Frage von user50034, 209

Verletzung schwarze Haut bleibt?

Also ich hab mich Verletzt am Kopf und hatte dann diese Kruste, die man immer bekommt. Die ist jetzt weg. Wenn die Wunde verheilt, bleibt die Haut dann schwarz? Wenn man dunkelhäutige ist, hat man bei den verheilten Wunden ja dann immer schwarze Haut, statt der eigenen... Nimmt das auch irgend wann meine Farbe an? Und ich hab mich mal am Ohr verbrannt. Das ist länger her und ich glaube die Wunde ist verheilt, aber wenn man sich mein Ohr ansieht, sieht man die Stelle immer noch -.-
Geht das auch wieder weg?
Mich Stören allgemein diese schwarzen stellen, die man nach Wunden bekommt...

Antwort
von Negreira, 163

Wenn die Kruste abgeht, wird irgendwann eine Narbe sichtbar. Die ist bei hellhäutigen Mneschen meistens weiß und "farblich passend" zur übrigen Haut. Auch bei Farbigen bleibt eine etwas hellere Narbe zurück. Nur dann, wenn Verschmutzungen in der Wunde geblieben sind, bleiben schwarze bzw. dunkelblaue Veränderungen.

Kommentar von user50034 ,

Kann was dagegen machen, wenn es schon schwarz ist?

Kommentar von Negreira ,

Mit der Zeit werden sie heller. Du hast Dich vermutlich gekratzt, oder?

Kommentar von user50034 ,

Ja, so ähnlich ^^ Ist im Sport Unterricht passiert...
Wenn's heller wird, ist ja gut :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community