Frage von whuuhu, 55

Verliebt Bauchkribbeln Schüchtern?

Hallo Leute. Ich kenne einen jungen seit einem Jahr. Seit einer woche bin ich jeden Tag bis in die Nacht bei ihm. Ich finde ihn total süß und er macht auch andeutungen das ich ihm gefalle. Letztens gab es einen Kuss. Seitdem bin ich total verwirrt ich freue mich immer wenn ich ihn sehe und denke viel am ihn und immer wenn ich bei ihm bin vergesse ich alles um mich herum. Nun mein Problem..ich will ihm gefallen und er kennt mich ja eigentlich wie ich bin aber seit dem kuss bin ich immer voll still weiß nicht was ich reden soll und geb immer nur antworten wie ja ok mhm passt sicher und so..wie ändere ich das wieder?? Und ich hab auch immer den Gedankn das ich ihn gerne wieder küssen würde. Was soll ich tun das eventuell mehr daraus wird und ich wieder so bin wie ich bin??? Danke schon mal

Antwort
von Matschpfirsich, 27

Wie wärs wenn du dieses Schweigen einfach dazu nutzt, ihn zu küssen? Das sagt mehr als tausend Worte es jemals können, und damit zeigst du ihm auch dass es das noch nicht war.

Er wird sich nach dem Kuss vllt Hoffnungen gemacht haben oder wollte wissen wie du reagierst... Ob es dir gefällt und so. Aber wenn du jetzt nicht redest, zeigst du ihm, dass du nicht möchtest.

Das Gegenteil kann ein Kuss besser zeigen als alles andere :) tu es einfach, bevor du zu viel drüber nachdenkst. Denn dann traust du dich vllt nicht und es wird komisch für dich. Einfach ganz spontan, denn dann hast du gar keine Zeit um drüber nachzudenken.

Antwort
von LeonieBaetge, 25

wenn er dich einmal geküsst hat, tut er es wieder. redet offen miteinander, sag ihm was du empfindest und alles wird ein bischen einfacher..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community