Frage von Mary1407, 84

Verliebt in 2 und weiter?

Mein jetziger Freund (jan)kam nach einiger zeit Neu in unsere Klasse, zu Anfang waren wir nur wirklich gute Freunde und hätten auch nie gedacht, dass aus uns mehr werden könnte, er hatte während unserer Freundschaft auch mehrere Beziehungen. Ein Halbes Jahr nach dem Jan in unsere Klasse gekommen ist, ist noch ein Junge (Max) aus Norwegen Zu uns in die Klasse gekommen. Ich habe mich auch mit ihm auf an Hieb gut verstanden und hatte an ihm auch immer mehr Als nur freundschaftliches Interesse. Jeden falls sind Max und ich uns teilweise auch etwas näher gekommen, aber wir haben uns nie geküsst oder so, ich und er wussten das seine Familie und er bald wieder nach Norwegen ziehen würden, also habe ich meine Gefühle für ihn einfach verdrängt. Jan und ich sind uns nach langer Freundschaft ein paar geworden. Max und seine Familie sind während Jan und meiner Beziehung auch weggezogen. Ich habe Jan mit den Monaten imme mehr geliebt, ich hatte eine schwere Zeit er hat mir auch sehr gut durch diese Zeit geholfen. Max könnte ich ganz gut verdrängen weil wir meist eher seltener Kontakt hatten, aber dennoch gute Freunde waren. Ich war immer glücklich mit Jan Die letzten Monate ist er leider etwas verändert sehr gereizt, größten teils sehr lieblos und teilweise schon fast handgreiflich geworden, dennoch habe ich zu ihm gestanden und ich habe teils überlegt mich von ihm zu trennen, weil er in der Zeit nur schwer erträglich war. Aber ich dachte vielleicht legt sich das wenn der Schulstress vorüber ist. Max ist nach einem Jahr dann nach Deutschland zu Besuch gekommen, wir haben uns dann auch einmal getroffen, ich habe mich wirklich sehr gefreut ihn wieder zu sehen. Jan ist in den Urlaub gefahren und kurz darauf habe ich Max in Norwegen besucht, Nach ein paar Tage haben wir uns abends mit seinen Freunden getroffen wir haben ein bisschen getrunken und uns alle unterhalten. Später am Abend haben Max und ich uns dann von der Gruppe abgesetzt und hatten ein langes inniges Gespräch. Wir haben dann seine Freunde zum Bahnhof gebracht und dann zurück Richtung sein zu Hause gegangen, dann hat er mich geküsst. Da kam alle Gefühle wieder hoch nur viel stärker. Ich habe mich schlecht gegenüber Jan gefühlt, weil ich im untreu war aber Max Zu küssen hat sich gut angefühlt. Max Und ich haben geredet und es hat sich rausgestellt wir mögen einander mehr als wir sollten. Jetzt bin ich wieder in DE. Jan Hat mich abgeholt und das erste was er gesagt hat war ich sehe aus wie ein penner, es war nicht böse gemeint, aber wir haben uns lange nicht gesehen und dann hat er gleich das als erstes zu mir gesagt, das hat mich verletzt. Und Max Einfach ist all das was ich toll an Männern finde. Jan geht mir momentan sehr auf die Nerven. Einer Seits will ich Max, der aber keine Fernbeziehung  will, andererseits kann ich eine lange Beziehung auch nicht einfach wegschmeißen. Hat jemand vielleicht einen Rat für mich? Ich versteh mich selbst nicht! Danke schon mal !

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kranta, 24

Wie alt bist du denn? Wäre hier nämlich sehr praktisch zu wissen um Handlungsmöglichkeiten zu durchdenken! ^-^

Kommentar von Mary1407 ,

Ich bin 17 und die beiden auch aber  beide in einigen Monaten 18

Antwort
von tschinkerl, 4

Hi Mary!

Also, ich weiß nicht, inwiefern dir die Atwort jetzt noch helfen könnte, aber ich rate dir auf jeden Fall mal ein klärendes Gespräch mit Jan zu führen. Wenn er dir gegenüber handgreiflich und gemein ist und es vielleicht selber nicht mal merkt, dann stimmt wirklich etwas gewaltig nicht!

Außerdem wäre es sicher hilfreich, wenn du mit Max noch einmal redest und ihm sagt, dass du keine Fernbeziehung haben möchstest. Vielleicht empfindet er ja genauso.

Ich weiß, das sit echt hart zu hören und ich habe mich auch schon in einen Jungen verliebt, bei dem es mir quasi unmöglich ist, mit ihm zusammenzukommen, auch wenn ich ihn mehr oder weniger vergöttere. Und ich hasse diesen Spruch selber aber: manchmal muss man den Tatsachen ins Auge sehen.
Das soll jetzt nicht heißen, dass das mit Max vorbei sein muss, sondern dass es vielleicht jetzt noch niht funktioniert. Wenn mehr Zeit verstreicht und er sich vielleicht dazu entschließt in Deutschland zu wohnen oder über längere Zeit dort zu bleiben, könnte es für euch ja auch besser werden. Solange das mit Jan geklärt ist, versteht sich!

Ich hoffe, ich konnte dir helfen und wünsch dir ganz viel Glück!

LG
Teresa :)

Antwort
von xamyx15, 7

Hatte das selbe Problem auch und habe mich für meinen Freund entschieden, da ich das alles nicht aufgeben wollte. Versuche nun mit dem anderen wenigstens die gute Freundschaft wiederherzustellen. Stell dir vor wie es wäre wenn du das mit Jan beendest und wie es wäre nichts mit Max anzufangen und womit du besser klarkommen würdest, denn egal für wen du dich entscheidest es wird weh tun.

Antwort
von letsjustbereal, 23

Mach' nie halbe Sachen. Mehr kann ich dazu nicht sagen, du musst es selbst wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community