Frage von MelliLP, 18

Verliebt in den besten Freund was soll ich bloß machen?

Hallo Leute ich und mein bester Freund treffen uns so ziemlich jede Woche mindestens einmal dann zocken wir oder schauen Filme oder gehen raus wenn wir einen Film schauen nimmt er meistens meine Hand und zieht sich zu sich ich erwidere es weil ich halt in ihn verknallt bin was hat das zu bedeuten ist es einfach nur eine platonische Beziehung oder hat er vielleicht Gefühle für mich ? Was soll ich tun ich bekomme ihn nicht mehr aus dem Kopf
Schonmal danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StarsDanceSel, 18

Du hast jetzt zwei Möglichkeiten. Entweder du versuchst, deine Gefühle zu unterdrücken und hoffst, dass es vorbeigeht (was aber natürlich sehr schwer ist, gerade wenn du so viel Zeit mit ihm verbringst), oder du gestehst ihm offen deine Gefühle und hast entweder Glück, wenn er auch etwas für dich empfindet, oder auch nicht... 

Ich persönlich würde dir eher zur zweiten Möglichkeit raten, da es sonst mal ziemlich unangenehm werden könnte, wenn du ihn mal ausversehen küsst oder so. Außerdem solltest du ehrlich mit ihm sein, vielleicht braucht er erstmal etwas Zeit um das auf sich wirken zu lassen. :)

Was du machst, ist dann letztlich deine Entscheidung. Ich wünsche dir viel Glück :)

Antwort
von JZG22061954, 10

Wenn Du schon in deinen besten Freund verliebt bist, dann wäre es doch wohl nicht zuletzt auch in deinem eigenen Interesse angebracht, wenn Du dich mal bei deinem besten Freund bezüglich deiner Chancen welche Du bei ihm hast mal ein wenig sachkundig machen würdest. Da es sich dabei eben auch um deinen besten Freund handelt, so sollte das eigentlich auch kein so unüberwindliches Problem für dich darstellen.

Antwort
von burnsteen, 14

Am besten du redest mit ihm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community