frau, die dir dann die Hölle heiß macht

- im blödsten Fall unterstellt dir deine Frau dann das du und ihre Freundin schon länger was am laufen habt

- du lässt die Gefühle für diese Freundin erkalten, mit dem Wissen das es aussichtslos ist

- du fängst etwas mit der Freundin an (Affaire) und alles wird immer komplizierter

Sorry, mein Lieber, ich kenne Dich nicht, aber es gibt hier auf gf echt Probleme die mir nah gehen bzw. die mich beschäftigen.

Die möglichen Szenarien sind vielleicht erschlagend, aber gehe die Punkte in Ruhe durch und ich hoffe für dich das es ein gutes Ende nimmt. lg, Phantom :)

Kommentar von kevin0815b ,

Danke dir die Punkte sind echt hilfreich. Werde mir über jeden einzelnen Punkt mal ausführlich Gedanken machen. Vielen Dank für deine Mühe die du dir gegeben hast die Frage zu beantworten

Antwort
von Niema, 43

Sag deiner frau du fuehlst dich von ihrer freundin bedraengt. Erzaehl aber niemanden dass du auf die stehst. Du wuerdest die frau verletzten die dich bereits schon 10 jahre liebt. Sowas machen nur luschen.

Kommentar von Lapushish ,

Lügen tun nur Luschen.

Kommentar von Niema ,

Wo steht was von luegen? 

Lesen hilft 

Kommentar von kevin0815b ,

danke guter Tipp

Antwort
von palaverfred, 33

auf keinen fall mit einer der Damen darüber reden, das bringt stress.

sitze es aus, so toll kann die Freundin deiner frau gar nicht sein. gib deine frau nicht auf, sondern zeige der Freundin deiner frau, das du deine frau liebst.

viel erfolg

Antwort
von ragglan, 37

Ich finde es gut, wie du damit umgehst.

Hast du dich schon gefragt, was sie hat, dass dich so fesselt? Was du dir bei ihr erhoffst? Erinnert sie dich an irgendjemanden ... oder fehlt dir an anderer Stelle etwas, von dem du - unbewusst - annimmst, dass sie es geben könnte?

Sie scheint zu merken, dass du eine Gewisse "Sympathie" für sie empfindest, sie spielt mit dir - oder du wünscht dir das bloß ...

Kommentar von kevin0815b ,

Hallo,

natürlich habe ich mich gefragt was mich so an ihr begeistert und je mehr ich darüber nachdenke desto schlimmer wird das Gefühl.

Wäre ich Single dann wären wir auch bestimmt schon zusammen, denn wir sind uns sehr ähnich, haben viele Gemeinsamkeiten und haben bei den meisten Sachen auch die gleiche Einstellung. Das ist es ja was mich so verrückt macht zu wissen das wir super zusammen passen würden. Dazu kommt auch noch das sie wunderschön ist und sogar berühmt, da sie vor Jahren mal in einer Castingshow gewonnen hat, deshalb fühlt sie sich wahrscheinlich auch zu mir hingezogen weil ich sie als normale Person sehe und nicht als die Berühmtheit aus dem Fernsehen und nur deshalb was mit ihr anfangen möchte so wie alle anderen Kerle.

Wahrscheinlich ist es einfach der Reiz des neuen was alles beflügelt.

Aber ich liebe meine Frau, wir passen auch super zusammen und haben echt schon viel schönes und auch schwere Zeiten durchgemacht.

Antwort
von joheipo, 31

Da hilft nur

Oder einfach weiter damit leben und darauf hoffen, dass die Gefühle wieder verschwinden

Laß um Himmels Willen Deine Frau damit in Ruhe.

Wenn ihre Freundin tatsächlich so provokativ oder gar lasziv ist, wie Du es beschreibst (oder glaubst), geh ihr weiterhin aus dem Weg.

Alles andere würde Deine Ehe kaputtmachen, und am Ende wären mindestens zwei Leute unglücklich und stünden vor einem Scherbenhaufen.

Antwort
von NorwinSchneider, 6

Halte uns bitte auf dem laufenden :)

Antwort
von Delveng, 41

Leider kann ich nicht nachvollziehen, wie man sich in eine andere Frau "verlieben" kann, wenn man schon eine Frau liebt.

Vielleicht solltet Ihr eine Ehe zu Dritt führen.

Antwort
von murmelmumins, 9

Viel Erfolg !

Antwort
von Smaizz, 45

beste Lösung: 3er :)

MfG

Smaizz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten