Frage von SenibaAnime, 61

Verliebt in besten Freund.. was jetzt (verwirrt)?

Hey, also ich habe seit längerem Gefühle für meinen besten Freund, allerdings hab ich das immer versucht so zu unterdrücken, weil er eigentlich nicht wirklich mein Typ ist und ich auch die Freundschaft auf gar keinen Fall kaputt machen will (wir sind jetzt schon echt lange befreundet). Dann sind wir vor einiger Zeit umgezogen und jetzt wohnen wir nur 10 min. auseinander. Also haben wir dann auch angefangen mehr miteinander zu unternehmen (haben früher auch viel zusammen gemacht, aber ist halt nochmal was anderes wenn man so nah beieinander wohnt) . So jetzt sind in den letzten Wochen und speziell in der letzten Woche viele Dinge passiert bei denen ich mir dachte.. verdammt, das ist mehr als Freundschaft. Außerdem war ich seit längerer Zeit immer total eifersüchtig wenn er sich mit anderen Mädchen getroffen hat. Als ich vor ein paar Tagen bei ihm war hab ich mir ernsthaft überlegt es ihm einfach zu sagen, aber ich habe zu viel Angst vor seiner Reaktion und will auch eigentlich keine Beziehung (ist bei mir nichts neues, habe eine ziemliche Angst vor Beziehungen). Ich überlege eben gerade ob es nicht besser ist nur befreundet zu bleiben, denn wenn wir jetzt zusammen kommen würden und es nicht klappen würde wäre er für immer weg & er ist halt nach meiner engsten Familie der wichtigste Mensch in meinem Leben.

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Psyche & Psychologie, 33

Hallo SenibaAnime,

'..tausend Mal berührt und tausend Mal ist nix passiert...'

Kennst Du das Lied? Gefiel mir spontan dazu ein.

Ob Ihr nun Freunde seid oder nicht, spielt eigentlich nicht die entscheidende Rolle, denn zum einen kann man sich nunmal nicht gegen seine Gefühle wehren und zum andern gibt es nie eine Garantie, ob eine Beziehung gut geht oder nicht. Das nennt man Leben ;-)

Trial and error - nur so geht es.

Alles Liebe und Gute

Buddhishi

Kommentar von Karamelldeckel ,

Gut formuliert. Ganz meine Meinung : D

Kommentar von Buddhishi ,

Danke :)

Antwort
von xxSunshiinexx, 42

Die Situation, in der du dich befindest, ist wirklich kompliziert, jedoch gehst du auf Dauer daran kaputt, wenn du dich nicht mit ihm zusammensetzt und mit ihm über deine Gefühle sprichst. Wenn er dich wirklich mag, unabhängig davon, ob freundschaftlich oder doch mehr, dann wird er es akzeptieren und bei dir bleiben! Kopf hoch und trau dich! :) 

Antwort
von Universal0, 42

Wenn er dich wirklich mag, dann bleibt er! Völlig egal was passiert!☺

Antwort
von XxDieBeaxX, 32

Ja du bei mir war es auch so also du solltest es ihn sagen aber so :meine freundin ist in ihren besten freund verknallt .......usw. und dann fragts du ihn was würde er dazu sagen

Kommentar von emojismiley1 ,

Ist das nicht irgendwie komisch? Ich steck nämlich in genau der selben Situation und mein Kumpel und ich reden nicht über sowas

Antwort
von LiloMond, 43

Hey du, ich finde das sieht  schon sehr nach Liebe aus. Sag es ihm doch einfach mal, ob das klingt jetzt so einfach.  aber wenn er ein guter freund ist verzeiht er dir dann auch wieder. Und eine Beziehung heißt nicht gleich knutschen und so Zeugs. Versuch es einfach mal. Viel Glück.  Liebe Grüße LiloMond. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community