Frage von 123Viola123, 33

Verliebt in den Exfreund von "Freundin"?

Ich habe mich verliebt. Nämlich in den Exfreund von einer Freundin und beide hassen sich jetzt gegenseitig. Dazu muss ich sagen, dass ich mich mit ihm richtig gut verstehe und mit ihr aber nicht so gut, weil sie keine richtige Freundin ist, sondern eher jemand mit dem man auskommen muss, weil niemand anderes da ist. Und sie mich immer anzickt und andauernd heilt wegen jeder Kleinigkeit und sie mich dadurch nervt. Ich denke er ist auch in mich verliebt weil er immer Andeutungen und mir Komplimente macht und mich indirekt darauf anspricht. Ich weiß nur nicht wie ich darauf reagieren soll, weil ich nicht von ihr gehasst werden möchte, ich es aber unfair finde ihm Hoffnungen zu machen. Dabei mag ich ihn wirklich sehr. Wir sehen uns alle 3 jeden Tag beim Training. Das Problem ist, dass ich mich mit ihr mehr oder weniger verstehen muss, weil es nur uns 2 Mädchen gibt. Mit ihr darüber reden macht auch keinen Sinn. Ich bin über jede Antwort hilfreich, die mir dabei hilft, was ich tun könnte.

Antwort
von Samy795, 19

Wenn Du Deine Freundin behalten willst, ist eine Beziehung mit ihrem Ex ein NoGo. Ohne wenn und aber.

Kommentar von 123Viola123 ,

Das Problem ist nur, dass ich sie nicht wirklich leiden kann, deshalb Freundin in Gänsefüßchen. Ich muss halt mehr oder weniger mit ihr auskommen.

Kommentar von Samy795 ,

Dann ists egal. Da findet sich ein Weg. Nur bei einer echten Freundschaft wärs ein NoGo.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten