Frage von Anjopa2000, 31

Verletzung am Finger, entzündet?

Ich habe mich vor etwa 5 Tagen verletz. An meinem einen Fingerknöchel, da wo diese Falten sind, ist ein Riss oder Schnitt (Ich habe keine Ahnung, was ich gemacht habe). Er ist nicht tief, aber es hatte sich eine Blase mit Wundsekret darum gebildet, die ich natürlich ausgedrückt habe, weil es höllisch weh tat. Jedoch wurde es nicht besser. Die Blase hat sich vergrößert, zieht sich jetzt über den ganzen Knöchel und ist auch etwas rot. Wenn ich mein Finger ganz Strecke oder Biege tut es weh, auch wenn ich ran komme. Ma hat mir Jod-Salbe gegeben, die ich auch 3 Tage genutzt habe, es ist trotzdem nicht besser. Kann mir jemand sagen, was das ist?

Antwort
von Barbdoc, 19

Das ist eine Infektion. Leider geht aus deiner Beschreibung nicht hervor, ob die Beuge- oder die Streckseite der Hand betroffen ist. Such heute noch die Nothilfe eines Chirurgischen Krankenhauses auf. Es droht eine schwere Funktionseinschränkung der Hand.

Kommentar von Anjopa2000 ,

Die äußere Seite ist betroffen, ich denke das ist die Beugeseite (?). Was meinst du mit Funktionseinschränkung? :O

Kommentar von Barbdoc ,

Bei einer Infektion im Bereich der Beugesehnen droht eine Funktionseinschränkung der Hand, die bis zum Verlust der Greiffunktion gehen kann. Also keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. Alles Gute B.

Kommentar von Anjopa2000 ,

Ich habe jetzt das Gefühl, dass die Schwellung abklingt. Es tut auch nicht mehr wirklich weh.Den Finger kann ich problemlos Strecken und Beugen. Es scheint also wieder zu heilen. Soll ich trotzdem zum Arzt oder schafft der Körper das auch allein? (Danke übrigens für deine schnellen und präzisen Antworten.)

Kommentar von Barbdoc ,

Wenn's tatsächlich besser geworden ist, kannst du abwarten. Mach aber weiter mit der betaisodona Salbe ( ich denke, die ist mit "Jodsalbe" gemeint) bis die Entzündung vollständig abgeklungen ist und schone die Hand.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community