Frage von TanjajnaT1998, 53

Verliebt, doch trotzdem in der Friendzone?

Hallo!

Ich liebe jetzt schon 6 Monate den gleichen "Jungen"! Es war inzwischen schon so weit das er zugegeben hat das er mich auch liebt. Doch dann ist alles wieder kompliziert geworden. Und er hat gesagt das er seine Gefühle "gelöscht" hat! Können das Männer weil ich kanns nicht?

Also zu ihm: 20 Selbstständig mit eigener Firma, hübsch😍 liab voll zuvorkommend & ein Gentleman. Zu mir: 18 Lehrling, naja nicht hässlich, nett und hilfsbereit

Hab ihm zum Geburtstag zum Beispiel ein Bild gemalen mit seinem Firmenlogo und er hat sich wahnsinnig gefreut. Und halt mehrere Geschenke die einen Sinn haben. Nicht nur so mal eben gekauft!

Doch sein bester Freund steht auf mich und ist in mich verliebt! (Hat mir das auch schon ein paar mal gesagt) Und er (bester Freund) hat auch schon zu meinem Schwarm gesagt das er sonst seine Freundschaft kündigt wenn er mit mir zusammen geht.

Also mein Schwarm hat Angst das er wenig Zeit für mich hat und das seine Firma darunter leidet!

Was soll ich tun?😢😢 Und wie komme ich aus der Freundschaftszone raus??

Antwort
von habakuk63, 6

Du kannst da gar nichts machen. Dein Schwarm muss sich entscheiden, für dich oder für seinen Freund.

Antwort
von Selfmade1895, 26

Zu allererst sollte dein Schwarm nicht auf das hören, was sein "bester" Freund sagt. Denn ist er wirklich sein "bester Freund", dann bleibt er das auch, selbst wenn er mit dir zusammen ist.

Und ob dein Schwarm zu wenig Zeit für dich hat, kann er doch gar nicht wissen, bevor er es nicht ausprobiert hat.

Er muss mit dir Tacheles reden. Ist er nicht mit dir zusammen weil er keine Gefühle hat? Wegen seinem besten Freund? Oder doch wegen der Firma? Frag ihn das, sag ihm, dass er bitte ehrlich mit dir umgehen soll und entscheide dann, wie du weiter mit dieser Situation umgehst und mach dir dann Gedanken, wie du aus der "Friendzone" rauskommst.

Viel Erfolg wünsche ich dir!

Kommentar von TanjajnaT1998 ,

Wenn ich ihn direkt darauf anrede dann blockt er komplett ab. Er hatte noch nie eine "wirkliche" Beziehung. Da er seit dem er 18 is seine Firma hat. Und ich verstehe nicht das er glaub zu wenig zeit zu haben weil wr sind so auf befreundet und sehen und fast jeden Tag. Schon einmal weil wir in der selben Firma arbeiten. Und die Firma würde auch nicht leiden darunter. Weil ich ihm so auch schon helfe. Zwecks Gefühle weiß ich nicht weil er hat einmal geschrieben das er sie "gelöscht" hat aber das er mich geliebt hat. Wir streiten uns zwar oft aber eigentlich nur deswegen weil sein bester Freund immer dazwischen funkt und uns mehr oder weniger gegeneinander aufhetzt!

Kommentar von Selfmade1895 ,

Wie gesagt, den besten Freund da am besten außen vor lassen. Das ist eine Sache zwischen euch beiden und er hat sich da nicht einzumischen.

Wie man Gefühle einfach so "löschen" kann ist mir auch etwas schleierhaft. Und wenn er blockiert, dann musst du ihn vor die Wahl stellen. Entweder er redet Klartext mit dir oder du musst bzgl. der Freundschaft erstmal auf Abstand gehen, weil du ja schließlich in ihn verliebt bist. Meistens knicken die Leute dann ein und er spricht. Versuch es ruhig mal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community